News

Super 8 – Trailer

Standard, 11. 3. 2011, Renington Steele, 40 Kommentare

Der offizielle Trailer zu JJ Abrams/Spielbergs „Super 8“ sollte eigentlich erst heute beim Start von „Battle LA“ veröffentlicht werden, auf der Facebookseite zum Film gibt’s ihn aber jetzt schon. Hier der offizielle Plot:

In the summer of 1979, a group of friends in a small Ohio town witness a catastrophic train crash while making a super 8 movie and soon suspect that it was not an accident. Shortly after, unusual disappearances and inexplicable events begin to take place in town, and the local Deputy tries to uncover the truth – something more terrifying than any of them could have imagined.

Der wird toll!

(via Horror-Movies)

You Might Also Want To Read

The Green Lantern from Green Lantern from the Movie Green Lantern

20. 10. 2010

H.R. Giger mit dabei beim Alien-Prequel?

20. 12. 2010

George A. Romero: „’Night of the living dead‘ handelte nicht von Zombies“

9. 11. 2009

40 Kommentare

  • Reply reeft 11. 3. 2011 at 12:25

    <3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3

  • Reply Roger 11. 3. 2011 at 12:40

    Aawwww. Herrlich. Endlich mal wieder ein Trailer mit Gänsehaut.

  • Reply M 11. 3. 2011 at 12:47

    Absolut großartig!

  • Reply chris 11. 3. 2011 at 12:48

    hm… erinnert irgendwie ein bisschen an „the host“, familiendrama+monsterfilm – war da nicht mal spielberg als produzent im gespräch? gore verbinski sollte regie führen, aber das ganze fiel dann ins wasser… vielleicht hat man die idee nun einfach geklau… ähm „weiterentwickelt“.
    wird sicher ein typischer 0815-hollywood-quark. monatelang freuen sich alle drauf und dann wirds genüsslich zerrissen.
    ich bin raus.

  • Reply Maith 11. 3. 2011 at 13:03

    hab auch ein ungutes gefühl… bei filmen mit kindern sowieso… wird das ET der heutigen generation?

    bin mal gespannt, reinziehen werd ich ihn mir bestimmt..

  • Reply Plastikman 11. 3. 2011 at 13:07

    Goonies meets Cloverfield? Na ich bin mal gespannt ob das funktioniert ;)

  • Reply Andreas 11. 3. 2011 at 13:15

    Das wird grandios! :)

  • Reply reeft 11. 3. 2011 at 13:18

    @chris: Nee, die Story, die zumindestens mal verbreitet wird, besagt, dass Abrams eben ein großer Fan der Amblinfilme von Spielberg ist (wer nicht, srly?!) und mit der Idee auf Spielberg zuging, dass E.T. vielleicht nicht von Elliot aufgenommen, sondern vom FBI gefangen genommen wurde und dann seine Kräfte gegen die Menschen einsetzt. Spielberg fand das direkt toll. Ich auch. Dieses Bonding mit einem Kind ist dennoch erhalten geblieben. Find ich ganz nett

  • Reply stb247 11. 3. 2011 at 14:57

    OMG!!!

    Ich bin wahrlich kein Abrams-Fan, aber wenn der jetzt hier seinen inneren 80s-Spielberg rauslässt, dann kann ich das kaum erwarten.

  • Reply matze 11. 3. 2011 at 16:02

    grandiose musik.

  • Reply TheRudi 11. 3. 2011 at 16:07

    Sieht aus wie Spielberg meets Shyamalan – was in doppelter Hinsicht schlecht ist. Befürchte langsam, 2011 wird ein noch mieseres Filmjahr als 2010.

  • Reply TopF 11. 3. 2011 at 16:21

    das asieht so aus wie ein spielberg von damals.

    ENDLICH WIEDER RICHTIG GUTES KINO ♥

  • Reply hermann hesse 11. 3. 2011 at 16:22

    gibts irgendwas großes, worauf man sich freuen kann? Kein neuer Fincher, kein Nolan, Mallick bringt einen raus, ansonsten? 2010 war echt mies, 2011 verspricht nichts gutes – nicht mal gute Blockbuster (nichts anderes war Inception), oder? hat jemand ne Liste parat, was so rauskommt?

  • Reply TopF 11. 3. 2011 at 16:25

    lol ist das nicht der kerl mit der zeitung von morgen?
    die hat ihn anscheinend im stich gelassen XD

  • Reply Silent Rocco 11. 3. 2011 at 16:25

    Wunderschöner Trailer und endlich mal wieder einer, den man komplett gucken kann. Wird das J.J.s E.T.?

  • Reply Baschdi 11. 3. 2011 at 16:48

    Aaah. Das Spielberg 80er Feeling bleibt und ist dermaßen punktgenau getroffen, dass ich allein beim Amblin Logo und beim Fahrrad Fahren durch die Vorstadt Gänsehaut hatte. Sieht großartig aus und wird sicher absolut großartig – und selbst wenn nur der absoluter Spielberg-Fanboy (da „Goonies“ und „ET“ so ungefähr meine Kindheit absolut definiert haben) sprechen sollte. Was ich nicht glaube.

    Can’t wait!!

  • Reply Jet Strajker 11. 3. 2011 at 16:59

    Ja, ein Trailer, der das Amblin-Herz höher schlagen lässt. Allerdings erschließt sich mir nicht, was Abrams mit einer ästhetischen Spielberg-Emulation bezwecken möchte.

    Gespannt bin ich, ob Michael Giacchino dann auch den Williams gibt.

  • Reply Frybo 11. 3. 2011 at 17:03

    Okay, zum Trailer sag ich jetzt mal nichts aber zu euren Nörgeleien betreffs dem Kinojahr! 2011 erwartet uns einiges AWESOMES:

    – The Way Back
    – Rango
    – Sucker Punch (wer drauf steht…)
    – Hannah (Juhuuuu)
    – Water for Elefants (Chridtopher Waltz zum ersten)
    – The three Musketeers (Christopher Waltz zum zweiten)
    – Fluch der Karibik: in fremden Gewässern
    – X men first class
    – HP 7/2
    – Cowboys and Aliens
    – Captain America (wieder: wer drauf steht…)
    – Footlose (Okay, das warn Witz…)
    – Hugo Cabaret
    – Sherlock Holmes 2
    – Tintin: The movie

    … und noch so einiges mehr das ich vergessen habe oder das mich nicht interessiert. Also for heavens sake, das ist doch mal ein Kinojahr das für JEDEN was gutes bereithält und zwar in schönem Monatsrythmus. Was gibts da also zu meckern?

  • Reply TheRudi 11. 3. 2011 at 17:39

    Jo, Frybo, alles voller Comicverfilmungen (X-Men, Captain America, Tintin, Cowboys and Aliens), Sequels (Fluch der Karibik, Harry Potter, Sherlock Holmes), Remakes (Footlose, The Three Musketeers) oder pompösen Historienschinken (Water for Elephants, Hugo Cabaret), nebst den style over substance Ballerfesten (Sucker Punch, Hannah). Da erbleicht die Kinohistorie. Und mit „(wer drauf steht…)“ kann ich auch jeden Film versehen, der startet, sei es Transformers 3 (Sequel und Spielzeugadaption) oder Conan (Remake). Nee, 2011 ist ganz klar ein Jahr zum Aussetzen.

  • Reply genervt 11. 3. 2011 at 17:45

    OK, die wissen nicht, was da passiert ist und es geschehen nach dem Unfall merkwürdige Dinge im Dorf. Wie S-P-A-N-N-E-N-D! Hoffentlich lösen sie das früh auf und rennen nicht den ganzen Film ahnungslos durch die Gegend und suchen ihre vermißten Hunde. :/

  • Reply El_Skeletto 11. 3. 2011 at 17:45

    @chris:

    Herzlichen Glückwunsch, dein Kommentar ist die idealtypische Blaupause des sich über nichts mehr wundernden, weil alles durchschauenden Zynismus des modernen Rezipienten. Wann hast du das letzte Mal Spaß im Kino gehabt?

  • Reply chris 11. 3. 2011 at 18:09

    @frybo das ist eine ziemlich exakte liste der filme die ich in diesem jahr höchstwahrscheinlich meiden werde (bis auf „the way back“)
    fortsetzungen, sequels, prequels, reboots – kann mir alles gestohlen bleiben! die sollen gefälligst die finger von CONAN, THE THING und dergleichen lassen. innovationen gibt es scheinbar nur noch im fernsehen (HBO!), aber das fass mache ich jetzt hier nicht auf)

    @El_Skeletto letzte woche im neuen clint eastwood ;) …im kino habe ich übrigens regelmäßig spaß!
    pardon, aber es ist nun mal so: großer hype nach den ersten trailern (j.j.a. ist ja da nach cloverfield marketingtechnisch ganz groß dabei) und danach wird der film (besonders hier, von EUCH!) wieder total zerrissen.
    hatten wir doch alles schon bei tron 2 und vielen anderen popcornmonstern.

    es kann gut sein, dass mir dieser film gefallen wird, dennoch ist es mein recht einen zweifel an dem ganzen auszusprechen.

    …außerdem bin ich kein moderner rezipient – dafür bin ich viel zu alt!

  • Reply Frybo 11. 3. 2011 at 18:13

    Ach Rudi du alte sau, mal wieder schlechte Laune? Magst du der Welt von erzählen? Wir knuddeln dich dann auch :))

    Ich habe natürlich absichtlich eine Liste mit den Branchenüblichen Bestsellern erstellt, damit sich auch möglichst viele damit identifizieren können du Möchtegern-hater. Ich selber gehe noch so gerne in nen „Kings Speech“ oder „En Famille“ schauen welche beide (hohohoooo) ebenfalls Baujahr 2011 sind.

    Es ist wirklich ein Zeichen SEHR schlechter Laune und/oder Sexuallebens wenn man dermassen ein Kinojahr runterputzt ohne auch nur einen einzigen(!) der Filme gesehen zu haben.

    Und „wer drauf steht“ impliziert, dass ich sehr wohl akzeptiere dass es Leute mit anderem Geschmack gibt auch wenn ich es schwer nachvollziehen kann. Aber da du weder ein sonderlich intelligenter noch empathischer Mensch scheinst, wird das bei dir auf taube Ohren stossen.

    Naja, solche wie dich muss es schliesslich auch geben :)

  • Reply Frybo 11. 3. 2011 at 18:16

    Ach, und chrissyboy:

    Sag doch mal bitte der Welt einen Film dieses Jahr den du sehen du dich in deiner unendlichen Freigiebigkeit zu sehen herunterlässt? Erleuchte die niederen Massen mit deinem ausgesuchten Filmgeschmack…

    Ich verbeuge mich schon mal profilaktisch.

  • Reply chris 11. 3. 2011 at 18:19

    oh da fühlt sich wohl einer angegriffen…
    da du meine kommentare scheinbar NICHT durchgelesen hast, werde ich auch nicht weiter auf deine worte eingehen.

    das wort heisst übrigens „prophylaktisch“ ;)

  • Reply TheRudi 11. 3. 2011 at 18:32

    @frybo: Das ging ja jetzt ratz-fatz auf die persönliche Ebene, nicht nur mein Sexualleben diffamiert, sondern meine Intelligenz und Empathie gleich mit *thumbs up*

  • Reply The Director 11. 3. 2011 at 18:51

    Ein definitiver Spielberg. Abrams scheint die Gabe zu besitzen, nostalgische Flairs auf moderne Weise in seine Filme einzubauen. Star Trek von ihm war auch ein echter Star Trek. Super 8 wirkt auf mich bis jetzt wie ein echter Spielberg. Find ich juppe.
    Ist das eigentlich der Film, zu dem Spielberg uns einst ein verblüffendes Ende ala Sixth Sense versprochen hat? Der hatte doch mal sowas vor.

  • Reply Mozzerino 11. 3. 2011 at 18:57

    HMMmmnaja.
    Irgendwie ist der Trailer mir fast ein wenig zu gewollt. Der schreit ja geradezu aus vollem Hals: „ICH BIN WIE E.T! NUR GRUSELIGER!“
    Und die Marketing-Kampagne ist wohl die exakt selbe wie bei CLOVERFIELD: Alle Welt absolut megaheiß auf das Monster machen, bis jeder wissen will, wie es aussieht. Und vermutlich enttäuscht die letztliche Enthüllung dann grandios, oder es wird ein paar Wochen vorher geleakt.
    Mal kucken.

    @TheRudi
    Im Ton hat er sich vergriffen, in der Sache muss ich frybo rechtgeben. Ist auch meiner Meinung nach kein guter Stil, Filme pauschal zu verreisen, bevor man sie gesehen hat. (Außer bei TF3 und Pirates 4, da geht das in Ordnung ;- )
    Hinterher kann man sich immer noch drüber aufregen, aber prinzipiell zu sagen: „Ich bleib daheim, weil ist eh scheiße!“ is Quatsch. Abgerechnet wird am Ende des Jahres, nicht am Anfang.

  • Reply herpes 11. 3. 2011 at 19:05

    alter falter jungs schaut doch mal bitte in die programm-kinos und hört auf zu nörgeln. es werden so arsch viele filme produziert und kommen raus, das es kracht. ich geh seit anfang des jahres fast jede woche einmal ins kino und hatte noch keine komplette gurke. also zieht mal bitte euren kopf aus dem arsch und geht mal woanders hin als ins cinemax/star/ufa dings. es gibt auch eine film-branche außerhalb hollywoods. will nicht sagen das alles aus hollywood per se scheiße ist ,nur kommt es mir so vor als blickt der gemeine f5 leser nur über den großen teich.
    the tree
    biutiful (ja ja war auf der berlinale letztes jahr)
    wer wenn nicht wir

    zum effin trailer:
    sehr schön. ET in gut

  • Reply .musslautsein › Super 8 11. 3. 2011 at 20:14

    […] Richtig gut gefällt mir schonmal, dass man das Monster (?) nie zu sehen bekommt! :) (via FF) […]

  • Reply Baschdi 11. 3. 2011 at 22:33

    Naja, gut, aber die Werbekampagne baut ja jetzt nicht wirklich auf „Boohooo, Monster Monster“. Finde ich zumindest. Sondern auf Atmosphäre, Hommage und Abenteuer. Und als solches ist mir das Monster eigentlich völlig egal… Fänds auch cool, wenn man es gar nicht sehen würde, um nochmal zu verdeutlichen, dass es darum gar nicht geht…

  • Reply justus_jonas 12. 3. 2011 at 1:24

    An alle die Nörgler, Buhuhuher und Ewig-schon-nach-dem-Trailer-Besserwisser: Garth von Dark Horizons hat eine seeeeehr umfassende Preview der zu erwartenden Filme 2011 am Start und da sind ’ne ganze Menge (wahrscheinlich) sehenswerter Filme, die uns in diesem Jahr noch beglücken werden. Wort drauf. http://www.darkhorizons.com/news/18913/the-notable-films-of-2011-part-one

    und das da oben sieht sehr sauber aus. Abrams hat aber scheinbar vor die Lens-Flares zu seinem Markenzeichen zu machen.

  • Reply genervt 12. 3. 2011 at 7:48

    @31
    Aber in der Liste tauchen auch Alvin und die Chipmunks auf…

    Es gibt ja auch tolle, vielversprechende Trailer, wie der von The Adjustment Bureau z.B.. Leider war der Film zum Trailer eine volle Enttäuschung.

  • Reply reeft 12. 3. 2011 at 12:41

    Bis Social Network kam hatte 2011 auch noch keinen guten Film und solche Perlen wie True Grit oder Winter’s Bone hatte auch niemand bis spät in den Dezember auf dem Schirm. Also mal Beine hoch, Männers.

  • Reply knockingbubs 13. 3. 2011 at 0:20

    so…
    0:20 Sekunden Trailer gesehen und das hat gereicht.
    Hammer geile Bilder. Hat mich direkt an Stand by me, Goonies ,etc erinnert.

    Endlich mal ein schöner Film

  • Reply kuchenkinder 13. 3. 2011 at 4:36

    sieht sehr schlecht aus

  • Reply JMK 14. 3. 2011 at 13:37

    der Spielberg ist unübersehbar und die Kinder leider auch. Furchtbar.

  • Reply Frybo 14. 3. 2011 at 14:46

    Naja, ein Schuft mit viel bösem Willen könnte Spielberg ja noch unterstellen, er hätte sich nicht weiterentwickelt seit seinen Glanzzeiten in den 80ern.

    Fans sehen das lieber als „Hommage an sich selber“.

  • Reply Dominik 14. 3. 2011 at 21:27

    Ich bin noch zu sehr enttäuscht von CLOVERFIELD ….. ich weiss nicht ob ich diesen Film im kino sehen möchte

  • Reply Tom Cisar 29. 3. 2011 at 21:59

    Witzig… auf dem Board mit den vermissten Hunden ist auf ausnahmslos jedem Flugblatt „Lost“ zu lesen… Irgendein zusammenhang? JJ Abrams lässt grüßen…

  • Kommentar hinterlassen