Sucker Punch Review by RedletterMedia

12 Comments

Okay das ist kein volles Psycho-Plinkett-Review im Stil der legendären zweistündigen Star Wars-Analysen – sondern Teil der neuen Review-Serie namens “Half in the Bag” in der zwei TV-Techniker, die eigentlich Plinketts alten VCR reparieren sollen sich über Filme unterhalten. Das machen sie aber sehr amüsant und erhellend. Hier ist ihre Meinung zu Zack Snyders Zuckerpunsch.

In : News

About the author

Oliver “Batz” Lysiak studierte Mediensoziologie und arbeitete als Redakteur für NDR, RTL, Pro7, wo er lernte, dass “die Zuschauer Ironie nicht verstehen”. Seit 2006 betreibt er, zusammen mit vier anderen Cinemaniacs, das erfolgreiche Filmblog “Die Fünf Filmfreunde” und arbeitet als “Creative Director” und Filmjournalist bei Deutschlands größter Filmwebsite moviepilot.de. Er mag Wombats, Katzen und Leute die im Kino die Klappe halten und träumt davon, irgendwann von Stephen Fry adoptiert zu werden.

Related Articles

  • Bert

    Schönes Ding. Wo gibt’s mehr davon?

  • http://www.silentrocco.com Silent Rocco

    Finde “Half in the Bag” leider gar nicht besonders und erst recht nicht besonders lustig und hoffe immer noch auf ein TRON: Legacy Review von Plinkett.

  • Doughnut

    Ich find es sehr gelungen. Macht einfach Spaß, dieser ungezwungen wirkenden, nicht mit filmwissenschaftlichem Gedöns rumprotzenden Unterhaltung der beiden zuzuhören, zumal sie wirklich gnadenlos auf den Punkt bringen, warum der Film einfach grausam ist. Ich würd auch behaupten, dass jeder, der danach nicht zumindest nachvollziehen kann, wieso viele Leute diesen Film regelrecht hassen, wahlweise ein absoluter Vollidiot oder ein ignoranter Dummschwätzer ist.
    Hat man selten, dass jemand sich die Zeit nimmt, seine Meinung so klar und nachvollziehbar zu begründen wie die beiden.

  • Mozzerino

    Ein TRON LEGACY-Review von Plinkett wäre absolut grandios.

  • http://- chris

    immer wieder gut anzusehen, diese reviews. leute, die verstanden haben, dass der film überhaupt nichts aussagen will, sondern nur langweiliger, visuell aufgemotzter scheiß ist.

  • George

    Null lustig. Unabhängig vom Film… dieser nölige Typ: ab in die Tonne! Brauch keiner!

  • freakpants

    Gefällt mir viel besser als eurer Verriss.

  • https://irrationalepolitik.wordpress.com/ irp

    Sei noch angemerkt, dass das glaubeich NICHT der Plinckett aus den Star-Wars-Reviews ist, sondern eine frührere Version des Charakters.

  • pfc_läsion

    der ‘echte’ plinkett bzw. seine stimme aus den sw-reviews sitzt vom zuschauer aus links…

    auch wenn die dinger nicht mehr ganz s lustig gemacht sind, find ich die reviews super…ehrliche kritik, die man sofort nachvollziehen kann, ohne die filme gesehen zu haben…nicht mehr und nicht weniger

  • herpes

    die jungs bei red letter media habs schon drauf, auch wenn sie es mit dem epilogue zu ep 3 völlig versemmelt haben, aber half in the bag ist umso besser.

  • cube

    der “FILM” selber ist scheiße,so sollte man ihn al FILM sehn, und nicht als HOMMAGE an Scheissdreck,denn sonst wäre er gelungen.
    Dann doch lieber die FRAGGLES

  • http://www.filme-s3d.de Steffen

    Bin mir bei dem Film auch nicht so sicher – Zack Snyder hat mich bisher oft genug enttäauscht mit seinen Filmen.

    Läuft der Film im Kino eigentlich in 3D? Werd mir wohl den Kinogang sparen und wenn, dann nur mal auf Blu-ray ansehen.

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    Part of the cast of Avengers: Age of Ultron.

    07/27/14

  • photo from Tumblr

    unamusedsloth:

    No CAPES!

    07/25/14

  • photo from Tumblr

    strikerhercules:

    » Because only Vin Diesel could ever be ridiculously nerdy enough to attend the UK world premiere red carpet for Guardians of the Galaxy wearing a “I am Groot” t-shirt and walking on stilts

    07/25/14

  • photo from Tumblr

    Eeeewwwww

    07/24/14


  • Ohgott Transformers!


    07/12/14