Oscarverleihungstrailer: James Franco und Anne Hathaway sind ja doch ganz süß

11 Comments

Als ich las, dass auf der Oscarverleihung viel getanzt und gesungen wird, ist mir ein Brocken Erbrochenes aus der Nase geflutscht. Zu sehr schmerzten die Erinnerungen an 2009, als Wolverine Hugh Jackman anfing zu tanzen und zu singen. Ich kann nicht einfach nicht damit umgehen.

Aber ich kann mir nicht helfen: Süß sind sie trotzdem, die beiden.


James&Anne bei Youtube

via

In : News

About the author

Bei den Filmfreunden bloggt Malcolm über die wunderbare Welt der seichten Unterhaltung. Auf eye said it before bloggt der freundlichste Filmfreund (Nilz N Burger) über Flausch, Werbung und WTF. Wenn er gerade nicht bloggt, arbeitet Malcolm freiberuflich als Digital Creative, wo er das Internet zu einem schöneren Ort macht. Nichts zu danken.

Related Articles

11 Comments

  1. 42

    Bei “wardrobe malfunction” musste ich dann doch lachen. Sagt viel über das US-Fernsehen aus, dass das mittlerweile so ein feststehender Begriff ist.. ^^

  2. Mozzerino

    Och, ich mag die beiden auch, vor allem Franco (auf völlig heterosexuelle Art ;-)
    Die machen das schon, ich freu mich auf die Oscars dieses Jahr.

  3. Claas

    Es gehört zwar nicht hier hin, aber trotzdem:
    Ich kann nicht fassen, dass ihr es versäumt habt auf den neuen Scott-Brüder (Ridley und Tony) bzw. Kevin MacDonald-Film hinzuweisen, der gestern seine Weltpremiere in Sundance hatte und die live auf youtube übertragen wurde (inkl. live-Q&A im Anschluss).

    Naja, der youtube-Film “Life in a day” wird zum Glück heute um 19 Uhr nocheinmal wiederholt. Wann kann man schonmal einen Sundance-Film (nacht nicht mehr) live-gestreamt sehen.
    http://www.youtube.com/lifeinaday

  4. eipi

    Also meiner Meinung nach, hatte Hugh Jackman damals einen ausgezeichnet Job gemacht und eine der kurzweiligsten Verleihungen überhaupt moderiert. Und da er nun mal ausgebildeter Musical-Darsteller ist, soll man ihn halt singen und tanzen lassen. Zusammen mit seiner zurückhaltenden Moderation fand ich das um langen besser, als das zahnlose Komikergespann Martin/Baldwin vom letzten Jahr (wenn schon Comedians hosten lassen, dann nur so wie Gervais das bei den Globes gemacht hat). Ich freu mich jedenfalls auf die beiden und hoffe mal, dass sie es hinkriegen die gescripteten Gags nicht so furchtbar auswendig gelernt klingen zu lassen.

  5. being john moaelkowitsch

    Gab´s das eigentlich schon mal dass der Host auch gleichzeitig für den Oscar nominiert war (James Franco – 127 Hours)?

    Ich rechne mir seine Chancen zwar als sehr gering aus (auch wenn ich ihn in der Rolle sehr beeindruckend fand und mir immer noch ganz schwindelig von den letzten Szenen des Films wird – kriegen wird ihn aber sicherlich Colin Firth oder Javier Bardem) …aber wäre schon lustig wenn er das Ding bekommen würde und danach dann weiter durch den Abend führt.

  6. Hanno Zulla

    Banause. Jackman hat das erstklassig gemacht.

  7. Alex

    @being john moaelkowitsch lt. daily show nicht.

    aber ich finde franco großartig und hathaway überraschend nett im letzten film.

    wird schon!

  8. Kuchenkind

    sexual

  9. Marcel

    James Franco ist ein ganz großer: Allein seine selbstverarschenden Spots bei Funny or Die sind jeden Blick wert.

    Die Hathaway fand ich früher als Darstellerin nur “Süß” aber die Frau weiß ganz genau was sie will und sie traut sich mittlerweile ja auch an schwierige Rollen ran.

  10. AMH

    Catwoman und New Goblin. Ju-äh-hu… ;)! Ne, freu mich auch schon auf die beiden und die verliebten “Harch”s und “Awww”s des Publikums. Man kann ja nicht in jeder Awardshow die anwesenden Weichgespülten mit etwas bissigerem Humor schockieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14