The Muppets – Poster

9 Comments

Sehr schönes erstes Poster zum neuen Muppets-Film, kommt Ende November in die Kinos.

On vacation in Los Angeles, Walter, the world’s biggest Muppet fan, and his friends Gary (Jason Segel) and Mary (Amy Adams) from Smalltown, USA, discover the nefarious plan of oilman Tex Richman (Chris Cooper) to raze the Muppet Theater and drill for the oil recently discovered beneath the Muppets’ former stomping grounds. To stage The Greatest Muppet Telethon Ever and raise the $10-million needed to save the theater, Walter, Mary and Gary help Kermit the Frog reunite the Muppets, who have all gone their separate ways: Fozzie now performs with a Reno casino tribute band called the Moopets, Miss Piggy is a plus-size fashion editor at Vogue Paris, Animal is in a Santa Barbara clinic for anger management, and Gonzo is a high-powered plumbing magnate.

(via Laughing Squid)

In : Poster

About the author

Related Articles

9 Comments

  1. Frybird

    Ich find das Poster irgendwie seltsam.

    Das hat mehr was von Actionfilm oder Sci-Fi oder wasauchimmer. Selbst wenn das auf irgendeine Weise ein Seitenhieb auf sowas sein soll, wünsche ich mir da doch in Zukunft lieber “wärmere, freundlicherere” Poster für die Muppets.

    Aber naja

  2. Orlindo

    Sehr schön? Die Muppets werden mit Füßen dargestellt. Da würde sich Jim henson im Grab umdrehen. Das war für mich in den neueren Filmen bereits ein NoGo (vor allem wenns CG oder gecomped war). Aber auf den Film freue ich mich, schlechter als Wizard of Oz kanns ja nicht werden.

  3. Silent Rocco

    Danke, Nummer 2. Ging mir auch als Erstes durch den Kopf. Beine/Füße? Zum Kotzen. Das darf bei diesen Puppen einfach nicht, fertig. Ansonsten kann man auch ‘nen Typen grün anmalen oder einfach alles auf CGI machen. Schön ist das Poster auf keinen Fall.

  4. miasma

    Alles richtig soweit, trotzdem ist’s doch eine weitere Chance auf einen richtig guten Muppet-Film – Ich persoenlich fand die alten ja in aller Regel nicht so dolle. Die Filme, wohlgemerkt. Die Show ist so gross, dass ich sie heut noch gerne kuck. Und zum Thema Beine: Animal geht, finde ich. Alle anderen wirken in der Tat grotesk unecht. Und huebsch ist das auch nicht.

  5. firejoe

    Im Gegensatz zum ändlichen X-Men Poster stimmen hier wenigstens die Reflexionen.

  6. Alex

    Die kompletten Figuren haben sie öfter mal in den alten Filmen gezeigt. In der Doku “The world of Jin Henson” (siehe youtube) wird erwähnt das es Henson’s Anliegen war das man die Figuren ganz sieht. Es war zum Einen eine technische Herausforderung für das Team, um dadurch neue Wege zu ergründen. Und zum Anderen geht es sowohl bei Puppentrick als auch Trickfilm darum, dass eine Illusion zustande kommt: ein lebendiges Wesen zu erleben. Ein Shot wo man den ganzen Körper zu Gesicht bekonnt, wie zB Kermit & Piggy beim Fahrradfahren sind für Groß und Klein ein Erlebnis.

  7. Okarola

    @5: die stimmen auch nicht, sind nachträglich erstellte pseudo-spiegelungen. du würdest bei kermit´s angehobenem fuß zum beispiel in der reflektion die fußsohle sehen, hier ist es aber einfach nur gespiegelt.

  8. Krake

    Also die Beine/Füsse sehen wirklich sehr seltsam aus aber ich kann mich erinnern, dass man zumindest die Stampfer von Miss Piggy schon ab und zu mal gesehen hat. Allerdings eher, wenn sie sich auf dem Klavier eines Gaststars geräkelt hat oder so. Also nicht in Aktion sondern eher passiv.

  9. bar

    Auch Kermits Füsse sah man öfters – in der Muppet Show, wie auch in der Sesamstrasse, wo er noch öfters auf irgendwelchen Mauern gesessen hatte und die Beine baumeln liess…
    Ausserdem gabs in der Muppet Show auch viele Ganz-Körper-Anzug-Muppets, die vor allem mit tanzenden Gaststars auftraten.
    Der “deutsche” Samson ist ja auch ein vollweriger Muppet.
    Muppets mit Füssen?
    Wenn es sogar einen Muppet gibt, der AIDS hat (ja, wirklich wahr!), dann sollten Füsse kein Problem darstellen… ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14