True Blood – Season 4 Trailer

7 Comments


(Youtube Direktblood, via io9)

Hier der erste wirklich brauchbare Trailer zur vierten Staffel von „True Blood“, in der es um Hexen gehen wird. Ich mochte die ersten paar Folgen der Serie ja wirklich sehr gerne, sie wurde mir im Verlauf aber etwas zu „bunt“, als auf einmal wirklich alle Charaktere sich als irgendwelche Viecher entpuppten, der Bruder von Sookie mal schnell zum religiösen Fundi und wieder zurück mutierte und so weiter und so fort.

Trotzdem freue ich mich auf die neue Staffel und der obige Trailer zeigt Eric mit einer ziemlich offensichtlichen Anspielung auf einen der besten TV-Serien-Momente, ever: Das Ende von S03E09 natürlich. Hier nochmal die Szene:


(Youtube Direktheart)

Ich bin sehr gespannt, ob sie diesen Teil der „Vampire-Politics“ weiterspinnen, ich sehe da enorm viel Potenzial für die Serie, auch als Kontrast zum bunten Monsterzirkus, der im Plot ansonsten stattfindet.

In : News, Trailer

About the author

Related Articles

7 Comments

  1. Arno Nym

    Ja, auf der einen Seite will ich die Serie eigentlich immer mögen… auf der anderen jedoch ist die dann doch wirklich oftmals unfreiwillig komisch (oder “bunt” – je nachdem wie man es nennen mag).

    Mal sehen ob ich die Serien und Staffeln, die bislang noch auf meiner Liste stehen bis dahin aufgeholt bekomme. Falls nein, gehen die vor… falls doch ist True Blood immer gut fürs Sommerloch.

  2. Hans

    Ja, die hätten sich lieber auf nur Vampire beschränken sollen. Und Jessica wird jetzt doch wieder zur blutrünstigen Jägerin? Ich dachte das hätte die hinter sich.

  3. Yuviley

    In der Serie erscheinen die vielen Wesen wirklich überladen und bunt. Man muss jedoch aber sagen das sich die Drehbuchautoren dabei wirklich an die Bücher halten, welche schließlich als Vorlage für die ganze Serie dienen. In denen geht es zeitweise noch viel schlimmer und “bunter” zu als in der Serie ;D.

    Ich hoffe sie übernehmen einige Dialoge zwischen Eric und Sookie aus dem Buch, die schon dort genial waren.

    Ps.: Die S03E09 Szene ist einfach episch <3 :D

  4. Jessiworld

    Ich liebe True Blood und ich finde das sich Eric total verändert hat er ist total weich geworden

  5. Hari

    super, QOTSA als hintergrundmucke. ich bin überzeugt.
    (jaja, so leicht hat man mich…)

  6. Claas

    Bin gerade bei S0309 angekommen…
    Die zweite Staffel fand ich nur bescheuert mit dieser gehörten Tussi und dass alle irre wurden… Die dritte Staffel gefällt mir vor allem wegen Russell bisher sehr gut und weil es bisher wieder bodenständiger in der Vampirwelt spielt – wo Werwölfe schon viel besser sind als griechische Sagenwesen. Ich fürchte nur schlimmes mit diesen Werpanthern (wtf???) und diese Elfen, die Sookie sieht.

    Kann Staffel 04 was?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14