News

Bill Murray über Bill Murray

Standard, 26. 7. 2010, Nilz N Burger, 3 Kommentare

Manche Artikel sind ja dezent reisserisch geschrieben. So ist auch die Einleitung zu diesem Interview mit Bill Murray in der amerikanischen Ausgabe der GQ, denn anscheinend hat Murray wenig Bock auf Interviews aber diesem Autor gewährt er eines, worüber wir alle glücklich sein und auf die Knie fallen sollen, oder so..

Dennoch: Das Gespräch ist recht locker und ziemlich interessant. Es gibt natürlich auch wieder Infos über einen möglichen dritten Ghostbusters Film. Meine Lieblinsstelle ist aber die, in der Murray erzählt, warum er damals den Synchron-Job für Garfield angenommen hat. Das haben nämlich sehr viele Leute nicht wirklich verstanden. Es war wohl ein Irrtum. Im Zuge dieser Geschichte sagt er auch meinen Lieblingssatz im Interview:

And they said, „Oh, they give you $50,000.“
So I said, „Okay, well, I don’t even leave the fuckin‘ driveway for that kind of money.“

So siehts mal aus. Unbedingt sofort das ganze 4-seitige Interview bei der GQ lesen. Viel Spass.

You Might Also Want To Read

The Monster of Nix – Trailer

16. 7. 2011

Eines von den Geschenken riecht komisch…

26. 12. 2006

Hanna – Neuer Trailer

5. 2. 2011

3 Kommentare

  • Reply Pool 26. 7. 2010 at 20:21

    …Infos über einen möglichen dritten Ghostbusters Film…
    Naja.

  • Reply SuppenkaZper 26. 7. 2010 at 22:19

    ich find das Interview großartig aber auch nur weil ich Bill Murray liebe :) allein der Anfang mit dem Diktiergerät.. I like :)
    Danke

  • Reply Matze 26. 7. 2010 at 23:16

    Da mir der gute Bill erst vergangene Nacht im Traum erschienen ist, wird das die perfekte Bettlektüre :)

  • Kommentar hinterlassen