News

The Walking Dead – Trailer

Standard, 24. 8. 2010, Renington Steele, 31 Kommentare



(Youtube Direktwalking, danke Nils)

Hier der komplette Non-Bootleg-Trailer zu The Walking Dead, nahezu identisch mit dem abgefilmten Ding von der ComicCon. Die Serie startet – wait for it! – genau zur Nacht an Halloween. Und sollte der Trailer auf Youtube gelöscht werden, hier beim Hollywood-Reporter gibts ihn auch hierzulande zu sehen und wenn bessere Versionen auftauchen, werde ich das etwas verkrüppelte Youtube-Video oben ersetzen.

Und jetzt bleibt mir eigentlich nur noch ein Absatz mit ein paar atemlosen Superlativen: „Ich kann’s echt nicht mehr abwarten!“ und „Das wird so super!“ und „Endlich!“ und… aber ehrlich: Mich überzeugt nicht nur der Trailer, sondern auch die Form der Produktion und hier speziell, dieser Wille, das ganze in Rekordzeit mit einem Maximum an Hingabe und einem fantastischen Aufgebot umzusetzen. Die Ankündigung ist, glaube ich, nichtmal ein Jahr her. Muss man sich mal vorstellen! Das wird so super!

You Might Also Want To Read

Journey 2: The Mysterious Island – Trailer #2

26. 11. 2011

Tron Legacy – Neuer Trailer (Bootleg) (UPDATE)

8. 3. 2010

Despicable Me 2 – Official Trailer #3

20. 3. 2013

31 Kommentare

  • Reply Silent Rocco 24. 8. 2010 at 20:23

    Stimmt, wenn eine Sache superschnell runtergedreht wird, kann sich das doch nur positiv auf das Werk auswirken. Äh…abwarten.

  • Reply Renington Steele 24. 8. 2010 at 20:25

    Da steht aber nix von „Runtergedreht“. Lern lesen, Rocco.

  • Reply Silent Rocco 24. 8. 2010 at 20:36

    Diese Seite – so sehr ich sie mag und so gern ich sie lese – ist die einzige, wo die Betreiber selbst manchmal tollwütig antworten wie sonst nur kleine Forentrolle. Find ich dann immer ein wenig bedauerlich. Ernsthaft. So schießt man sich selbst ins Bloggerbein.

    Ironie gern. Sarkasmus noch lieber.
    Plumpes Beleidigen („geh kacken“, „lern lesen“) … hmm.

  • Reply Renington Steele 24. 8. 2010 at 20:39

    Da steht aber halt nix von „Runtergedreht“, sondern das Gegenteil. Also muss ich halt annehmen, dass Du nicht lesen kannst… oder mir gezielt das Wort im Mund rumdrehst. So. Es ist ganz einfach: Wie’s in den Wald reinschallt, schallts raus.

  • Reply Silent Rocco 24. 8. 2010 at 20:41

    Entschuldigt, euer Ehren, dass wir hier das Kleine-Kinder-jedes-Wort-wörtlich-nehmen-Spiel spielen. Bin ja schon still. Freu mich ja auch drauf. Und sage nach wie vor: abwarten, über die Quali weiß hier noch keiner was.

  • Reply Renington Steele 24. 8. 2010 at 20:43

    „Euer Ehren“… gefällt mir ;D

    Und wohl weiß ich alles über die Quali: DAS WIRD SUPER! ;)

  • Reply Dr.Strangelove 24. 8. 2010 at 20:45

    Komischer Trailer. Auf einmal ist da so ein „Farmer“ mit einer blauen Baseballkappe und schießt den Bullen um. Wo kommt der her? absurd. Ansonsten sieht es einfach recht „0815“ solide aus.

  • Reply The Walking Dead Trailer auf Who said that I wasn’t right? 24. 8. 2010 at 20:59

    […] via Geschrieben in Film und Fernsehen if (typeof(cu_2126382_getAdId)=="function"){ if (cu_2126382_getAdId()>0){ document.write(''); document.write('Anzeige');cu_2126382();document.write('');}} […]

  • Reply faby, Botschafter des Lächelns 24. 8. 2010 at 21:02

    Sagmal: Typ wacht im Krankenhaus alleine auf und die ganze Stadt ist leer bis auf ein paar wenige und dann kommen Zombies. Das ist doch auch der Plot von 28 Days later, oder irre ich mich?

  • Reply Renington Steele 24. 8. 2010 at 21:14

    Ja, der Anfang hat ziemliche Parallelen zu 28 Days later, wird dann aber ganz anders…

  • Reply Thomas 24. 8. 2010 at 21:20

    @strangelove: Ich gehe mal davon aus, dass du die Comics nicht kennst. Dem Trailer nach zu urteilen halten sie sich sehr dicht an der Vorlage, zumindest was den Anfang angeht, den mehr haben wir ja noch nicht gesehen, und das heißt: Bei so einer genialen Vorlage, kann diese Serie schonmal gar nicht 08/15 werden, sondern mindestens genial, wenn nicht gar „unglaublich-großartig-grandios-mega-genial“. Wobei ich mich darauf nicht festlegen will. Aber ich denke, die Skala fängt hier bei „Genial“ an, tiefer geht nicht.

