News

27-jähriger Milliardärssohn will Top Gun 2 möglich machen

Standard, 14. 10. 2010, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 23 Kommentare

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: David Ellison, Sohn des sechstreichsten Manns der Erde, Larry Ellison (Gründer von Oracle Corp.), fand Top Gun so dufte, dass es ihn dazu inspirierte Pilot zu werden. Und weil der kleine David nicht genug von halbnackten Männern in knappen Shorts hat, die im Sand einen Ball hin- und herwerfen, hat er sich in den Kopf gesetzt, dass die Welt einen zweiten „Top Gun“ braucht. Dafür (und für eine handvoll weiterer Filme, wie „Mission: Impossible 4“), hat Ellison 350 Millionen Dollar springen lassen.

Jerry Bruckheimer und Tony Scott haben schon von Paramount eine Anfrage bekommen und Chris McQuarrie (Usual Suspects, Valkyrie, The Tourist) soll das Drehbuch schreiben, in dem Tom Cruise allerdings nur eine kleinere Rolle bekommen soll.

An dieser Stelle möchte ich gestehen, dass ich keinen Film so oft gesehen habe, wie „Top Gun“ (39 Mal). So sehr ich es auch versuchte. Ich war besessen davon und wenn ich das Bild finden würde, würde ich euch zeigen, wie meine „Top Gun“-Mütze aussah, die ich als Kind ein Jahr lang ununterbrochen trug. Der Soundtrack zu „Top Gun“ war übrigens meine erste Schallplatte, Kelly McGillis war meine erste Liebe und die Szene in der Bar löste in mir das erste Mal Fremdscham aus. Und weil es das immer noch tut, hier gleich noch mal:


Bar Szene bei Youtube

via

You Might Also Want To Read

Moon – Trailer

10. 4. 2009

God Bless America – Trailer

29. 1. 2012

Zombieland – Poster

15. 7. 2009

23 Kommentare

  • Reply Christian 14. 10. 2010 at 18:50

    Das kann nichts werden. Top Gun ist ein genialer Film, aber ein zweiter Teil…
    außerdem: ob man das noch mal so schön machohaft hinbekommt?

  • Reply Grundewick 14. 10. 2010 at 19:36

    Mir hat ja HOT SHOTS immer besser gefallen als TOP GUN.

    Die Tatsache aber dass jetzt die Kinder der Superreichen anfangen, Filme, die sie unbedingt mal sehen wollten, aus der Portokasse zu finanzieren ist auf jeden Fall besser, als wenn sie es nur in schicke Boote oder aufgeschüttete Inseln anlegen. Von den Filmen (ob nun gute oder schlechte) haben wir ja auch noch was. :-P

  • Reply Silent Rocco 14. 10. 2010 at 20:14

    Und ich hab den nicht einmal komplett fertiggucken können/wollen/wasauchimmer. Vielleicht hat mich auch Hot Spots versaut, weil ich den vorher gesehen habe :)

  • Reply Dr.Strangelove 14. 10. 2010 at 20:33

    Traurig. Super reicher Typ hat als Kind einen Hollywood Blockbuster Film gesehen und finanziert nun weiteren Hollywood Schund. ‚Mission: Impossible 4‘ … die Zahl 4 sagt doch schon alles. Hollywood würde früher oder später eh einen vierten Teil drehen. Massenware. Zielgruppen-orientiert. Mit Megastars und und und. Für SOLCHE Filme braucht es keine edlen Spender.

  • Reply Charley Varrick 14. 10. 2010 at 21:02

    Warum gibt er nicht mir das Geld? Ich möchte „Weltuntergang II“ drehen. Ich brauche das Geld. Ehrlich!

  • Reply CineMan 14. 10. 2010 at 22:04

    39 mal??????????????????????????????????????????????????????????

  • Reply hermann hesse 14. 10. 2010 at 22:13

    naja, MI 4 schau ich mir an, die Serie gefällt (eigentlich nur Teil 1 aber egal).
    Zu Top Gun: Film war scheiße, braucht keine Fortsetzung. Kleiner-Jungs-Traum.

  • Reply Mal Sehen 14. 10. 2010 at 22:18

    @CineMan: In drei Jahren. Seit meinem 15. Lebensjahr nicht mehr.
    Vielleicht sollte ich wieder…

  • Reply CineMan 14. 10. 2010 at 22:24

    Wenn Du es Dir antun willst ….. :)

  • Reply mike 14. 10. 2010 at 23:07

    MI4?
    Das muss nun nicht wirklich sein. Mir gefallen die alle nicht. Ich glaub nicht mal das es an den Filmen selbst liegt sondern eher am Titel. Ich war immer Fan der Serie und die Filme sind sowas von anders!

    Den Rest hat mir damals gegeben, dass Jim Phelbs zum Bösewicht gemacht wurde. Die Idee war sowas von schlecht! Das ist als würde sich Batman mit dem Joker zusammentun.

  • Reply bobo 15. 10. 2010 at 11:47

    von dem geld würde ich mir lieber die rechte an meinen lieblingsfilmen zulegen um zu verhindern dass davon fortsetzungen gedreht werden.
    aber was solls…top gun gehört nicht grad zu meinem kulturerbe. wenn se den ausschlachten wollen, is mir das ziemlich egal. und bei mission impossible is der zug schon lang abgefahren. ob da nun ’n vierter teil kommt is mir auch ziemlich egal. fand den zweiten so selten behämmert, dass ich mich gar nich erst in den dritten rein getraut habe. und dabei war ich so ein fan vom ersten teil

  • Reply stb247 15. 10. 2010 at 15:16

    Mission Impossible 1 war super. 2 völlig Banane (aber auf gute Art und Weise) und 3 nur belanglos. Ich freue mich aber auf 4, weil den Brad Bird macht.

    Und Top Gun hab ich tatsächlich nie gesehen. Ha

  • Reply Turtle 15. 10. 2010 at 22:28

    Jaja, die Jugendsuenden. Ich habe frueher Bon Jovi gehoert :)

  • Reply knalltüte 16. 10. 2010 at 3:33

    aaaaaaaalso:
    1. Ist das erste Bon Jovi-Album (Runaway) mehr, als nur gut und das Zweite sogar noch besser
    2. Hab ich meinen Lieblingsfilm (Gremlins2, letzte Sichtung im zarten Alter von 16) sogar 56 (!) mal gesehen
    3. TopGun und MI ist ja beides mit Tom „Brainwashed“ Cruise, also kann nur Scientology dahinter stecken
    4. War Val Kilmer viel besser in „The Doors“

  • Reply Buzz 16. 10. 2010 at 18:09

    Wir haben alle so unsere „Guilty Pleasures“ denke ich. Ich habe zwar nicht mitgezählt aber Waynes World und den einen oder anderen Bud Spencer und Terrence Hill Film habe ich wohl auch schon an die 40 Mal gesehen. Schade, dass wir nicht alle auch das Geld haben uns unseren Lieblingsfilm drehen zu lassen. Vielleicht ist es aber doch auch besser so.

  • Reply Sumit 16. 10. 2010 at 19:57

    Bitte steinigt mich jetzt nicht, aber ich hab noch nie TopGun gesehen…

  • Reply TopF 17. 10. 2010 at 3:02

    der film den ich finanzieren würde wäre ein devil may cry film ♥

  • Reply Akuya 17. 10. 2010 at 15:30

    Wird so eh nicht passieren, dont worry.. schaut den ersten Teil, zählt ein bisschen mehr und vergesst Top Gun 2.. als ob..

  • Reply timbo 19. 10. 2010 at 13:57

    @ 16: Ich sag mal dem Uwe bescheid…

  • Reply timbo 19. 10. 2010 at 13:58

    oder @ 17

  • Reply Jay 22. 10. 2010 at 10:08

    Milliardäre (-söhne) finanzieren jetzt ihre Lieblingsprojekte? Toll, das mache ich auch. Muss nur noch Milliardär werden. Und dann möchte ich Stirb Langsam 2 drehen lassen. Denn den ersten Teil fand ich als Kind genial. (Und vermutlich heute immer noch.) Action, Musik, Sprüche, schön.
    Was denn, den zweiten Teil gab’s schon? Und sogar einen dritten? Nein! Auch Nr. viiiiier?!?!? Und waren alle Mist?
    Verdammte Axt. Zu spät.
    Na dann weiter als Nichtmilliardär.

  • Reply DAS_STROMKOPF 28. 10. 2010 at 13:36

    Hm, ich liebe ja Top Gun auch, aber der braucht echt keinen zweiten Teil. Was soll denn da drin noch passieren? Da schau ich mir doch lieber Top Gun zwei Mal hintereinander an! Ha!

  • Reply Fred 29. 3. 2011 at 12:03

    Man man, wie viele Neider es doch gibt. Die meisten von euch hätten nichts besseres gewusst mit dem Geld anzufangen als sich den A… abwischen.

  • Kommentar hinterlassen