“Cool Guys Don’t Look At Explosions”

24 Comments

Dass das mal klar ist:


Explosionen bei Youtube

via

In : Filmfun

About the author

Bei den Filmfreunden bloggt Malcolm über die wunderbare Welt der seichten Unterhaltung. Auf eye said it before bloggt der freundlichste Filmfreund (Nilz N Burger) über Flausch, Werbung und WTF. Wenn er gerade nicht bloggt, arbeitet Malcolm freiberuflich als Digital Creative, wo er das Internet zu einem schöneren Ort macht. Nichts zu danken.

Related Articles

24 Comments

  1. Tim

    Da ist jemand aber sehr weit hinter her…

  2. The MichaMel

    “Als das Video Aktuell war Elisabeth Volkmann noch Marge Simpsons, und Twix hiess noch Raider ! Da fällt mir noch dieses Top aktuelle Video ein mit dem Dicken Kind das täuschend echt Darth Maul nachahmt…Räusper, und die Review von dem aktuellem Blockbuster Glen or Glenda ?!?! Muss mal da Raum Zeit Kontinium wieder grade biegen” Nerd und Klugscheisser Gimmick abgestellt =) Aber trotzdem rockt das Video, und vor allem J.J. “Was hab ich mir nur mit Lost gedacht” Abrahams

  3. donvanone

    Wenn Malcom doch nur mal die 5 Filmfreunde aufmerksamer verfolgen würde…

  4. Thomas

    Ahja, zu welchem Anlass wird das jetzt gepostet?

  5. Mal Sehen

    @Thomas: Zu dem “Mir doch scheißegal wie alt das ist, es ist immer wieder zum brüllen komisch!”-Tag!

  6. M3cki

    Das ist wieviel Jahre alt?

  7. Onkel Chop

    ^^ das sind doch die gleichen Typen die “Jizz in my Pants” gemacht haben

  8. Peter

    Erzählt Opa immer von dem Video, gleich nach seinen WWII-Stories.

  9. Injecter

    Iron Man, RoboCop und Joker-Nurse hintereinander – priceless :D

  10. Gegenfrage

    @fünffilmfreunde: Kotzen euch eure Leser eigentlich manchmal an? Was für ein spaßbefreiter Haufen hier…

  11. Mal Sehen

    Har har har!!

  12. Tommy

    Wegen ‘ner blauen Wand würde ich mich auch nicht umdrehen…

  13. ringvernichter

    “Where are we?”

    Immernoch Hammergut. Finde dieses alt!?!?!111-Gelaber mittlerweile ziemlich nervig. Hat was von diesen A****kindern, die früher immer den Lehrer berichtigt haben, wenn er was falsch an die Tafel geschrieben hat. Außerdem ist es Hipstergelaber: “Boah, voll alt, hatte ich schon letztes Jahr auf meinem I-Pod. The Lonley Island wird ja auch immer schlechter. Und ich bitte dich, Will Ferell?!”

    Und deswegen für alle Hipster und alle Andy Samberg fans: Die ultimative Hipsterparodie:

    http://www.funnyordie.com/videos/e4e2187156/andy-samberg-i-threw-it-on-the-ground

  14. Michael

    Ich sag nur, I’m fucking Matt Damon.

  15. SgoTscH

    Ich finds nur cool, dass ich mich damals schon über das video hier gefreut hatte. :>

  16. finefin

    hahaha, lustig – mir war das neu!
    bin ich jetz auch aaaaaalt? nen bart hab ich jedenfalls…

  17. Gerrit

    Bei diesen “Baaart”, “Weit hinterher”, “Opa”-Posts geht es den Verfassern wohl in erster Linie darum, sich selbst als jederzeit up to date darzustellen. Dieser Ätsch, ich kannte das aber schon vor dir ist einerseits ein typisch menschlicher Zug, andererseits verhalten sich Menschen ja meisten ziemlich hohl. Also FFF, ärgert euch nicht über Leser, die dem durchaus seltsamen Gedanken nachhängen, sich mit solchen Statements den Respekt der restlichen Leserschaft dieses Blogs zu sichern.

    Dieses ganzen Verhalten ist durchaus vergleichbar mit diesen strunzdummen Mode- und Fashionpüppchen, die in jeder Saison Aktualität mit Qualität durcheinanderwürfeln.

    Oder wie Sasha Baron Cohn es so schön auf den Punkt gebracht hat: “Borat ist soooooo 2006″

  18. Markus

    Mir war’s neu. Echt geil. :) Schönes Betthupferl.
    Und wenn ich über alles Bescheid wüsste was passiert, dann wär ich Gott. :)

  19. picknicker

    es alt zu nennen ist doch eher unzutreffend, eher ein klassiker und klassiker sind zeitlos. einen pokal kriegt man halt keinen, nur weil man alles schon vorher kannte… oder einen schinken… mhhhh schinken

  20. Evilnerd

    Alt.

  21. fimez

    da sind die fünf film freunde mal wieder von der ganz schnellen sorte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14