    ;)

  • Reply Bio 24. 8. 2010 at 21:53

    jungs, mal ehrlich: es sieht wirklich abgefahren aus (und der soundtrack passt exakt). ich bete geradezu, daß die serie hält, was der trailer verspricht.

    ich bin mir bewußt, daß wir uns hier im land der zu_tode_frustierten_autorenfilm_autoren befinden, ABER:

    mäkelt nicht rum, sondern freut euch einfach.

  • Reply SuppenkaZper 24. 8. 2010 at 22:34

    Darabont wird obwohl er Shawshank Redemption gemacht hat, der ja bei vielen Online-Listen in der Top 10 der besten Filme aller Zeiten ist, finde ich noch zu wenig beachtet und vor allem zu wenig gelobt. Mir hat so ziemlich alles von ihm bisher gefallen und auch hier sehe ich dem ganzen sehr positiv entgegen. Mit The Mist hat er meiner Meinung nach eines der besten Filmenden aller Zeiten abgeliefert und ich bin gespannt wie seine Umsetzung des Comics wird, dessen ersten Band (bzw Book One) ich gerade erst gelesen habe und jetzt schon liebe :)
    Kurz gesagt: Ich freu mich

  • Reply reeft 25. 8. 2010 at 4:34

    Schaut doch fantastisch aus, Jungs! Weiß gar nicht was ihr alle habt.

  • Reply Silencer 25. 8. 2010 at 13:02

    Hmmm….durchwachsen. Bei der ersten Actionsequenz ist das Timing imho völlig daneben, danach wird es aber besser.
    Bei Adaptionen muss man als Fan der Vorlage immer einige Augen zudrücken; so auch hier. Irgendwie wirkt alles etwas blass & leblos im Vergleich zum Comic, obwohl der schwarz-weiß ist. An die Dynamik des Kopfkinos beim Comiclesen kommt halt nichts ran :). Und sieht Rick nicht aus wie Shane?
    Egal, ich freu mich drauf und versuche, offen zu bleiben!

  • Reply genervt 25. 8. 2010 at 13:58

    Das wird super?
    Was ist denn an dem Film so anders als bei den ganzen anderen Zombiefilmen?
    Das sieht bis jetzt aus wie der typische xx-of-the-Dead-Plot mit ein bißchen 28-Days-later und Western-Feeling und den obligatorisch abgehakten Zombie-Standards. Bessere Version gibts inziwschen übrigens auf youtube.

  • Reply armond white 25. 8. 2010 at 15:48

    „Das wird super?
    Was ist denn an dem Film so anders als bei den ganzen anderen Zombiefilmen?“

    erstmal is das ne serie, und wenn man die vorlage kennt, weiß man warum man die vorlage super findet. ansonsten:
    als 28days in die vorproduktion ging, dürfte kirkman schon mehrere bände geschrieben haben. von daher hatten garland und kirkman die selbe ausgangsidee, so what.

  • Reply bale 25. 8. 2010 at 17:47

    rocco, geh kacken…

    ’ne serie die mich interessiert ?! walking dead macht alles möglich.

  • Reply Silencer 25. 8. 2010 at 17:59

    @genervt
    Das ist der Trailer zu einer Serie nach einer extrem guten Comicvorlage. Der Anfang, der auch im Trailer zu sehen ist, ist recht genretypisch.
    Die Optik & Inszenierung finde ich, soweit ich das vom Trailer beurteilen kann, nicht besonders; hier ist das DotD Remake von Zack Snyder für mich die Referenz.

  • Reply Links (23. August 2010 – 25. August 2010) | Testspiel.de 25. 8. 2010 at 19:05

    […] zu Internetradios » netzwertig.com500 Internal Server Error 500 Internal Server ErrorThe Walking Dead – Trailer | Die Fünf Filmfreunde Yeah!Musik ist mein Leben… | krueps.de Meins auch.Süddeutsche Zeitung Magazin – […]

  • Reply TopF 25. 8. 2010 at 21:57

    sieht aus wie die terminator serie.. ob die serie den hype gerecht wird werdn wir sehn :s

  • Reply Niniel 25. 8. 2010 at 22:23

    Weiß jemand wieviele der Comicbände in der ersten Staffel verfilmt werden?

  • Reply Thomas 25. 8. 2010 at 23:01

    Habe weder die Comics gelesen, noch mich irgendwie anders über die Serie informiert. Habe jetzt hier die ersten Bewegtbilder mit dem Trailer gesehen und muss ganz ehrlich sagen, dass mich das absolut nicht vom Hocker reißt.
    Im Gegenteil. Hab ich alles irgendwo schon mal gesehen. Und wirklich spannend ist der Trailer auch nicht gerade. Dieses „Feelgood-Musik unter Horrorbilder legen, damits einem den krassen Kontrast aufzeigt“ gabs jetzt auch schon oft genug.
    Wenn es bei uns läuft, wirds aber natürlich angeschaut. Nur die Mega Vorfreude ist bei mir noch nicht aufgekommen.
    Will jetzt niemandem zu Nahe treten, das ist meine Meinung.

    Da kann jetzt auch gern ein „geh kacken“ oder „deine Meinung interessiert keine Sau“ kommen, wie es hier leider ähnlich öfter von Usern und Blogbetreibern gehandhabt wird.

  • Reply der sepp 25. 8. 2010 at 23:51

    also ich bin auch von den comics voreingenommen … und find den trailer sehr vielversprechend … bin bei band 10 mittlerweile und die autoren müssn sich ja auch nix aus den fingern saugen sondern es gibt ne vorlage deswegen kanns nich so in die hose gehn wie lost … es hat zombies es hat charakter und wenn ich an die cmoics mit dem knast oder dem stadtstaat mit despoten denke werd ich mal richtig hibbelig ^^

  • Reply Silencer 26. 8. 2010 at 10:01

    @der sepp
    Bei Dragonball gab es auch ne gute Vorlage :).

  • Reply genbatzu 26. 8. 2010 at 11:37

    oh ja, jeder film der auf ner comic-/manga-/anime-/spiel-vorlage beruht wurde schließlich DER renner schlecht hin ^^

  • Reply Schwarzmaler 26. 8. 2010 at 16:43

    Toll. Wandelnde Tote. Und ein Pferd. Ich bin gegeistert.

  • Reply Jan 26. 8. 2010 at 22:00

    Also die Comics haben schon was, auch wenn mit längerer Laufzeit die Gewalt unter den Menschen immer mehr zunimmt und teils ziehmlich abartig wird. Die Frage hier ist aber, wie verlockend kann eine Serie sein, die auf einem Comic beruht, welches noch 10-15 Jahre weitergehen soll.
    ich will niemand den Spass verderben, aber so ein Lindenstarsse mit Untoten will ich nicht. Ich möchte eine prägnante Geschichte (das Comic hat das Potential) aber nicht über 10 Staffel gestreckt. Da geht dann sehr schnell die Luft raus fürchte ich. und eine Welt mit Zombies, wo die nur noch im Hintergrund vorkommen während sich alles um die Probleme von langsam verwildernden Überlebenden dreht, klingt jetzt nicht sooooooooo spannend. Zumindest nach 2-3 Staffeln. Und wenn sie immer präsent sind wird es auch eintönig. Kurz, als Fernsehserie hoffe ich das sie das gesunde Maß finden, die Story rund zu erzählen.
    Ansonsten hat der Trailer in teilen eine schöne Atmosphäre – auch wenn es hier halb rennende Zombies gibt (was ich seit dem Dawn remake absolut begrüße wenn es die Bedrohung steigert!)

  • Reply mob 26. 8. 2010 at 22:43

    immer wieder faszinierend wie sehr sich die leute hier immer den mund fusselig reden und sich ihre meinung gebildet haben (gab es doch alles schonmal, kenn ich alles schon… bla bla bla) ueber dinge, die sie noch nicht gesehen haben…

    das ist ein 4minuten-trailer, dass der nicht alles zeigt was in einer _serie_ steckt ist doch klaro.

    ich kenne die comics nicht wirklich, aber ich finde die ersten bilder sehen recht vielversprechend aus. mal davon abgesehen wird die serie auf AMC laufen. AMC ist ein „cable channel“ der in den letzten jahren unter anderem die serien „mad men“ und „breaking bad“ entwickelt haben. beides ziemlich gutes fernsehen. und wenn sie das niveau in etwa erreichen, dann wird „the walking dead“ besser sein als der meiste andere krams der sich serie nennt….

    also mal ruhig mit den pferden und erstmal ein paar folgen schauen und dann ablaestern (oder auch nicht). vorher hats keinen sinn.

  • Reply Thomas 27. 8. 2010 at 21:09

    @ 27:
    Was mich angeht, ich hab nie die Serie an sich kritisiert. Ich habe geschrieben, dass mich der Trailer nicht anspricht. Und für solche Meinungen ist die Kommentar-Funktion ja wohl da.

  • Reply TV-Tipp: The Walking Dead – die ersten sechs Folgen auf einmal (via Sky Pay-TV beim Sender FOX Serie) » Pottblog 5. 2. 2011 at 14:41

    […] The Walking Dead – Trailer Das erste Mal habe ich von der Fernsehserie The Walking Dead (siehe auch den Wikipedia-Beitrag dazu) im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) gelesen. Im gerade verlinkten Wikipedia-Beitrag dazu (von dem auch das verwendete Logo stammt), wird die Serie wie folgt beschrieben: The Walking Dead erzählt die Geschichte von den Auswirkungen einer Zombie-Apokalypse und folgt einer … <- Was ist das? Abgelegt unter: Medien, Fernsehen, Gesellschaft, Medien, Pottblog(ger) […]

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache