Filmfun

Biff Tannen singt – Back to the Fanfragen

Standard, 2. 2. 2011, Batzman (Oliver Lysiak), 14 Kommentare

Thomas F. Wilson singt. Wer singt? Genau, das ist mir „Hallo McFly, jemand zuhause?“ – der einzig wahre Biff/Griff Tannen. Marty McFlys Erznemesis in den Back to the Future-Filmen. Mittlerweile ist der gute wie wir alle älter geworden, sieht passenderweise genauso aus wie sein gealtertes Ich in den Filmen aus den 80ern und verdingt sich nicht nur als Schauspieler sondern auch als Comedian.
In diesem Song rechnet er mit dem Fanfragen ab, die ihm am häufigsten gestellt werden.

You Might Also Want To Read

Synchronsprecher Videoportrait: Steve Urkel, Bruce Willis und Orlando Bloom

15. 6. 2011

2012 als sinnloser 70s-Katastrophenfilm

6. 7. 2009

Ray Harryhausen: all together now!

3. 12. 2006

14 Kommentare

  • Reply ollyy 2. 2. 2011 at 15:52

    Lustig. (aber auch schon alt)

  • Reply Thomas 2. 2. 2011 at 16:25

    Leider schon ziemlich alt, aber immer wieder geil ;)
    Empfehlenswert auch seine anderen Songs. Einfach mal auf YouTube suchen!

  • Reply KWentin 2. 2. 2011 at 16:27

    kannt ich noch gar nicht, aber schön, ich spiel grad das adventure, das gerade rausgekommen ist (Telltal), ist auch sehr schön gemacht, was für fans :)

  • Reply Batzman (Oliver Lysiak) 2. 2. 2011 at 16:32

    Ja ist nicht sehr neu stimmt :) aber immer wieder schön und da BTTF ja dank Blu-ray und dem Game wieder aktuell ist, ist es nochmal nen Post wert…

  • Reply Tigaer 2. 2. 2011 at 17:41

    Ich fand ihn auch in den wing commander spielen ziemlich gut. Der kann schon was der mann. =)

  • Reply being john moaelkowitsch 2. 2. 2011 at 19:41

    Großartig!

  • Reply PunkZERO 2. 2. 2011 at 22:12

    Made my Day….wirklich wirklich zum schreien komisch :D

  • Reply gestalt 2. 2. 2011 at 22:14

    Hat noch jemand so ein Mike Krüger Gefühl?

  • Reply Liz 2. 2. 2011 at 22:20

    Ich kannte es auch noch nicht und find es supergenial :-) Einfach toll.

  • Reply Stollentroll 3. 2. 2011 at 7:46

    was singt der in der 2. strophe? was that real….? menur?

  • Reply Frybird 3. 2. 2011 at 8:58

    @Stollentroll(10):
    Er antwortet auf die Frage ob der Mist/Dünger in Zurück in die Zukunft 1 echt war.

    „Was that real manure?
    No it wasn’t.
    Was that real manure
    No-o
    Was that real manure
    IT’S A MOVIE!!“

    Schön passiv agressiv.

    Aber…hat er nie mit Crispin Glover gesprochen? Glover hatte mit ihm mehr Szenen als mit Lea Thompson….

  • Reply Frybo 5. 2. 2011 at 20:45

    @Frybird
    Ich hab das so interpretiert, dass er sich über den schlechten Ruf von Crispin Glover lustig macht. Dessen Karriere ist ja seid seinem Rausschmiss aus der BTF-Reihe nie mehr so recht ins Rollen gekommen. Habe gehört, er sei bei Regisseuren nicht sehr beliebt weil er als „schwierig“ gilt (was in Hollywood allerdings recht schnell passiert, könnte ich mir vorstellen).

    Wilson tut also so, als ob er nie mit Glover gesprochen habe, weil er nichts von dessen schlechtem Ruf abbekommen wolle. Scheint mir die einzige Erklärung denn NATÜRLICH haben sie am Set miteinander gesprochen…

  • Reply Stuff I learned this Week – #5/11 « Real Virtuality 6. 2. 2011 at 20:45

    […] Thomas F. Wilson answers questions in song. […]

  • Reply Stell Dir vor, Du triffst Biff oder Griff Tannen... : Jörn Schaars feine Seite 6. 2. 2011 at 20:53

    […] ist, wie ich heute bei den fünf Filmfreunden sehen konnte, in Ehren ergraut und sieht jetzt tatsächlich so aus, wie seine ältere Version in Teil 2 […]

  • Kommentar hinterlassen