Filmfun News

The Torturer – Werbung von Rob Zombie

Standard, 17. 6. 2011, Jet Strajker, 7 Kommentare


SaveThemDirekt / via

Rob Zombie hat für Woolite einen Werbespot namens „The Torturer“ gedreht. Die Kamera übernahm der DOP seines Meisterwerks „Halloween II“, Brandon Trost. Zombies wilde Horrorästhetik in Kombination mit einem Weichspüler – das hat wirklich was.

You Might Also Want To Read

Captain America

15. 6. 2007

Star Trek: Picard kämpft für Freiheitsrechte

12. 5. 2009

Vanishing on 7th Street – Neuer Trailer

8. 12. 2010

7 Kommentare

  • Reply Mark 17. 6. 2011 at 3:05

    ach rob zombie…den gibts ja auch noch

    der olle penner

  • Reply 1 17. 6. 2011 at 9:15

    Ein „Meisterwerk“, das auf IMDB nur 4,8 Punkte bekommt?
    Ah ja… :)

  • Reply dlb 17. 6. 2011 at 10:04

    Schmunzeln musste ich ja schon. Was ich bei Rob Zombie aber nicht verstehe ist, warum er, obwohl er ja wohl maßgeblich von sämtlichen Horrorfilmen der ersten Jahre beeinflusst ist, nur so modernen Kram a la Tex-Chainsaw auf die Leinwand bannt? Seine Musikvideos und Bühnenshows sind doch auch ein Konglomerat aus Caligari, Werwolf, Frankenstein und Freddy Krüger. Diese amerikanische Schmuddelkeller-Ästhetik sagt mir da weniger zu.

  • Reply Detronic 17. 6. 2011 at 11:23

    modernen??????? Kram a la Tex-Chainsaw

    ich finds witzig und passend, ne Weichspühlerwerbung bei sich jemand überhaupt gedanken zu macht ist doch bemerkenswert! Leider ist frauen-orientierte Werbung fast immer erschreckend dumm!!!

  • Reply Fluffy Bunny 17. 6. 2011 at 12:40

    „Meisterwerk“ Halloween II???
    Da seh ich mir diesen Werbeclip lieber 170mal hintereinander an als nochmal Halloween II zu sehen… der erste war gut – das Original und das Originalsequel stehen ungeschlagen im Olymp der besten klassischen Slasher.

  • Reply Kumi 18. 6. 2011 at 7:49

    Schöner Spot.

    Ich mag Rob Zombie als Musiker sehr, als Regisseur auch, »The Devils Rejects« fand ich groß, seine Chainsaw-Version eher so meh.

    Aber der größte Witz ist, wie weiter oben, IMDB auch nur irgendwie als Maßstab zu nehmen :-)

  • Reply CineMan 19. 6. 2011 at 22:54

    Mehr solcher Clips und man würde in der Werbepause nicht/ weniger umschalten….

  • Kommentar hinterlassen