Filmfun

127 Hours Casting: Jesse Eisenbergs Screen Test

Standard, 5. 3. 2011, Batzman (Oliver Lysiak), 5 Kommentare

Ich mag Jesse Eisenberg ja wirklich gerne, aber dieser Sketch von Funny or Die bringt seine Art schon sehr gut auf den Punkt.

Andererseits, vielleicht hätte mir 127Hours mit ihm besser gefallen, als mit Frantic Franco.

You Might Also Want To Read

5 Fantastic Surreal Films You’ve Probably Never Heard Of

14. 4. 2009

Harrison Ford watches „Harrison Ford watches Indiana Jones for the first time“ for the first time

12. 1. 2012

Sechs depremierende, alternative Film-Schlüsse

12. 7. 2009

5 Kommentare

  • Reply hauruck 5. 3. 2011 at 19:52

    erinnert mich iwie mehr an michael cera.

  • Reply Ufomuschi 6. 3. 2011 at 9:51

    Jo, das trifft es ganz gut! *g*

    Aber auch zu James Franco muß ich sagen:
    So wie er die Rolle spielte (?) wünschte ich mir direkt sofort, das dieser Typ einfach in einer Spalte verschwindet und nie wieder auftaucht.

  • Reply mein Senf 6. 3. 2011 at 10:41

    wer hätte gedacht, dass man Jesse Eisenberg parodieren könnte.

  • Reply Berliner Blogs im Wikio-Ranking März 2011 – Von Stefan Stahlbaum 6. 3. 2011 at 15:55

    […] blog.rebellen.info (6) 5. Ignant (7) 6. Fefe`s Blog(8) 7. Gilly`s playground (9) 8. Spreeblick (12) 9. Fünf Filmfreunde (19) 10. Stefan Niggemeier (20) 11. Minds Delight (27) 12. macnews.de (36) 13. AMY&PINK (41) […]

  • Reply schmolli 9. 3. 2011 at 23:42

    lustig wie kartoffelsuppe.

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache