News

Oscar-Losers going into Space

Standard, 1. 3. 2011, Renington Steele, 4 Kommentare

Jeder Jahr bekommen alle Oscar-Nominierten, die nicht gewonnen haben, einen Haufen Trostpreise von der Academy. Dieser Jahr fliegen alle gemeinsam into Space. Ich würde ja meinen Oscar zurückgeben und lieber da hochfliegen.

The infamous “consolation prize” swag bag — presented by Distinctive Assets the morning after the Oscars to all nominees who don’t win — will include the following trinkets at these estimated retail values:

* $200,000: An orbital space flight on Virgin Galactic (allowing nominees to be among the first to fly the friendly skies of space — kind of).

Swag for Oscar losers only (via Gizmodo)

You Might Also Want To Read

Tenacious D in The Pick of Destiny

4. 8. 2006

Cashback – Court Métrage

1. 6. 2007

Warner schluckt New Line: I drink your…. company

29. 2. 2008

4 Kommentare

  • Reply burns 1. 3. 2011 at 15:14

    „Ich würde ja meinen Oscar zurückgeben und lieber da hochfliegen.“

    Auch mein erster Gedanke…

  • Reply The Director 1. 3. 2011 at 17:38

    Was ist mit mir? Ich hab auch keinen Oscar gewonnen :(
    Aber ein Oscar wär mir ehrlich gesagt lieber. Irgendwann flieg ich sowieso da hoch. Für nen Tausender ungefähr ;)

  • Reply Krischaan 2. 3. 2011 at 10:15

    mein erster Reiz beim Lesen war der Brechreiz….zum Kotzen diese Dekadenz

  • Reply Stuff I learned this week – #9/11 « Real Virtuality 7. 3. 2011 at 0:20

    […] and it ain’t that bad to lose (via F5). […]

  • Kommentar hinterlassen