Nach Cars 2 kommt… Planes?

10 Comments

Seit ich die ersten Trailer zu Cars 2 gesehen habe, bin ich ja etwas beruhigt, verspricht er mit dem Agenten-Action-Konzept doch unterhaltsamen Animationsspaß, auch wenn er emotional wahrscheinlich nicht an “Up” und “Toy Story 3″ herankommen wird. Aber Michael Caine ist an Bord und veralbert einmal mehr sein Harry Palmer-Erbe und das alleine klingt ganz drollig. Was ich von dem Spin-Off “Planes” halten soll, weiß ich allerdings nicht. Das wird NICHT von Pixar (wie die kürzlich erschienenen Cars-Shorts) sondern vom Disney-Toon-Department (der Abteilung die für die Direkt-auf-DVD/BD-Filme verantwortlich ist und uns auch schon” Bambi 2″ beschert hat) produziert und beschäftigt sich mit Kühlschrä- ähm Flugzeugen.

Die Presseabteilung schreibt dazu:

“Planes” will introduce an entirely original and hilarious crew of daredevils from every corner of the globe and draws inspiration from the immensely popular world of Disney/Pixar’s “Cars”. “Planes” will fly onto Blu-ray and DVD in spring 2013.

“We had such a great time exploring the world of ‘Cars’ over the course of two films, so it seemed only natural for us to see where our imaginations would take us in a film where planes were the main characters. By expanding the ‘Cars’ world, ‘Planes’ gave us a whole new set of fun-filled situations and a great opportunity to introduce some fantastic new characters,” said John Lasseter, Chief Creative Officer, Walt Disney and Pixar Animation Studios, in the announcement. “The team at DisneyToon Studios has done such an amazing job creating a heartfelt story filled with great comedy, adventure, and emotion. I know audiences are going to love taking off into the wild blue yonder with these daredevil characters, as they experience a whole new kind of animated adventure.”

“Planes” takes off with an international cast of the fastest air racers around, in a comedy packed with action and adventure starring Dusty, a small-town dreamer who longs to enter the most epic around-the-world air race – despite his fear of heights. With the help and support of a fleet of new and hilarious characters, Dusty wings his way into the biggest challenge of his life.

Yay Flugzeuge… das kommt davon, das sich von allem Pixar-Merchandise, dass zu Cars immer am Besten verkauft hat.

[via: Screenrant]

In : News

About the author

Oliver “Batz” Lysiak studierte Mediensoziologie und arbeitete als Redakteur u.a. für NDR, RTL, Pro7, wo er lernte, dass “die Zuschauer Ironie nicht verstehen”. Seit 2006 betreibt er, zusammen mit vier anderen Cinemaniacs, das erfolgreiche Filmblog “Die Fünf Filmfreunde” und arbeitet als “Creative Director” und Filmjournalist bei Deutschlands größter Filmwebsite moviepilot.de. Er mag Wombats, Katzen und Leute die im Kino die Klappe halten und träumt davon, irgendwann von Stephen Fry adoptiert zu werden.

Related Articles

10 Comments

  1. qbert

    BAMBI 2??? WHAT THE FUCK???

  2. Fluffy Bunny

    Boah super! Ich fand Cars schon so toll! Hurra!!!
    Habe gerade woanders gelesen, daß zu “Planes” auch schon ein Sequel in Planung ist – “Planes 2: Revenge of Eyjafjallajökull”… suuuper kann’s kaum erwarten – die armen Flugzeuge müssen dann wahrscheinlich laufen, oder sie machen camping. Boah, das wird so dramatisch! Wenn dann so ein kleiner Learjet nicht nach Hause zu seiner Mami kommt, weil er wegen der Aschewolke in Südspanien festsitzt. Das Drama!!! Könnt ihr Euch das Potenzial solch einer Geschichte vorstellen? Boah, suuper!

    Was kommt da nur als nächstes?
    “Scooters”
    “Toasters”
    “Roadsigns”
    Nein, noch besser – “Mobile Phones” und die reden dann ganz lustige Sachen miteinander und schicken SMS oder chatten. Auch suuuuper!

