Benjamin Walker ist Abraham Lincoln: Vampire Hunter

4

Endlich haben Timur Bekmambetov und Tim Burton sich entschieden: Nachdem zuletzt eine Liste mit sechs möglichen Vampirjägern bekannt gegeben wurden (James D’Arcy, Adrien Brody, Oliver Jackson-Cohen, Josh Lucas, Timothy Olyphant und Benjamin Walker), geht die Entscheidung zugunsten Walkers, den man aus Filmen kennt, wie “All Saints Day”, “Flags of Our Fathers” und “Kinsey”. Viel interessanter ist momentan eigentlich die Geschichte des Films, der auf einem Buch von Seth Grahame-Smith beruht:

When Lincoln is eleven years old, he learns from his father Thomas Lincoln that vampires are in fact real creatures. Thomas explains to his son that a vampire killed Abraham’s grandfather (also named Abraham Lincoln) in 1786. Young Abraham is also shocked to learn that his beloved mother Nancy Hanks Lincoln succumbed not to milk sickness but rather to being given a “fool’s dose” of vampire blood, the result of Thomas’s failure to repay a debt. Lincoln vows in his diary to kill as many vampires as he can. A year later he lures the vampire responsible for his mother’s death to the family farm and manages to kill it with a homemade stake.

(Bei Wikipedia unbedingt weiterlesen)

Was ich übrigens absolut großartig finde und wovon ich unbedingt mehr sehen will, sind Trailer für Bücher. Und weil es noch keinen Trailer für den Film gibt, schaut euch einfach den Buchtrailer an:


Abe bei Youtube

via

In : News

About the author

Mal Sehen

Related Articles

  • Frybo

    Keinerlei Ähnlichkeit mit dem Original und hat weder Charakter noch aussergewöhnliche Schauspielerische Präsenz aufzuweisen. Ist ja ne tolle Wahl…Ach Burton du alte Sau, wann wirst dus endlich lernen?

  • http://notoriousmadness.wordpress.com/ Nevenka

    Der Film wird’s bei mir schwer haben. Mal abgesehen davon, dass es jetzt wirklich reicht mit Vampiren, erscheint mir die Idee, dass Lincoln ein Vampirjäger sein soll, zu kalkuliert bedeutungsschwanger. Stinkt nach schrecklichem Pathos und sehr wenig Humor.

  • rob

    Eigentlich ne echt witzige Idee, wäre da aber nicht der schon angesprochene derzeitige “Vampir-Overkill”.

  • Pingback: Abe Lincoln: Vampire Hunter…wait, what? ScreenCriticism

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    04/21/14


  • Everything Wrong With The Hobbit: The Desolation Of Smaug

    Warum genau war The Hobbit: The Desolation of Smaug nochmal drei Stunden lang? Und damit mindestens 90min zu lang?


    04/21/14

  • The Lego Movie (Review)

    The Lego Movie (Review)

    the-lego-movie-poster-full-photo

    Natürlich ist der Lego-Film ein Werbefilm für die bekannten Plastikklötze. Was überrascht ist, dass er ein wirklich guter Werbefilm ist, denn er weckt das Verlangen wieder mit Lego zu spielen, nicht weil er im Endeffekt ein Spielfilmlanges Product Placement ist, sondern weil in ihm soviel mehr Mühe, Ideen und Originalität stecken als nötig gewesen wären um ihn profitabel zu machen.

    Im Gegensatz…

    View On WordPress

    04/20/14

  • photo from Tumblr

    stuckinremission:

    Have a Happy Easter everyone! 

    04/20/14

  • photo from Tumblr

    lifeonmars70s:

    Rolling Stone Star Wars Goes On Vacation photoshoot promoting Return Of The Jedi in 1983

    04/18/14