Filmfun News

Kenny Powers sein Blog und so

Standard, 21. 9. 2010, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 28 Kommentare

Ok, man könnte maulen, dass dort ganz fies für Schuhe geworben wird, die eher gehtso aussehen. Aber scheiße, das ist KENNY MOTHERFUCKING POWERS der dafür wirbt!

So do yourself and the rest of the people who have to look at your disgusting body a favor, get the Tubes, and get training

So, dann bringen wir jetzt erstmal ein bisschen kostenlose Werbung für Sportschuhe:

Schuhwerbung bei Youtube

Und weil es so schön ist, hier noch der Trailer für die zweite Staffel.


EB&D2 bei Youtube

Wer auf dem Laufenden gehalten werden möchte, der bleibt bei Tumblr am Ball.

NACHTRAG
Da geht man natürlich davon aus, dass die Serie bekannt ist. Pustekuchen! Hier also noch eine kurze Info:

Der ehemalige Profi-Baseballspieler Kenny Powers sieht sich gezwungen, nach dem blamablen Ende seiner Sportlerkarierre und einigen lausigen Jahren ohne Starruhm in seine Heimatstadt Shelby, North Carolina zurückzukehren. Dort lebt er bei seinem Bruder Dustin, dessen Frau und den drei Kindern, die ihn allesamt mehr dulden als ihm Gastfreundlichkeit zuteil werden zu lassen. In seiner ehemaligen Schule wird er als Sportlehrer angeheuert und verliebt sich gleich in die körperlichen Reize seines damaligen Highschool-Dates, die nun Lehrerin ist und sich mit dem Rektor verlobt hat. Im Umfeld von willigen Schülern sieht Kenny die Chance, an seinen ehemaligen Starkult anknüpfen zu können.

Offizielle „Eastbound & Down“ Seite
Offizielle „Eastbound & Down“ Wikipedia-Seite
Offizielle Eastbound & Down“ HBO-Seite

You Might Also Want To Read

The Big Year – Trailer

7. 9. 2011

The Chronicles of Narnia: The Voyage of the Dawn Treader

17. 6. 2010

The Time Traveler’s Wife – Trailer

13. 6. 2009

28 Kommentare

  • Reply Manuel 21. 9. 2010 at 14:59

    Und wer ist Kenny Powers?

  • Reply Mal Sehen 21. 9. 2010 at 15:19

    MAAA!!! Unfassbar! Schon der Zweite (nach Renington), der das fragt.

    Gleich muss ich weinen…

  • Reply Dr.Strangelove 21. 9. 2010 at 15:22

    ja, who the Fuck is Kenny Powers? Und soll das lustig sein? So wie Mr.T für World of Warcraft wirbt. Oder David Hasselhof für xyz, oder Lionel Richie für Chips. Ich finde das immer frauenhaft. Die „gewollt komischen“ (wie diesen hier) genauso wie die „schaut mal wie selbstironisch ein Superstar sein kann“ Werbeclips mit Hasselhof oder Lionel Richie. Interessiert niemanden.

  • Reply Mal Sehen 21. 9. 2010 at 15:26

    Wenn du die Serie kennen würdest, hättest du anders kommentiert.
    Da bin ich mir ziemlich sicher.

    Vorausgesetzt, dass du über den Humor verfügen würdest, um über die Serie lachen zu können.

  • Reply thisGuy 21. 9. 2010 at 15:40

    @Mal Sehen
    anstatt zu weinen mal drüber nachgedacht auch auf die serie aufmerksam zu machen?!,
    http://en.wikipedia.org/wiki/Kenny_Powers
    http://www.imdb.com/title/tt0866442/
    und die lohn sich also, ja?

  • Reply thisGuy 21. 9. 2010 at 15:41

    ahh schon besser! ;)

  • Reply Mal Sehen 21. 9. 2010 at 15:42

    Hehe, da hatten wir beide gleichzeitig denselben Gedanken!

    Lohnt sich aufjedenfall für diejenigen, die es ein bisschen kaputter mögen und auf dem zweiten Blick lustig. Schwer zu beschreiben, aber Humor sollte man sowieso nicht anfangen beschreiben..

  • Reply Renington Steele 21. 9. 2010 at 15:45

    Ohgottogott, Sportprollhumor… kein Wunder, dass ich den nich kenne :P *duck*

  • Reply Mal Sehen 21. 9. 2010 at 16:03

    Na warte, doo!

    (Wenigstens hat Nilz Geschmack und freut sich mit mir!)

  • Reply jansenfab 21. 9. 2010 at 16:06

    Producers Will Ferrell and Adam McKay
    Hab schon lange vor, mir die erste Season anzugucken. Danny McBride hat mir schon in Hot Rod („and that is how it’s done“) und Land of the Lost (seine Doku in den DVD Extras) sehr gefallen. Proll spielen liegt ihm irgendwie.

  • Reply Rick 21. 9. 2010 at 16:42

    Kenny Powers????
    Ach ja! Den kenn ich – der ist die Papa von Austin Powers, oder?

  • Reply robotradar 21. 9. 2010 at 18:52

    Und muss ich jetzt deswegen Schuhe kaufen?

  • Reply Mal Sehen 21. 9. 2010 at 18:55

    Ich verstehe die Frage nicht. Kann mir jemand weiterhelfen?

  • Reply schnitti 21. 9. 2010 at 18:56

    hoffentlich spielt will ferrell auch wieder als autoverkäufer mit :)

  • Reply Geiger 21. 9. 2010 at 19:54

    Dieser Typ ist mir komplett unbekannt. Oh je, und lustig kann ich den Spot auch nicht finden. Egal! Irgendjemand kennt ihn bestimmt, das muss reichen.

  • Reply Der grüne Blob 21. 9. 2010 at 20:15

    ich kenn nur Max Power! oder so.

  • Reply beateater 21. 9. 2010 at 20:35

    hallo die herren und damen
    es ist zwar ziemlich offtopic,aber eventl. kann mir von euch
    geholfen werden.
    ich bin auf der suche nach einem videoschnipsel aus
    „The last exorcism“,der es wahrscheinlich gar nicht in
    den fertigen film gefunden hat.
    vor einiger zeit wurde er auf einer filmseite
    (diese hier?)
    gangbar gemacht.
    es war ein youtube video:
    inhalt:
    rev. cotton prügelt mit der nachttischlampe
    den dämon aus der exorzierten.
    ziemlich harter stoff.
    kann mir eventl.einer von den mitlesenden
    einen hinweis hierzu geben.
    für yede hilfe dankbar,
    grüßt freundlich
    der beateater

  • Reply Tim 21. 9. 2010 at 22:34

    Pineapple Express, Anyone?
    Sehr cooler Typ.Mag ich!

  • Reply Marcus 21. 9. 2010 at 22:41

    „A man fights, and then fights more. Because surrender is death, and death is for pussies!“

    Kenny F’N Powers ist der Mann, was freu ich mich auf die zweite Staffel :D

  • Reply robotradar 21. 9. 2010 at 23:29

    @Mal alles, was ich sehe, ist Schuhwerbung.

  • Reply Dagobert 22. 9. 2010 at 2:11

    beste serie ever! sonntag gehts wieder los.

  • Reply lukipuki 22. 9. 2010 at 2:28

    besser als *tatatataaa* Breaking Bad?

    Kenny Powers sagt mir nix. Dafür aber Kenny Rogers – der hat als „Kenny Rogers & the first Edition“ das schöne Lied „just dropped in (to see what condition my condition was in)“ gesungen, das wir alle aus einem schönen Traum von einem gewissen Dude kennen. Mit Bowlen und „unter vielen Röcken auf ner Bowlingbahn dahingleiten“ und Saddam vor nem unendlich großen Schuhregal und und und…

    und: kann mal jemand in einem Satz zusammenfassen, was in der Serie passiert?

  • Reply Gerrit 22. 9. 2010 at 9:03

    Damit der Gag zündet wäre es tatsächlich schlauer gewesen, den Typen erstmal vorzustellen. In Deutschland kennt den wirklich fast keiner. Weder Kenny Power noch den Schauspieler dahinter. Zum erstmal aufgefallen ist der mir in „Superbad“ von da in vielen Nebenrollen in Apatow-Komödien, und beispielsweise auch als Sprengmeister in „Tropic Thunder“.

    Der hat als „Kenny Powers“ in den USA viele prominente Fans. Beispielsweise Marilyn Manson.
    http://www.buzzfeed.com/awesomer/marilyn-manson-dressed-as-kenny-powers

    weiß ich von bild.de :-)

  • Reply stb247 22. 9. 2010 at 10:28

    East Bound And Down is tatsächlich nicht soooo doll, wie alle sagen. Ich fand die erste Staffel nicht wirklich lustig, konnte die Begeisterung, die manche Amis entwickelten auch nicht verstehen.

    Aber es ist immernoch besser als der meiste andere Schrott, der läuft. Von daher schon eine Empfehlung wert.

  • Reply Rob 22. 9. 2010 at 11:22

    Die Serie ist schon sehr sehr cool, aber letztendlich doch zu abgefuckt um es auf meinen Top3-SerienThron zu schaffen.

    Ist aber auch in Amerika jetzt nicht grad die bekannteste Show auf HBO, und ich glaube in Deutschland kennen das sowieso nur einige Wenige.

    Trotzdem danke fürs Video, frage mich warum sich hier manche fasz angegriffen fühlen, wenn sie etwas nicht kennen.

  • Reply Hias 22. 9. 2010 at 11:54

    @beateater:
    Frag bzw. such mal im SB-Forum. Und das Video war nicht aus „The Last Exorcism“.

  • Reply beateater 22. 9. 2010 at 12:24

    hallo
    vielen dank hias.
    der beateater

  • Reply Schäuble 22. 9. 2010 at 12:44

    @ Gerrit: „In Deutschland kennt den wirklich fast keiner“
    das ist ja mal sowas von kein Argument!
    In Deutschland kennt ja auch kaum jemand „Black Books“ oder „MST3K“ oder „mock the Week“ geschweige denn die echten Stimmen der Darsteller.

    Meh. Spots / Serien / Filme nach ihrem Bekanntheitsgrad zu posten macht nicht wirklich viel Sinn. Erst recht nicht, wenn man die Perlen rausfischen will.

    Was aber absolut nichts daran ändert, dass dieser Spot für mich einfach nur Schuhwerbung ist. ;-)

  • Kommentar hinterlassen