The Amazing Spider-Man – Trailer (Bootleg)

38 Comments

(Twitvid Direktspidey, via Comicbook Movies, Danke @svente_fox!)

Hier der erste Trailer zu Marc Webbs Relaunch des Spider-Man-Franchise, für Bootleg-Verhältnisse sogar anschaubar. Das Remake sieht superüberflüssig aus, aber erstmal ‘ne bessere Qualität abwarten.

In : News, Trailer

About the author

Related Articles

38 Comments

  1. Scyo

    Geile Szene aus der Egoperspektive, bin gespannt.

  2. bale

    spidey 1st-person szenen = epic!
    rest = wtf? twillight meets hannah montana >>> meh!

  3. Bert

    Überflüssig?

    ÜBERFLÜSSIG?!

    Ü B E R F L Ü S S I G ! ?

    Dieses Remake ist das notwendigste aller Remakes.
    Ob es tatsächlich gut wird, bleibt abzuwarten, aber dieser Trailer sieht gut aus.

  4. dlb

    mirror’s edge 4 teh win!!!!111einseinself

    Sieht aber echt ganz cool aus. Vorallem etwas düsterer, aber da steht man mit The Dark Knight Rises wohl auch im Zugzwang. Jetzt muss man nur noch die Eidechse ordentlich hinkriegen.

  5. DarthFJ

    oha.. also für mich hats Potential .. da könnte Tobey alt aussehen

  6. jAnsen

    I´m Spiderman, bitch!

  7. Silent Rocco

    Haha, hatte auch die ganze Zeit Mirror’s Edge im Kopf. Aber trotzdem eine nette Idee? Kommt der in 3D? Wäre bei so einer Sequenz schön. Ansonsten: weniger Humor, mehr dunkles Coming-of-Age Drama? Hmmm, Spidey ist ein verdammter Sprücheklopfer. Naja, aber die müssen ja anders kommen als der Film von, wann? Vorgestern?

  8. Moviesteve

    Mit Ausnahme des Spidey-POV (schöne Idee!) sieht’s irgendwie zu… ja, weiß nicht, öde, gleich, genauso wie der andere erste Teil? …jedenfalls zu unspektakulär aus, als dass ich nun meine Meinung ändern würde und plötzlich zu dem Schluss käme: Ist ja doch nicht viel zu früh für ein Reboot, das hat ja wirklich nen ganz originellen anderen Zugang, der den Neustart rechtfertigt.

    Wenn man nix wirklich dramatisch ändert, sondern nur so ein bissel ein Zeitgeist-Update vornimmt, dann sind 10 Jahre einfach viel zu früh.
    Das wäre erst nach 30 oder 40 Jahren nötig.

    PS: Schon wieder ne Origin. Wie mir das auf den Keks geht.

  9. Dom

    Argh, zu spät. Hat jemand ‘nen Mirror?

  10. Mysterio

    Ok, man will also Spiderman von einer mehr düsteren, tieferen und psychologischeren Seite zeigen. Nolans Batman-Reihe lässt grüßen! Ich finde den Trailer jedenfalls recht ansprechend und interessanter als damals den ersten Spiderman-Teil mit Tobey Maguire. Eigentlich finde ich den Gedanken ein Remake von einem Film zu machen, der selber noch recht frisch ist (2002), absolut lächerlich. Aber mir waren die Sam Raimi Filme immer zu bunt, albern und dramaturgisch etwas zu oberflächlich. Marc Webb versucht dem ganzen etwas tiefgründigeres abzugewinnen – so wie es von Anfang bei Spiderman hätte sein müssen. Ich glaube fast, dass Sam Raimis Verfilmungen überflüssig sind und die Spiderman-Fans jetzt ihren Spidey bekommen, den sie von Anfang an mehr wollten – etwas dunkler, härter und vielschichtiger.

  11. Ken Takel

    Ich fand zwar “500 days of summer” unerträglich aber ich liebe Spiderman. Also her damit! Nach dem Trailer scheint mir noch alles drin zu sein.

    Scheiße, dass es schon wieder die Origin Story ist aber immerhin besser als Batman’s lahme Elternermordungs Origin Story…

    Abwarten.

  12. Danny

    was ist mit seinem nacken?

  13. The Director

    kennt jemand noch nen anderen link? bei mir geht das video nicht :(
    PS: ich kann den begriff “Origin Story” jetzt schon nicht mehr lesen. Lasst es in zukunft bitte sein :)

  14. rettich

    @The Director
    Habe hier noch einen Link gefunden:
    http://www.twitvid.com/HQNPY

    Stimme dir ausserdem mit dem O-Wort voll zu :)

    500 Days of Summer war cool.

    Spiderman wird sicher auch cool.

  15. klecksfarbe

    @The Director: Ein Klick auf ComicbookMovies und du kannst den Trailer sehen!

