Filmfun

If we don’t, remember me

Standard, 11. 11. 2010, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 8 Kommentare

Hatte Filmfreund René schon vor ein paar Tagen bei sich auf dem Blog verbloggt, was natürlich kein Grund ist, es nicht hier noch einmal in die Erinnerung zu rufen:

Das Blog mit den animierten GIFs zu Filmen, die wir lieben

In diesem Sinne:

You Might Also Want To Read

Darth Vader hat Spaß!

16. 4. 2007

Video Kings – Freikarten zu gewinnen

23. 7. 2007

Tarantino in einem Kofferraum

10. 5. 2010

8 Kommentare

  • Reply El Duderino | All That Jazz 11. 11. 2010 at 20:10

    […] WE DON’T, REMEMBER ME. via Dieser Beitrag wurde unter movies veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. […]

  • Reply Andi 11. 11. 2010 at 20:16

    Also die Idee ist fantastisch.
    Die Ausschnitte sind meist jedoch nicht so toll. Bei vielen bewegt sich ja fast gar nix. Aber ein paar Hammer sind trotzdem dabei:
    – der Big Lebowski-Ausschnitt von oben ist mit der beste (wenn ich den eine Weile anschaue, werde ich richtig nervös)
    – sehr gut ist auch der Scheiben-Kratz-Ausschnitt von Fargo:
    http://iwdrm.tumblr.com/post/1390251027
    – oder eigentlich alle von Shining.

  • Reply Claas 11. 11. 2010 at 20:54

    einfach nur großartig!

  • Reply Tigaer 12. 11. 2010 at 21:42

    lol Die site hat nen neuen fan. Schöne sache. =D

  • Reply Wochenende!!! « Oel in die Flammen 13. 11. 2010 at 14:54

    […] (via) […]

  • Reply tuennes 14. 11. 2010 at 12:44

    @Andi: Dass sich so wenig bewegt, ist doch gerade das geile: die Irritation, wenn man die Bewegung wahrnimmt, obwohl man dachte, es wäre ein ganz normales Bild… Mit dem Bild aus Solaris kann man Leute erschrecken. :-)

  • Reply kumi 15. 11. 2010 at 9:45

    @ tuennes:

    Eben, und wenn man genau hinsieht, merkt man erst, was für eine Arbeit das war, aus einem Standbild mit nur wenigen sich bewegenden Elementen ein wunderbares animated gif zu machen.

    Gerade bei den französischen Filmen passt das wie Faust auf Auge, und bei einem Film wie »Once upon a time in the west« mit seinen ewig langen Einstellungen sogar wie Arsch auf Eimer.

    Bewundernswert, diese Hommage an großes Kino. Bitte weitermachen.

  • Reply If we don’t, remember me 24. 11. 2010 at 20:37

    […] remember me ist ein sehr schickes Blog mit animierten GIFs aus den verschiedensten Filmen. (via Fünf Filmfreunde) November 24, 2010 | In Movies | No […]

  • Kommentar hinterlassen