TV-Tipp: Durch die Nacht mit…

3 Comments

ROLF EDEN & ROSA VON PRAUNHEIM!

Heute um 00:20 Uhr bei arte. Regie: Hasko Baumann. Musik: Sascha Wild. Schnitt: Véronique Cabois. Kamera: Christopher Rowe, John Toft, Fabian Meyer. Wiederholung am 06.05.2011 um 05:00 Uhr.

Berlinale 2011: Rosa von Praunheim (68) stellt seinen neuen Film “Die Jungs vom Bahnhof Zoo” vor, während Rolf Eden (81) als Hauptfigur des Dokumentarfilms “The Big Eden” zu sehen ist. Die Premieren beider Filme finden zufällig am selben Tag zur selben Zeit statt. “Durch die Nacht mit …” begleitet beide Männer getrennt voneinander bei den Vorbereitungen auf den Abend, zu den Filmpremieren und zu ihren Partys. Am Ende des Abends besucht Rosa von Praunheim den Playboy auf dessen Feier und verabredet sich mit ihm für die kommende Nacht.

Praunheim ist neugierig auf das so legendäre wie umstrittene Berliner Urgestein. Immerhin hat Rolf Eden in den 60er und 70er Jahren internationalen Glamour nach Berlin gebracht, als er Künstler wie Ella Fitzgerald, James Brown und die Rolling Stones in seinen Nachtclubs begrüsste. Praunheim bewundert insbesondere Edens “Schamlosigkeit” – wie egal es ihm ist, was die Leute über ihn denken.

Der wissbegierige Regisseur ist festen Willens, hinter die stets gut gelaunte Fassade des Playboys zu schauen. Er holt Eden in dessen Villa ab, besucht mit ihm den legendären, mittlerweile geschlossenen Nachtclub “Big Eden”, entführt ihn in ein Restaurant voller fröhlicher Transvestiten und lauscht andächtig, als Eden in einer Karaoke-Bar Ray Charles’ “You Are My Sunshine” zum Besten gibt. Und tatsächlich gelingt es Rosa von Praunheim, seinem Gegenüber ein paar Dinge zu entlocken, die man bisher nicht von Rolf Eden zu hören bekam, zum Beispiel dass einer seiner Söhne ihn bestohlen hat, dass er als Soldat in Israel der einzige Überlebende seiner Einheit war und dass er immer eine Potenzpille dabei hat, die zwei Tage wirkt.

Die selbstverständliche Art, mit der Rosa von Praunheim über soziale Verantwortung, Familie, Frauen und Sex redet, führt zu ebenso offenen Antworten von Rolf Eden. Es hätte für ihn keinen besseren Partner geben können in dieser oft amüsanten, manchmal merkwürdigen und immer sehr unterhaltsamen Berliner Nacht.

In : News

About the author

Rajko Burchardt mein es gut mit den Menschen. Die Spielwiese des Bayerischen Rundfunks nannte ihn vielleicht auch deshalb "einen der bekanntesten Entertainment-Blogger Deutschlands".

Related Articles

3 Comments

  1. Julian

    Und ich sitz hier und seh Poker… Ich sollte mal früher hier vorbeischauen.

  2. Dr.Strangelove

    Hast nicht viel verpasst. Von Praunheim hat mal wieder kein Gespräch geführt sondern wie Frauke Ludowig von RTL die ganze Zeit dämliche Fragen gestellt. Bekommst du gern einen geblasen? Warst du geschockt als deine Mutter starb?
    Herr Eden wird am Ende noch ein wenig vorgeführt… in der Karaoke Bar. Fand ich ein bisschen zu viel. Ich mag Eden trotzdem. Ist kein Intellektueller sondern eben Geschäftsmann der lieber BZ liest. Ich versteh’ nicht ganz warum Praunheim so auf den abfährt.
    Erinnert ein wenig wie Strunk und HP Baxtor… nur anders. Bei denen gab es wenigstens echte Gespräche. Mit Praunheim geht das einfach nicht.

    Julian.. und alle anderen. nach ARTE 7+ suchen. Alle Sendungen sind da eine Woche lang online.

    Übrigens empfehle ich da aktuell die Monthy Pythons Themenabende der letzten Tage. making Of von “Ritter der Kokosnuss”. HAMMER!

  3. Julian

    Hatte sowas schon befürchtet, da v. Praunheim ja schon mal bei “Durch die Nacht mit…” zu Gast war und ebensolche Fragen gestellt hat. Irgendwie tut der Mann mir, obwohl er nervt trotz allem Leid.

    Die Monthy-Python-Doku war bisher auf jeden Fall sehenswert!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14