    Meh, ich weiß ja nicht. Warum denn dieses “Wir fangen von vorne an” Bei James Bond konnte ichs noch verstehen, da wurde die Geschichte eben noch nie erzählt. Bei Batman lag wenigstens genügend Zeit dazwischen. Aber hier??? Ok es sind dann auch schon 10Jahre zwischen dem ersten und dem jetzt, trotzdem fühlt sich das alles noch recht “frisch” an…

    Und tut mir leid, diese Ich-Perspektive wirkt auf mich wie ein nerviger 1MillionDollar-3D-Shoot, damit man 3D rechtfertigen kann und jeder sagt, das musst du in 3D gesehen haben!!!!111elfdrölf

  16. Ken Takel

    Origin Story!

  17. The Director

    @klecksfarbe:
    vielen danken :)
    @ken takel:
    fahr zur hölle :)

  18. Matty

    Diese Mirrors Edge Ansicht bringt echt frischen Wind rein. Hoffen wir mal das die Story nicht eine 1:1 Kopie wird vom ersten “alten” Spider-man.

  19. Mark

    Überflüssig trifft es gut. Sieht mir eher aus wie ein Remake denn ein Reboot. Mal abwarten. Fand ja Raimis Teile echt knorke. Gute Marvel Mittel Kost, besser als die X-Men Filme allemal. Auch besser als Thor. Hätte gern Raimis Spider-Man weitergeschaut.

    Wo dieser Film notwendig sein soll…naja. Peter geht mir ausserdem zu sehr in die Hipster Twilight Richtung, und die Sache mit der Egoperpektive wird kaum mehr sein als ein 3D Gimmick.

    Mal eine Frage die sonst keiner stellt in der Netzwelt:

    Seit wann ist es eigentlich üblich bzw wird als normal angesehen das Trailer EIN JAHR vor Kinostart kommen?

    Trailer sollen Appetizer sein und einen ins Kino kriegen oder nicht? Was bringt das ein Jahr vorher einen Trailer rauszuhauen.

    Nächstes Jahr haben wir echt alle Superhelden….Spidey, Supes, Batsy und das Avengers Squad. Und wenns gut (schlecht?) läuft schafft es Wolverine auch noch in 2012. Arghs. Es ist langsam echt übersättigt. Ganzen Comichelden da…Gibts denn nichts anderes mehr?

    Da lob ich mir sogar sowas wie Avatar. Groß, imposant und wenigstens kein Comic. Und Harry Potter ist ja jetzt vorbei. sigh.

    Bis wir wieder mit Peter Jackson in Mittelerde eintauchen werden uns noch so einige Comichelden belästigen.

    Das Geschreibsel war jetzt zwar recht zusammenhanglos aber das musste ich mir von der Seele klimpern.

  20. Alex

    Guck mir den Teaser an wenn’s ‘ne bessere Auflösung gibt. Reboot find ich völlig ok. Origin Story, von mir aus. Hauptsache ich vergesse die Schande der letzten drei Filme. Die haben die Messlatte so niedrig gesetzt, das es fast schon zu einfach ist die zu Toppen. Also: es kann nur besser werden.

  21. Mark

    Wieso sprechen hier viele so schlecht von den Raimi Spider-Man Filmen.

    Ich fand die toll…

    ihr seits doch alle miesepeter

  22. Hans

    Ah, er hat die Netzdüsen anscheinend von seinen Vater. Finde ich besser. Ist ne Spur glaubhafter als “der Junge der zufällig von der Spinne gebissen wird ist auch gleichzeitig ein Genie und Inginieur der Netzdüsen bauen kann”. Zuviel Zufall. Aber wenns der Vater war, machts das auch nur ein bischen besser.

    Ich freue mich jedenfalls. Immer her mit den Remakes von Stoff den ich mag.

  23. haina

    geht nicht mehr? :(

  24. The Director

    Ich fand Raimis Spiderman 1-2 auch super gelungen. Die hatten einen ganz eigenen Charme, waren witzig, voller Action, Tragik und Liebdudelei. Sie hatten ALLES. Ergo: Reboot überflüssig. Ich seh ihn mir höchstens auf kinox.to an ;)

  25. Vas

    Muss den Raimi-Zustimmern danken, die waren echt ok die Filme und ich sehe sie mir immer mal wieder gerne an… Allerdings… hmmm …. reboot oder remake… ach ich weiß nicht. Bin ein bisschen hin und her gerissen, denn mir gefällt die Vater-Geschichte nicht (keine Ahnung, wie es in den Comics ist) und das ganze ist zu “Wir wollen auch mal die dunkle, traurige whatever Seite des Helden zeigen”- Düster…
    Außerdem: Ein Jahr vorher?! WHAT?

  26. Ferris Bueller

    Trailer haut mich nicht um. Da warte ich lieber auf das Remake des Reboots, das 2014 oder so mit R-Pattz als Spidey und K-Stew als MJ unter der Regie der Coen Bros. in die Kinos kommt – natürlich mit Audiodeskription und in 3D plus Bobby Rodriguez’ Smell-O-Vision für echten Spinnengeruch.

    God, I love Hollywood so much, I wish it fucked me….oh, I guess it already did.

  27. bogomil

    Mir gefällt dieser Teaser Trailer echt schon sehr gut. Und ich muss sagen, je mehr ich von diesem Film mitbekomme, sehe oder höre, desto mehr Lust bekomme ich.
    Die ersten drei Spider-Man Filme haben mir auch schon gefallen, trotzdem hab ich kein Problem mit dem Reboot.
    Und sind wir doch mal ehrlich. Seit Jahrzehnten gibt es in Hollywood Remakes, Reboots und Fortsetzungen und jetzt regt man sich darüber auf? Die Batman Filme werden doch auch jedes Jahrzehnt neugemacht und es stört sich auch keiner an den Nolan Filmen heute.

  28. Michael

    Wie kann man Tobey Maguire nur gut finden? Der sah jedes Mal so aus, als hätte irgendwo ein Blitz eingeschlagen und gleichzeitig jemand versucht ein Thermometer einzuführen.

    Der Erste und Zweite waren noch ok, aber der Dritte war mit der schlechteste Comicfilm überhaupt.

    Und dann noch diese leidige Liebesgeschichte mit seiner angebeteten. Oh Mann, ne, war echter Mist.

  29. TopF

    filme die zum glück nicht rebootet wurden bisher: rambo,terminator , stirb langsam

    filmreihen die damit kein glück hatten :
    conan,judge dredd,the thing(dieses prequel/reboot/irwasding) ,nightmare on elm street, halloween

    filmreihen die das glück hatten rebootet zu werden:
    texas chainsaw massacre, infernal afairs the thing (carpenters ;D)
    batman,und bald hoffentlich superman

    ich könnte jetzt noch gameverfilmungen aufzählen und fortsetzungen hinzufügen, aber wäre nicht dem thema angemessen.

  30. klecksfarbe

    Ich mochte die Raimi-Filme sehr. Und ich bin nach wie vor der Meinung, dass man es den Filmen angemerkt hat, dass Raimi ein Fan der Comics war. Sicherlich der dritte Teil war nicht obermegaspitzenbombe sondern eher so naja. Aber der erste Film und auch der zweite waren wirklich top. Und die Kameraführung auch fantastisch. Da brauchts keine schnöde Ich-Perspektive…

  31. Svente

    All dieses Geschwurbel über weniger CGI Action und dann dieser shot, der bei Mirrors Edge viel besser aussah. Sogar in der PS3 Version.

  32. Mein Senf

    @TopF am:
    “filmreihen die damit kein glück hatten : (…) the thing(dieses prequel/reboot/irwasding)”

    Dir ist aber schon klar, dass du über einen Film in der Vergangenheitsform sprichst, der noch nichtmal erschienen ist…

    Ich hab gestern im Millerntor-Kino-Abend mal wieder “Absolute Giganten” geschaut. Dort gibt es eine sehr gelungene Szene, in der die Protagonisten mit einem Haufen abgebrochenen Verlierer in einer Bar sitzen, die irgendwann anfangen, ungefragt aber gewohnheitsmäßig ihr Halbwissen über Hans Alberts und Adolf Hitler abzusondern.

    Das ganze sinnlose Gewäsch sollte Florian Lukas (einer der Protagonisten) eigentlich ziemlich am Arsch vorbeigehen, da er aber eh grad mies gelaunt ist, platzt ihm einigermaßen beeindruckend der Kragen. Einfach mal anschauen, die DVD gibst bei amazon schon für 56 Euro.

    Egal, das ging mir irgendwie grad durch den Kopf, als ich ein paar der Kommentare gelesen habe… Den Spiderman-Trailer konnte ich übrigens auch nicht sehen :-(

  33. Julian

    Na super, wieder ein Bootleg-Trailer. Das ist, wie mit den Ankündigungen der Ankündigung eines Films oder der Ankündigung eines Teaser-Trailers: blöde Marketing-Idee, um den Film zu hypen.

  34. jim

    Ja….Spidey4 im Anmarsch(von weitem)….vielleicht deswegen ein Reboot um auf Distanz zu kommen(Raimi).Und da letztendlich eine Erfolgsstory weiter erzählt wird,geht man mal in ein neues Layout…mit Kalkül(Hipster Twilight Richtung s.16).Wenn sie sich trauen aus den gut/böse Klischees auszubrechen und auf filigranere Dramatugie setzen,könnte durchaus was neues kreiert werden.Also weg von der klassischen Spiderman Comicstorystruktur hin zum vielschichtigerem Drehbuch. Go for it,Spiderman.

  35. Dr. Strangelove

    High Quality, no bootleg.
    Amazing Spider-Man Trailer (Official Trailer 2012 – 720p HD)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr