Jack vs Rose

9 Comments

Letztens griff Filmdrunk ein Zitat von Albert Brooks auf, der ging so:

“There are things I can’t stand in movies, that can be so easily fixed. I don’t like peoples’ names. […] Just to say it all the time… it’s sloppy writing. I’ll tell you a fun game when you have nothing to do: watch Titanic and count how many times he says ‘Rose.’ It must be five thousand. […] I think he even says it underwater.”

Recht hat der Mann. Es gibt nichts nervigeres, als das ständige Wiederholen der Namen in einem Film. Tatsächlich ist mir das damals schon im Kino aufgefallen, aber ich dachte, dass ich es mir nur einbilde, weil mir so fürchterlich langweilig war und mich das ständige Rumgeheule um mich herum so genervt hatte.

Offensichtlich bin ich doch nicht der Einzige, dem es aufgefallen ist. Filmdrunk hat sich mal die Arbeit gemacht und einfach mal mitgezählt:


Jach&Rose bei Youtube

In : Filmfun

About the author

Bei den Filmfreunden bloggt Malcolm über die wunderbare Welt der seichten Unterhaltung. Auf eye said it before bloggt der freundlichste Filmfreund (Nilz N Burger) über Flausch, Werbung und WTF. Wenn er gerade nicht bloggt, arbeitet Malcolm freiberuflich als Digital Creative, wo er das Internet zu einem schöneren Ort macht. Nichts zu danken.

Related Articles

9 Comments

  1. Michael

    Hartes Kopf-an-Kopf Rennen, echt spannend, im Gegensatz zum eigentlichen Film!

  2. TS

    Verdammt, ich hab auf Rose getippt. Gegen die Kettenjackkanonaden kam sie aber leider nicht an.

  3. Tino

    Sah anfangs nach einem Start-Ziel Sieg für Rose aus, aber Jack hatte einfach eine bessere Boxenstopstrategie. Am Ende hatte Jack zusätzlich noch einen unfairen Vorteil erfroren gewesen zu sein, somit konnte er die Führung durch Rose weiter ausbauen…

  4. Doro

    Sagt er wirklich 5000 mal Rose? Schockierend…

  5. The Director

    ich hätts auch für euch zählen können. am mittwoch starten wir nämlich nen spiel, in dem wir uns jedes mal einen kippen, wenn der name jack fällt. hm, jetz weiß ich wenigstens was mich erwartet :D

  6. Hans

    Wer hätte gedacht, dass so eine simple Idee so spannend sein kann?

  7. doomsday

    och, schon sommerloch…

  8. Frybird

    Also etwa alle 2,5 Minuten ein “Jack” im Durchschnitt, nicht schlecht, hätte eher mit 40-50 gerrechnet.

    Ich würd glatt sagen das vielleicht nur ein drittel der “Jack”s in Die Unglaublichen/The Incredibles fällt, und da heißt der Charakter immerhin sogar Jack-Jack

    JackJackJackRose

  9. alx

    ääh dann schaut mal Fluch der Karibik 4, es kam mir vor als würden die Dialoge ausschliesslich aus “Jack Sparrow” bestehen. Kam mir vor wie in einem Schlumpffilm….
    ekelhaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    widowsarrow:

    it is becoming increasingly clear that Robert Downey Jr. spends a lot of time on Tumblr

    03/17/15

  • photo from Tumblr

    drwatsonbagginsfreeman-nygaard:

    Martin Freeman quote from Jimmy Fallon

    01/25/15

  • photo from Tumblr

    lilprince:

    bloglikeanegyptian:

    inkalypse:

    ARE YOU FLIPPING KIDDING ME

    "a young british thief teams up with the thieves"

    WHY

    WHYYYYYYY

    WHYYYYYYYYYYY

    What. The. Fuck. Stop, just stop.

    01/18/15

  • photo from Tumblr

    necroticfeasts:

    jedavu:

    Famous Horror Icons Reimagined as Babies

    In his “Baby Terrors” series of funny illustrations, Chicago-based artist Alex Solis takes some of pop culture’s most famous horror characters and reimagines them as babies.

    Holy shit! The leatherface one!!!

    01/10/15

  • photo from Tumblr

    book-of-the-courtier:

    DVD cover for gay and lesbian comedy movie “Pride” is ‘straight-washed’ for American market

    In case you’re wondering the critically acclaimed comedy is about a group of gay and lesbian activists who supported striking miners in the 1980’s

    The top photo is the USA DVD cover with Lesbians & Gays edited out, the bottom photo is the European version

    The wording has also changed from  ”a London-based group of gay and lesbian activists” to “a group of London-based activists”.

    01/05/15