News

Graham Chapman-Biopic: Monty Python animated

Standard, 27. 6. 2011, Renington Steele, 6 Kommentare

Die Pythons arbeiten grade an einer animierten Version von Graham Chapmans Autobiografie „A Liar’s Autobiography: Volume VI“. Alle sind dabei, lediglich Eric Idle fehlt aus irgendeinem Grund, obwohl er eigentlich immer derjenige war, der sich besonders für eine Re-Union eingesetzt hatte.

Der Film wird ein animierter Episodenfilm, produziert von Terry Jones Sohn Bill, die Pythons sprechen sich selbstredend selbst, die Stimme von Graham Chapman kommt von einem Tonband, das er kurz vor seinem Tod aufgenommen hatte. Nach der Doku „Holy Flying Circus“ über die Produktion und den Bohei um Life of Brian ist das nun bereits das zweite Python-Projekt innerhalb weniger Tage. Good Times for Python-Freaks… like me!

Von der New York Times:

Graham Chapman, whose death from cancer in 1989 forever closed the door on a full reunion of the Monty Python comedy troupe, will soon be back in what might be the next best thing: he will star in a 3-D animated version of his absurdist memoir, “A Liar’s Autobiography: Volume VI,” with most or all of the surviving Python members performing roles that are cut together with Chapman’s voice from a taped reading made shortly before he died.

Produced and directed by Bill Jones, Ben Timlett and Jeff Simpson, who are based in London, the project continues a chaotic afterlife for the creators of “Monty Python’s Flying Circus,” a BBC comedy series whose run ended in 1974. […] In keeping with the scrambled nature of all things Python, the new film has 15 animation companies working on chapters that will range from 3 to 12 minutes in length, each in a different style.

“Creatively, the different styles reflect the stages in Graham’s life,” said Mr. Simpson, who joined Mr. Timlett and Mr. Jones in describing the project in a telephone interview in mid-June. “Also, it saves us a lot of time.”

This May Be Something Completely Different (via Twitch)

You Might Also Want To Read

Rampage – The Movie (plus Pacific Rim)

18. 11. 2011

London Boulevard – Trailer

30. 10. 2010

Uwe Boll, Regisseur des neuen Torture-Shockers „Auschwitz“…(UPDATE)

7. 9. 2010

6 Kommentare

  • Reply JMK 27. 6. 2011 at 23:07

    Idle fehlt (noch). „Eric Idle is the only member of the original troupe who has not yet agreed to work on the project, although the filmmakers are reportedly „working on“ him.“

  • Reply Frybo 28. 6. 2011 at 1:21

    Pythastisch! Ich freue mich auf beide Projekte sehr! Und der olle Idle wird sich schon noch rumkriegen lassen. Wer will den schon starrköpfig sein wenn sogar John Cleese sich überreden lässt? (Für das bessere Verständnis dieses Satzes lese man sonst den Riesenwältzer „The Pythons: Autobiography“.).

    Ich frage mich nur, ob diese News nun der letzte Todesstoss für „Gin and Tonic“ ist. Das sollte ja eine Autobiografie von Chapman werden, für den sie in New York sogar ein grosses Casting veranstaltet hatten. Rhys Ifans hätte wohl Chapman spielen sollen o.Ä.

    Scheint aber, als ob da nicht wirklich was draus geworden ist. Schade, das wäre von all den Projekten mein liebstes gewesen.

    Ich muss mir zum Trost wohl nochmal den Brian reinziehen…

  • Reply Stephen Fry plays God in Holy Flying Circus - Die Fünf Filmfreunde 1. 7. 2011 at 17:33

    […] alleine nicht schon großartig genug wären (Holy Flying Circus: The Life of Life of Brian, Graham Chapman-Biopic: Monty Python animated), jetzt twitterte Gott auch noch, dass er sich in der Life of Brian-Meta-Mockumentary selbst […]

  • Reply I Am Jacks complete Lack of Shrubbery - Nerdcore 15. 10. 2011 at 19:20

    […] In other more or less serious Monty Python-News: Holy Flying Circus: The Life of Life of Brian, Graham Chapman-Biopic: Monty Python animated […]

  • Reply A Liars Autobiography: Graham Chapman Biopic-Animation – Trailer - Die Fünf Filmfreunde 2. 9. 2012 at 17:22

    […] vor einem Jahr bloggte ich die Meldung eines kommenden Animations-Episodenfilms über das Leben von Graham Chapman – […]

  • Reply A Liars Autobiography: Graham Chapman Biopic-Animation – Trailer › Nerdcore 2. 9. 2012 at 17:43

    […] von den Filmfreunden: Ungefähr vor einem Jahr bloggte ich die Meldung eines kommenden Animations-Episodenfilms über das Leben von Graham Chapman – […]

  • Kommentar hinterlassen