127 Hours – Trailer

11 Comments


127Clicks

Trailer zum Bergsteigerdrama “127 Hours” von Danny Boyle mit James Franco. Über den Film hat Malcolm schon einmal hier berichtet. Macht visuell einiges her, aber ich bin nach “Slumdog Millionaire” vorerst abgetörnt von Boyle.

In : News

About the author

Rajko Burchardt mein es gut mit den Menschen. Die Spielwiese des Bayerischen Rundfunks nannte ihn vielleicht auch deshalb "einen der bekanntesten Entertainment-Blogger Deutschlands".

Related Articles

11 Comments

  1. Dr.Strangelove

    Visuell echt top. Obwohl diese Kammerfahrt am Ende einfach zu cool daher kommt. Wie ein Werbeclip. Diese ganzen Kammerfahrten haben sich Regisseure und Kameraleute ja immer gewünscht. Generell. Und es ist ja auch toll… aber irgendwas in mir findet das eben einfach nur flach, cool, Werbeclip mäßig. Wahrscheinlich würde der Film genauso (evtl. besser) ohne solcher Szenen funktionieren. Einmal eine Totale… Schnitt… dann Darsteller. Ende. Vielleicht einen schöne Zeitrafferaufnahme wie die Sonne untergeht oder so. … keine Ahnung… bei diesem Vom Darsteller weg, die Spalte entlang… in den Himmel… das ist “wau”… aber da beeindruckt micht einfach immer die Technik, und auch das Bild. Aber emotional oder Storytelling mäßig ist das eher kontraproduktiv. Kann gut sein das das andere ganz anders sehen. “James Franco” finde ich jedenfalls ganz gut besetzt. Ich mag den Typ. Und der kann wirklich gut spielen.

  2. El_Skeletto

    Visuell in der Tat sehr beeindruckend, obwohl ich das eigentlich sehr ähnlich sehe wie Dr. Strangelove.

    In diesem speziellen Fall finde ich nur gerade dieses Spannungsverhältnis des Trailers toll: überästhetisierte Natur-/Dokufilmaufnahmen münden in den Beginn eines (vermutetermaßen) klaustrophobischen Unglücksfalls.

    Bin gespannt…Slumdog Millionaire war ja wirklich eher ein Reinfall (imho).

  3. Dr.Strangelove

    Wollte noch anmerken das ich Slumdog Millionaire auch doof fand/finde. “LATIKA, LATIKA”… *nerv*.

  4. firejoe29

    Slumdog einer der Besten Filme der letzten Jahre…aber das ist sicher Geschmackssache :-)

  5. thisGuy

    danny boyle weiß schon was er macht. fand eigentlich jeden film den ich von ihm gesehen hab mindestens gut!
    wegen der werbeclip esthetik der fahrt… wer weiß wie die fahrt letztendlich im film wirkt, wenn man da tatsächlich mit in der spalte hängt und der typ mehr als ein actionmäßiger james franco sondern ein eigener charakter ist…

  6. Keren

    Slumdog Millionaire war klasse. Manchmal hab ich das Gefühl, Mainstream-Erfolge müssen von euch abgelehnt werden, schon aus Prinzip. Naja, über Geschmack läßt sich gottseidank nicht streiten ;)

  7. El_Skeletto

    “Manchmal hab ich das Gefühl, Mainstream-Erfolge müssen von euch abgelehnt werden, schon aus Prinzip.”

    Hat hier eigentlich schonmal jemand versucht, den prozentualen Anteil auszurechnen, den dieser Vorwurf hinsichtlich der Gesamtanzahl hier geposteter Kommentare ausmacht?

    Nix für ungut, Keren. ;) Du hast es ja wenigstens danach noch relativiert. Ich finde es nur sehr belustigend, das hier immer und immer wieder zu lesen.

  8. SIC

    slumdog millionaire war ja sowas von schlecht! da bekomm ich jetzt noch nen würgereiz.

  9. Gerrit

    Irgendwie kommt es mir so vor, als seien die Slumdog-Hater richtiggehend stolz auf sich, dass sie einen -immerhin oscargeadelten- Film erklärungslos als “Müll” abkanzeln zu können. Solches Verhaltenzüge legen eigentlich sonst nur Kinder an den Tag, die um jeden Preis um Aufmerksamkeit buhlen.

    @El_Skeletto: Was soll schlimm an einer Festellung sein, die viele andere vor einem auch schonmal getätigt haben? Die Masse an Leute, die euch unabhängig voneiander den gleichen Vorwurf machen, sollte euch eigentlich eher zu denken geben. Aber achja, Mainstreammeinungen unterwerft ihr euch ja eh nicht ;-)

  10. SIC

    @Gerrit:
    1. nur weil er dir gefällt muss er ja nicht jedem anderen auch gefallen, oder?!
    2. nur weil er mit oscars überhäuft wurde muss er mir deswegen auch gefallen?!

    den einzigen oscar den ich verstehe ist für die beste kamera… aber der rest, bester film etc. … dass die an slumdog gingen lag meiner meinung nach an der fehlenden potente konkurenz ;)

  11. GunGrave

    … sieht recht gut aus – atemberaubende Landschaftsbilder… netter Cast.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr