Hahahahahahahahahahahaha…(Psssst, ich gucke gerade den neuen Adam Sandler Trailer!)

21 Comments

Der Film heisst “Just go with it” und ist ein Team-Up mit Jennifer Aniston. Was ich ein ganz klitzekleines Bisschen schade finde, denn das hätte gerne auch wieder Drew Barrymore sein können, die ja ganz hervorragend mit Sandler harmoniert, aber Frau Aniston ist ja auch nicht unkomisch und hat Komödien-Timing ja von der Pike auf gelernt, insofern bin ich ein wenig beruhigt. Sie ist halt nur eben keine Drew. Aber auch das werde ich verkraften. Der Trailer ist süß und der übliche “unter-der-Gürtellinie-Witz” sogar ganz gelungen, wenn man die Verkrampftheit von Erwachsenen im Umgang mit Kindern mittlerweile kennt. Ich habe gelacht.


[YouTubeDirektACircle]

In : News

About the author

Related Articles

21 Comments

  1. Wonschi

    Aniston und Sandler = ganz große Yellow-Press-Namen und ganz miese Darstelelr die Hauptsächlich in schlechten Serien mitspielen müssen. O je was für’n Sche… aber bei 5FF bestimmt ganz großes Kino im Vergleich zu Nolan & Co.

  2. Nilz N Burger

    Wonschi, wenn du keine Ahnung hast, dann geh bitte scheißen. Sorry für die harten Worte, aber ich kann dieses dämliche Rumgewichse a la “Ihr findet meinen Lieblingsregisseur doof, deswegen habt ihr keine Ahnung” nicht mehr hören. Hier schreiben 5 verschiedene Menschen über Filme. Das Konzept scheinst du noch nicht kapiert zu haben. Ebensowenig wie du kapiert hast was gute Schauspieler ausmacht. Ebenoswenig wie du auch nur für 5 Pfennig über deinen billige-Hirnwichse-Trash der Marke “Nolan” im Stande zu sein scheinst nachzudenken. Toll das dir das so viel gibt. Wir sind hier aber keine Infoseite, die dir den Arsch pudert und alles toll findet, weil es so viele toll finden. Es gibt genug “Kult” den ich nicht kapiere. Muss wohl so ein Heranwachsenden-Ding sein. Ist okay. Aber nerv woanders. Punkt.

  3. Pommesgabel

    Ich hab auch gelacht (wenn auch nicht über den Trailer).

  4. freakpants

    Friends war doch toll :D

  5. Svente

    Ehrlich gesagt find ich die Aniston ne großartige Wahl. Wenns nich sowieso schon n Sandler Film wär, würd ich mir den wegen ihr ansehen.

  6. MRJ

    Der übliche Ramsch von der Stange, wenn ich schon Adam Sandler lese….außer der “Wutprobe” fällt mir nix ein, was erträglich war…

  7. chrisse

    ACHTUNG HEADKNOCK IN DIE NÜSSE

    sorry für die caps aber das musste als warnung raus…

  8. Andre3000

    Super! Sieht nach schönem Popcornkino aus!

  9. Dr.Strangelove

    Wer ist denn diese Blonde Frau die er später ‘verarscht’? Doch nicht Nicole Kidman .. weil die spielt auch mit. Aber die ist es nicht. Aber wenn Nicole Kidman mitspielt müsste die doch im Trailer zu sehen sein. Bin etwas verwirrt.
    Film sieht nach Standard Hollywood Komödie aus. Für Päärchen. Da schaue ich auf youtube lieber alte Monthy Pythons Sachen an.

  10. Mayhem

    Och, ich fand Sandler in Reign Over Me ganz okayisch. Der verkommt zwar mittlerweile auch zu einem Rob Schneider, aber hey, sein Ding.
    Des Weiteren, Trailer ist okay. So ‘nen Komödiedings für ‘nen Paar, wie Strangelove es tituliert, stimmt, jau.

  11. stb247

    Äh, Sandlers bester Film ist ja “Punch Drunk Love”. Und da das besser aussieht als “Grown Ups” bin ich doch mal optimistisch.

  12. Björn

    Punch Drunk Love fand ich kacke. Adam Sandler mag ich aber, bin allerdings auch mit Filmen wie Waterboy, Billy Madison und Happy Gilmore aufgewachsen, also schwingt da sicherlich auch der Nostalgiefaktor mit. 50 erste Dates war auch gut, aber Nils, du musst akzeptieren, keine ist wie Drew, keine! Und Zohan fand ich auch top, sowohl vom Humor als auch von der offensichtlichen Liebe die in diesen äußerst kreativen Film gesteckt wurde.

  13. genervt

    @9 Dr.Strangelove
    Nein, das ist Brrrrrrrooklyn Decker.

  14. SuppenkaZper

    mir ist Sandler egal, ich hab ihn seit Happy Gilmore irgendwie nie mehr richtig gemocht (dafür aber als Happy geliebt)..
    Was ich aber fast so sehr liebe wie Adam Sandler als Happy Gilmore ist Nilz wie er seine Sandler-Liebe auf Gedeih und Verderb verteidigt :).
    Kämpf weiter egal wie stark die Windmühlen sich drehen!
    <3 Nilz

  15. Nilz N Burger

    ;) yeah! irgendwer muss die fahne doch hochhalten…!

  16. JMK

    Man möchte Nilz nicht fragen was gute Schauspieler ausmachen. Aber solange Sandler unter guilty pleasure fallen würde, wäre es okay

  17. freakpants

    Sind comedys nicht immer guilty pleasure?

  18. JMK

  19. mickey

    hey nilznburger (oder wie man das schreibt)

    okay, der kommentar von wonschi war dämlich – zugegeben.
    aber glaubst du echt dass es der seite gut tut mit solchen worten zu hantieren?
    ich komme wirklich nur noch selten her, weil es jedesmal so ein kindergarten in den kommentaren ist.
    so nimmt euch doch keiner ernst, ey.
    ich weiß es gibt viele trolle im internet, aber sowas bringt euch doch auch nicht weiter.
    wenn ihr groß sein wollt, müsst ihr auch groß handeln.

    you know what i mean?

  20. Nilz N Burger

    hey mickey (oder wie man das schreibt)

    wir haben es hier mit einer kommentatorenspezies zu tun, die nicht nur dämlich kommentiert, sondern die auch dämlich ist. jedesmal, bei jedem kleinen etwas, das hier gut gefunden wird, das nicht von nolan ist, heißt es sofort (schon hier im ERSTEN kommentar) “mimimi…ihr habt keine ahnung..”. ja, das ist nur ein kleiner troll, aber jedes 58. mal, wenn ich so einen quatsch wie von dem lesen muss, raste ich mal ganz kurz ein bisschen aus und kann dann wieder zur tagesordnung zurückkehren. das magst du “kindisch” finden, but it´s like that. und wenn du meinst, das uns so keiner ernst nimmt, ey, dann möchte ich dir das nicht nehmen.

    wir werden auch weiterhin, ab und zu, mit solchen “worten hantieren”. wir sind nämlich überraschenderweise in erster linie: menschen. und die haben nun mal ein nur begrenztes nerv-potential (wobei meins schon überdurchschnittlich groß ist, weil schon lange im internet und so…)

    you know what i mean?

  21. mickey

    alles klaro – ihr werdet das schon machen.

    freue mich schon auf den re-launch!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14