The Hobbit – Video zum Produktionsstart

30 Comments


TheHobbitProductionStartDirekt

Auf seiner Facebook-Seite hat Peter Jackson das erste Set-Video vom Drehstart zu “The Hobbit” gepostet, das bereits viele Einblicke in die Produktion liefert. Bei den Sets kommt Stimmung auf!

In : News

About the author

Rajko Burchardt mein es gut mit den Menschen. Die Spielwiese des Bayerischen Rundfunks nannte ihn vielleicht auch deshalb "einen der bekanntesten Entertainment-Blogger Deutschlands".

Related Articles

30 Comments

  1. Andi

    Ach, da werden schöne Erinnerungen an die drei Originalfilme wach. Sind das wirklich schon 10 Jahre, seit dem der erste ins Kino kam? Mei, da war ma noch jung :D.

  2. Michael

    Was ich dadrum geben würde die Herr der Ringe Trilogie ungesehen zu machen… damit ich sie noch einmal frisch in vollen Zügen im Kino genießen kann. Ich hoffe der Film wird genauso ein Erlebnis wie die Trilogie und allein nach dem was ich da grade gesehen habe kann ich es schon kaum noch erwarten :)

  3. Michael

    Bei dem Video kommt wirklich Stimmung auf. Ich freu mich.

  4. Vas

    Gott, freue ich mich auf diesen Film!

  5. gradmesser

    Ich kann es kaum erwarten bis der Film endlich im Kino ist. Da macht so ein Blick hinter die Kulissen richtig Lust sich nochmal die Trilogie anzuschauen.

  6. Ken Takel

    Ich find Peter Jackson ja sehr sympathisch und die Kostüme und das Set sind auch super aber die Herr der Ringe Trilogie hat mir trotzdem nicht gefallen und ich liebe die Buchvorlage. War mir einfach zu viel (Musik, Gedöns, bierernste Dialoge und dann die zig Enden im letzten Teil – nervig).

  7. Dr. Strangelove

    shooting and projecting at 48 fps!

  8. Marla

    Ich hab solch einen Respekt vor Peter Jackson, dass er sich erneut so ein Mammutprojekt auflädt. Und dann noch in 3D. Aber wenn man die Aufnahmen vom Set sieht, dann denke ich mir, dass es einfach eine Wahnsinns-Atmossphäre sein muss.
    Ich kann es kaum erwarten!

  9. vagabund

    macht bock.

  10. M3cki

    Gänsehautfeeling pur!!!! Klasse!!!

    Wie wird dann erst der Film?

  11. Flo

    Jo, die tollen Kulissen und der großartige Score lassen wieder Laune aufkommen!

  12. Marcel

    Mal ehrlich: Ich hab hier das Gefühl, wieder nach Hause zu kommen und alte Freunde zu treffen. Ich freu mich auf den Film, so richtig…

  13. buzz

    Das sieht grandios aus. Marcel hat es auf den Punkt gebracht.

  14. Tippi

    Da kommen mir ja wirklich fast die Tränen. Ich habe damals nicht nur jede Menge Nächte mit dem ganzen Bonus-Material verbracht, das war eine ganze Lebensphase. Ich freu’ mich sehr!

  15. Scyo

    “In a hole, in the ground, there lived a Hobbit.”

  16. der alte Sack

    Was soll ichs sagen. Wurde 1966 geboren in den 70iger das Buch H.d.Ringe gelesen und jahrelang gehofft das der Film dazu kommt, dann kam er und wummmmmsss. das ganze gehirn weggeblasen so genial waren die drei teile… nun der Hobbit wieder von Jackson, genial. Das wird noch bombastischer. Fehlt nur noch das er etwas vom Silmarillion von Tolkien verfilmt und ich komm gar nicht mehr zu schlafen. Einfach nur ganz großes Kino. Ich glaube der knackt den Rekord von Avatar. Prognose von mir….

    ick freu mich…

  17. Dennis (ASX-Forum.de)

    Fomp, wie das Video wieder nicht verfügbar ist – Nicht in Deinem Land blah…. HASS.

  18. Alter Mann

    Das embedded-Video funktioniert nicht mehr. Aber wenn man dem Link auf die Facebook-Seiete folgt, dann kann man es dort problemlos anschauen. Ich empfehle Fullscreen-Modus.

  19. Frybo

    OMG!!!! Habt ihr alle die Details bemerkt? Die Referenzbilder von Lee und die animatronische Puppe (GdT lässt grüssen :)). Und Beutelsend ist wieder wunderbar detailliert gebaut.

    Und als Freeman mit den Äxten hinter Fili hertrabte bekam ich richtige Gänsehaut. Der wird ein SO fantastischer Bilbo!

    Ich frier mich glaube ich kryogenisch ein bis 2012…

  20. Doughnut

    Ich finde Tolkien ja allgemein ziemlich überschätzt.

    Just kidding, ich freu mich wahnsinnig drauf! Und Peter Jackson is the man!
    “Der kleine Hobbit” ist sowieso eine absolut phantastische Geschichte, das Buch hat mir sogar noch etwas besser gefallen als “Der Herr der Ringe”.

    Und wie geil ist diese Idee mit dem Videotagebuch bitte?
    Der Film wird eh schon mit fast so großer Spannung erwartet wie seinerzeit die Mondlandung und nun das noch oben drauf. XD
    Ob der Avatar schlägt? Worauf ihr einen lassen könnt!

  21. Hans

    Nein er wird nicht Avatar schlagen. Dafür ist Tolkien noch immer zu nerdy. Und die Tolkien-Fans die ich kenne mochten den Hobbit nicht, da es eher ein Kinderbuch ist (ich mochte den Hobbit übrigens).

  22. thorimor

    oh gott bitte nicht noch mehr Kommerz schrott dieser Sorte. Ich geh mal kotzen

  23. Doughnut

    @ Hans:
    Tolkien ist nicht nerdy. Fantasy mag zwar allgemein nerdy sein, Tolkien steht da aber imo drüber, dazu war er ein zu guter Geschichtenerzähler.
    Der Herr der Ringe hat imo das Problem, dass da zu viel gekämpft wird. Das ist alles zu sehr auf Heldenepos angelegt und es wird dauernd gegen Orks gekämpft, das ist nicht jedermanns Geschmack.
    Beim Hobbit gibts zwar auch ne große Schlacht, aber davor erzählt das Buch eine vor Phantasie nur so überschäumende Abenteuergeschichte, die garantiert jedem gefällt, der keinen Stock im Arsch hat. ;-)

  24. Requinox

    Wunderbar

  25. Hans

    @Doughnut

    Wie gesagt: Ich mochte den Hobbit. Also habe ich ihn natürlich auch gelesen, so dass du mir den auch nicht mehr beschreiben musst. Aber auch wie gesagt: Die HDR-Fans die ich so kenne, mögen ihn eben nicht, wegen dem Vorwurf des Kinderbuchs. Und klar ist Tolkien nerdy. Ich kenne keine “normalen” Menschen, die den gelesen haben. Natürlich ist mein Bekanntenkreis nicht repräsentativ und ich kann mich irren.

  26. Doughnut

    Was ist schon normal? ^^

  27. nix

    Haha, der olle McKellen verreckt doch eh wärend der Dreharbeiten… lang macht der nimmer!

  28. mink

    Kaum gehts um Tolkien, kommen auch schon die Trolle raus…

    Aber ich freu mich auf den Hobbit. Die ganzen anderen Fantasyfilme nach HdR wie Eragon, Goldener Kompass, Sternenwanderer etc waren net so mein Geschmack.
    Da muss halt der Peter wieder ran. :)

  29. The hobbit | Wirsing Maracuja

    […] (via) Tweet Dieser Beitrag wurde unter Film abgelegt und mit Herr der Ringe, Peter Jackson, The hobbit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← Beastie Boys – Hot Sauce Committee Part Two (Stream) […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14