    Sorry, aber ich fand Cars so beschämend schlecht und ich sehe schon seit Jahren das blöde “Matchboxautochen-mit-Augen” Merchandise wie Blei in den Regalen der Kaufhäuser liegen. Bäh pfui!

  3. Frybo

    Wartet eigentlich ausser mir noch irgendjemand auf:

    CARS vs. Transformers: Clash of the Automobiles

    Soll fantastisch werden und gleich nach “Aliens vs. Predator vs. Superman” ins Kino kommen! Oscarverdächtig…

  4. Dr. Strangelove

    Pixar und Co. stecken ja ach so viel Zeit in Planung… und doch hat sich deren 3D Stil nie weiterentwickelt. Cars, Monster AG, Up, Shrek, Ice Age, Megamind, …
    Hier einige Beispiele was man mit 3D noch so machen kann:

    Meet Buck by TeamCerf
    http://vimeo.com/17535548

    MATATORO by Matatoro Team
    http://vimeo.com/13487624

    The Backwater Gospel by The Animation Workshop
    http://vimeo.com/17914974

    Madagascar, carnet de voyage, extrait… by bastien dubois
    http://vimeo.com/10142724

    …manches mag auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig sein. Vor 2 Jahren dachte ich mir so…. okay die Studios haben jetzt genug 3D Filme in immer den gleichen Stil ‘gedreht’… wann kommt endlich mal ein 3D Film in “neuer, eigener Optik” daher? Wann? In der Computerspiel Welt trauen sich ja auch manche an den “Comic Shader” Style heran. Bei “Zelda” zum Beispiel. Ich wünschte mir da mehr “Mut” von den Machern… aber wahrscheinlich sind die da gar nicht so interessiert… blos nicht den Zuschauer überfordern. Selbe 3D Look wie vor Jahren… und die Story? … hmmm. Irgendwer verliert irgendwas und muss irgendwann wen retten… *gähn*

  5. kuchenkinder

    fake N gay

  6. Manni

    …und nach planes dann kommt dann trains und nach trains dann cars on planes. und danach trains on planes. Und danach dann Snakes on cars on trains on planes.
    wow, ein geniestreich.

  7. philler

    Kennt ihr die Simpsons Parodie “Cards” ?
    Das wirds werden…

  8. parker

    @dr.strangelove
    also ich find das sich pixar extremst weiterentwickelt hat, besonders wenns in die details geht. wenn ich da an “das große krabbeln” oder “toy story1″ denke und zum vergleich wall-e oder toystory3 ranziehe merkt mans ziemlich leicht. das sind kinderfilme digger. die werden alle immer große köppe und augen haben. daran wird sich nie was ändern

    animationsfilme für erwachsene werden in den nächsten jahrzehnten der renner, glaubt mir, wir wachsen doch ALLE mit dieser scheiße auf heutzutage, daran sind wir gewohnt, da ist der sprung nicht mehr groß;) das verkauft sich dann halt mit blut und gewalt ein wenig schlechter, weil wir keine kindliche kaufkraft a la “mamamamamamama ich will das!!!” haben.

    also wenn planes fett wird hat sogar dieser dreckige kommerz einen sinn..

  9. Torsten

    “…und nach planes dann kommt dann trains”
    Gibt es doch schon längst, heißt “Thomas, die kleine Lokomotive” bzw. “Chuggington”.

    Also mir kommt diese Idee ja auch höchst schlimm vor – man könnte meinen, das wäre eines dieser 5€-Grabbeltisch-B-Movie-Ripoffs. Dass das hingegen bei Disney produziert werden soll, ist bezeichnend dafür, wie einfallslos diese mittlerweile bei dem sind, was sie einst groß gemacht hat, nämlich Animationsfilme. Aber warum sollte man da auch groß was investieren, wenn man Millionen mit Teenie-Kommerz wie Highschool Musical, Jonas Brothers, Camp Rock, Miley Cyrus, etc. scheffelt?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr