Videos

Wovor sich Stephen King fürchtet

Standard, 13. 10. 2010, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 27 Kommentare

Das, liebe Kinder, ist Stephen King. Er selbst sieht auf einem Kongress des The New Yorker Festival 2010 nicht gerade ungruselig aus. Wieauchimmer – in diesem Clip erzählt der Meister der Horrorgeschichten was das Erste war, wovor er sich fürchtete. Bevor ihr euch den Clip anschaut, ratet mal fleißig in den Kommentaren (und nichts spoilern!!).

You Might Also Want To Read

Queen & Star Wars – Too Much Love Will Kill You

6. 9. 2011

reddit.com interview Max Brooks

24. 10. 2010

Splitscreen, A Love Story (Kurzfilm)

3. 7. 2011

27 Kommentare

  • Reply Denis 13. 10. 2010 at 10:32

    Ganz klar:

    Clowns

  • Reply Claas 13. 10. 2010 at 10:42

    Clowns!

    Und Hotels

  • Reply Claas 13. 10. 2010 at 11:03

    Gesehen!
    Und äh… okay…

  • Reply DerTim 13. 10. 2010 at 11:03

    Hotelclowns!

  • Reply dasIch 13. 10. 2010 at 11:04

    Clowns!!!

  • Reply finefin 13. 10. 2010 at 11:06

    hahaha, die Auflösung ist super!
    ich hatte bei dem Film auch Angst als Kind…

  • Reply Chaosmacherin 13. 10. 2010 at 11:17

    Clowns? Ich würde doch keinen so krassen Film machen, über etwas, wovor ich solche Angst habe Oo
    Ich weiß noch nicht wovor, aber Clowns halte ich für sehr sehr unwahrscheinlich :P

  • Reply TheCityZion 13. 10. 2010 at 11:20

    ich würde mal sagen vor spaziergängen am Strassenrand ;)

  • Reply Jott 13. 10. 2010 at 11:41

    Betrunkene, Pickup fahrende Nachbarn?

  • Reply Dr.Strangelove 13. 10. 2010 at 12:44

    Clowns war auch mein erster Gedanke.

  • Reply Snake 13. 10. 2010 at 12:50

    101 Dalmatiner vor Cruella de Ville? Oder Schneewittchen vor der bösen Hexe…irgendwas total kindisches sicher.

  • Reply Sidewinder 13. 10. 2010 at 12:51

    Ich hasse Clowns.

  • Reply tr33 13. 10. 2010 at 12:58

    Vor den Verfilmungen seiner Bücher, finde die auch oft gruselig schlecht (die Filme, nicht die Bücher).

  • Reply Genz 13. 10. 2010 at 13:47

    Schwebende Wasserflaschen?

  • Reply Jott 13. 10. 2010 at 14:41

    Gesehen. Recht hat er…

  • Reply sgotsch 13. 10. 2010 at 15:14

    @9 Ja. :x

  • Reply Dr.Strangelove 13. 10. 2010 at 15:33

    @Snake: Sehr nah dran!

  • Reply The Director 13. 10. 2010 at 15:34

    Polizisten. Ach nee, das war Hitchcock :D

  • Reply seperare monstrum 13. 10. 2010 at 15:45

    Vielleicht Clowns und Spinnen?

  • Reply Mildmanneredmaniac 13. 10. 2010 at 16:29

    Bambi!

  • Reply Jott 13. 10. 2010 at 16:37

    @ Mild…dingens: Was hat der Onkel oben im Text gesagt? NAAA?!?

  • Reply K-I 13. 10. 2010 at 16:49

    Mildmanneredmaniac ist entweder ein Spielverderber oder ich glaube ja, er ist so blöd und hat gedacht wir wären so blöd und bekommen es nicht raus!
    Du kannst wirklich seeehr gut englisch … großes Lob, Mildilein!

  • Reply CineMan 13. 10. 2010 at 22:39

    Ich hatte eigentlich auf Kleinstädte, Bernhadiner & Clowns getippt.
    Aber diese Antwort habe ich nicht erwartet.

    Veileicht hat Mildmanneredmaniac ja nur geraaten
    und die Antwort stimmt so ja nicht ganz.

  • Reply bongokarl 13. 10. 2010 at 23:10

    Sorry, Jott und K-I, aber ohne euch wäre Mildermanneredmaniacs „Spoiler“ gar kein Spoiler. Außerdem stimmt ja nicht, was er sagt.

  • Reply Mildmanneredmaniac 14. 10. 2010 at 7:39

    Wieso darf ich nicht raten?

  • Reply fridge 14. 10. 2010 at 12:01

    Essiggurken! Da hat mich mal eine nachts erschreckt.

  • Reply detektiv emil 15. 10. 2010 at 9:03

    King hat sich zu diesem Film in einem Interview bereits ausführlicher geäussert:
    http://www.theparisreview.org/interviews/5653/the-art-of-fiction-no-189-stephen-king

  • Kommentar hinterlassen