News

Spiderman – The Musical-Trailer

Standard, 28. 11. 2010, Renington Steele, 8 Kommentare


(Youtube Direktspidey, via Badass Digest)

Hier der Trailer zum kommenden Spiderman-Musical. Das sieht tatsächlich gut aus und wahrscheinlich blogge ich schon viel zu lange mit unserm Nilzenburger, aber: Ich würde mir das wirklich ansehen. Echt jetz!

(Es gibt noch einen weiteren TV-Spot für das Spidey-Musical, der ist dem obigen aber so dermaßen ähnlich, dass ich den hier nicht einbinden muss.)

You Might Also Want To Read

Rogue – Poster

9. 7. 2007
star-wars-episode-VII

BREAKING! The Star Wars: Episode VII Cast wurde bekanntgegeben! (Update)

29. 4. 2014

Merantau – Trailer zu indonesischem Martial Arts-Film

4. 5. 2009

8 Kommentare

  • Reply getchaos 28. 11. 2010 at 17:18

    What? The? Ernsthaft?

  • Reply Pool 28. 11. 2010 at 17:46

    Sieht echt nicht schlecht aus.
    Problem ist nur, die singen dabei und das war im Trailer nicht zu hören.^^
    Ich glaub das würde mir zu (achtung Anglizismus) strange vorkommen.
    Trallala Ich schwinge durch die Stadt lala.
    Muss ich nicht haben.

  • Reply Dr.Strangelove 28. 11. 2010 at 19:14

    Wie ich Musicals hasse. … wobei.. der South Park Film war ja quasi auch ein Musical und dann gibt es noch „The Rocky Horror Picture Show“ … aber ansonsten könnte ich sehr sehr gut auf Musicals verzichten.

  • Reply Silent Rocco 28. 11. 2010 at 23:21

    Ins Sachen Kitsch wirkt selbst der schmalzigste Hollywoodfilm wie ein Arthouse-Drama im Vergleich zum Standard-Musical – ganz schlimme Erfindung. Einziger Hoffnungsschimmer scheint für mich das kommende Book of Mormon (ein Religions-Musical von South Park Jungs – KANN NUR grandios werden) …startet 2011 am Broadway. Aber das hier. Der Soundtrack hat dann sicher Titel wie „Web Made of Love“, „Masked Admirer“, „In Every Bad Guy is Some Good“ usw.

  • Reply PaulieWalnuts 29. 11. 2010 at 2:47

    Also ich warte ja noch auf Galactus the musical…

  • Reply Plastikman 29. 11. 2010 at 9:20

    na das hat ja fast geklappt ;)

    http://www.nytimes.com/2010/11/29/theater/29spiderman.html?_r=1&hp

  • Reply Hank 29. 11. 2010 at 12:54

    Eine Nachricht von Stan „The Man“ Lee:
    „When I dreamed up Spidey, I wanted to be sure his name wouldn’t be confused with another (…) hero named Superman. So I purposely put a hyphen between Spider and Man. (…) So what’s my beef? This is it. Almost everybody now spells Spidey’s name without a hyphen. It appears hyphenless in ads, in photo captions, in fan publications and – worst of all – even some Marvel staffers themselves omit the critical, crucial, all-important hyphen when writing about Spider-Man. See, world? Didja notice how I just spelled it? That’s how it should be. Spider-hyphen-Man. Now be sure to remember that. Don’t get me mad!“

    Aus: Behind the Mask of Spider-Man, The secrets of the Movie

  • Reply Pannen-Musical ‘Spider-Man: Turn Off The Dark’ feiert Premiere | Serien-Load.de 16. 6. 2011 at 15:36

    […] Pannen am laufenden Band, eine gefeuerte Regisseurin: “Spider-Man: Turn Off The Dark” (Trailer) hat zwar gerade erst Premiere gefeiert, ist aber mit Produktionskosten von etwa 70 Millionen […]

  • Kommentar hinterlassen