Filmfun

Every Bone Steven Seagal Has Ever Broken

Standard, 23. 3. 2011, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 12 Kommentare

In dem folgenden Video sehen wir den Tai-Chi-König bei der Arbeit. Hat jemand die Knochen mitgezählt?


Knochenbrüche bei Youtube

via electru

You Might Also Want To Read

Finally: Twilight for Dudes

6. 7. 2010

Tom Hanks auf der Autobahn

13. 1. 2012

Brit vs. US-Movies

25. 2. 2008

12 Kommentare

  • Reply Thang 23. 3. 2011 at 10:06

    ist ein counter rechts unten, also mitzählen nicht nötig :D

  • Reply Ken Takel 23. 3. 2011 at 10:30

    Traurig zu sehen, wie er mit jedem Jahr fetter und aufgedunsener aussieht. Man könnte meinen ein Martial Arts Spezialist mit Hang zu fernöstlicher Religion würde sich nicht so gehen lassen. Dabei hat er ein paar schöne Filme gemacht. „Alarmstufe Rot“ und „Out for justice“ (aka das Brooklyn Massaker) sind die besten.

    Und Mucke macht er auch: http://www.youtube.com/watch?v=VaryzF2Vjps&feature=related

  • Reply jonas 23. 3. 2011 at 11:53

    Steven macht Aikido und kein Tai Chi

  • Reply Dr. Strangelove 23. 3. 2011 at 14:48

    Aikido oder Tai Chi. Im Film bleibt davon eh wenig übrig. Da muss es einfach nur gut aussehen. Und alles im Bild sein. Bei dem Video gefallen mir vor allem die Geräusche. Da mussten viele Holzbretter für gebrochen werden.

  • Reply Boris 23. 3. 2011 at 17:19

    So gerne ich die frühen Filme aus den Achtzigern gesehen habe (und noch immer mal wieder sehe), in dieser Menge zusammengeschnitten ist diese Knochenbrecherei doch irgendwie abartig, oder?

  • Reply Dr. Strangelove 23. 3. 2011 at 19:39

    total. Das ist ja das geile daran.
    Aber TV Serien wie A-Team und Action Hollywood Kino der letzten 30 Jahre sind total abartig. Töten, Knochen brechen = geilo. / Nippel bei Frauen und Nacktheit = OMG … denkt den nur einer mal an die KINDER!

    Wenn diverse Rapper jetzt über Japan Witze machen (von wegen… Surfbretter kaufen.. oder so) dann ist das zwar sau dumm. Aber ich geben „solchen Filmen“ in der Gewalt als was cooles inszeniert wird eine große Mitschuld. Was hab‘ ich viel Gewalt als Kind gesehen. Und es war immer cool inszeniert.

  • Reply kuchenkind 23. 3. 2011 at 22:37

    Ekelhafter unsympatischer Fettling …ihh FAKE n GAY, e rhatte nur eine Performance in seinem ganzen leben und die war vor einem gewaltigen Green Screen.

    Dieser fette wiederwärtige, denkt er sei de röstlichen Kultur zugehörig, er gefällt sich in der rolle des thai-mädchen vernascvhers, er wiegt recht viel, sein gesicht wirkt gedunsen, sein kampfstil ist fett und faul, feist guckt er wenn er an der spitze eines bootes in kambodscha sitzt

    er ist so eine ekelhafte sau, er ist unsympatisch und keine film crew mag das fette B – Movie monster seagal

    wenn er stirbt dann mit sepukko, soviel theatralik und ehre nimmt sich dieses feiste biest heraus. erschiessen. ganz schnell

    er ist so ein scheiss mann

  • Reply Olli K. 23. 3. 2011 at 22:43

    @Kuchenkind
    Wow. Ich mag Seagal genauso wenig wie seine Filme. Nein, auch keinen Trash-Bonus für ihn. Aber deine Reaktion könnte man schon fast als Tipp-Tourette bezeichnen. Hast du dir weh getan, als du mit der Stirn auf die Tastatur gehauen hast?

  • Reply Frybo 23. 3. 2011 at 23:15

    Aber Olli, kennst du denn kuchenkind noch nicht? Er ist (den neuesten Informationen nach zu urteilen) ein 32-jähriger Mann aus Minneapolis der seit 8 Jahren im Koma liegt. Aufgrund einer faszininierenden Körperfunktion ist seine Hand jedoch in der Lage, Tippbewegungen zu vollbringen. Schlaue Wissenschftler haben ihn deswegen an einen Computer gehöngt, weil sie das Phänomen untersuchen wollten. Heraus kommt aber nur völliger inkoheränter Schwachsinn…

    Das oder er ist ein Zufallsgenerator der Schimpfwörter ausspuckt, ein Affe der auf ner Tastatur rumhackt oder ein kleiner einsamer Wahnsinniger der lieber beleidigt als ignoriert wird.

    Mein Tipp: Möglichst lange ignorieren. Sonst saugt er dich noch in sein dunkles Loch des Schwachsinns ein…

  • Reply kuchenkind 23. 3. 2011 at 23:35

    Ihr Lieben, wollt ihr etwa damit sagen da sihr genug von mir habt?

    Ich könnts verstehen, abe rkaum ertragen.

    Renington wird mich eh bald sperren. Bzw meine IP sperren. Keine Ahnung.

    Allerdings brauche ich diese Seite, ich muss Marvel weiter benerden, Pirates und Transformers weiter behaten und außerdem gibts den lieben Lysiak. Mhhhh.

    Rajko ist sowieso selber Schuld.

    Zum Thema:

    Es ist wirklich schlimm genug soviele DVD und BluRay Cover mit Seagal zu sehen. Ich verbiete weitere Posts über ihn.

    Fryboy. Trotz deiner gerade zu obszön gehässigen Ironie hast du dir dies verdient:

    http://www.youtube.com/watch?v=woySeSNBL3o&feature=related

  • Reply Jet Strajker 24. 3. 2011 at 1:34

    Sei lieber nett zu mir, ich bin nämlich der einzige, der sich dafür einsetzen würde, dass du nicht gesperrt wirst. :*

  • Reply osmo 24. 3. 2011 at 13:42

    grossartige mimik und havorragendes schauspielerisches talent,da kann es nur einen geben.steven,du spielst sie alle an die wand!!!weiter so grosser!!herrlich.

  • Kommentar hinterlassen