Rise of the Planet of the Apes – Superspoilertrailer

29 Comments

(Youtube Direktspoiler, via First Showing)

SPOILERWARNUNG! Und wenn ich als spoilerresistenter Mensch das schon in Versalien und fett hinschreibe, dann meine ich das auch so. Der komplette Trailer besteht praktisch nur aus Szenen des Finales, sie zeigen die komplette Hubschrauber-Szene und überhaupt… entweder haben die noch einen richtigen Knaller am Ende, oder das hier ist der verspoilertste Trailer aller Zeiten.

In : News, Trailer

About the author

Related Articles

29 Comments

  1. Silent Rocco

    Wer sagt denn, dass diese Szenen die Highlights des Finales sind? Das geht sicher à la Transformers 3 mindestens ‘ne Stunde, weil Krawumm geiler als Drehbuch ist. Und die Affen kommen immer noch nicht aus dem Labor, sondern aus dem Rechner, schade. Und Spoilern tut der Trailer doch wirklich nix. Das ist wie, als wenn man überrascht tut, wenn im Titanic-Trailer schon der Crash mit dem Eisberg gezeigt wird.

  2. Renington Steele

    Hätte ich da nix hingeschrieben, wäre Dein Kommentar gewesen: „Kannst Du da mal bitte ne Spoilerwarnung davorschreiben? Der Trailer zeigt ja das komplette Finale!“

    Aaaaaw, Internet… I love you so! ;)

  3. Silent Rocco

    Nee, dafür bin ich nach allem Promomaterial viel zu unbegeistert von dem Film. Ich hab nicht auf den Trailer, sondern eigentlich nur auf deinen Kommentar dazu geantwortet. But I love the internet too :)

  4. Haina

    Höhö, wenn die das mit echten Affen gedreht hätten, hätte sich das aber auch in eine Doku entwickel können.

  5. jan

    Jaja, sieht man wieder mal – Schusswaffen nützen garnichts gegen Affen. Die rennen da einfach durch. Wie realistisch.
    In der realität würden die Polizisten mit den Schnellfeuergewehren alle zusammenschießen und gut wärs. Egal ob Schimpanse, Gorilla, Löwe oder Elefant. Aber das würde die Story beenden bevor sie anfängt.
    Ich bin aber nicht wirklich enttäuscht. Es war abzusehen, das sie, aus so einer Ausgangslage – ein paar Affen berechen aus einem amerikanischen Forschungszentrum aus und überrennen die ganzen 7 Milliraden Menschen – keine vernünftige Überleitung zur Apokalyse schaffen. So wirkt es arg konstruiert ohne ansatzweise zu überzeugen (ich sag nur Ausschreitungen nach Eishokeyspielen in kanada – da war mehr los und die Welt ist überraschender Weise nicht untergegangen).

  6. Silent Rocco

    Das Allerallerschlimmste bei diesem Film ist ja übrigens mal wieder der deutsche Titel: Planet der Affen: Prevolution …. und auf den Plakaten schön das PR und dann EVOLUTION zeilenversetzt. Ich dachte, ich sehe nicht richtig. Die PR-Abteilung wollte sich wohl ein eigenes kleines Denkmal schaffen? Unendlich lächerlich.

  7. Ranor

    Ach, das sieht alles unheimlich lächerlich aus. Irgendwer in der Trickabteilung muss doch mal gemerkt haben das die CGI-Effekte in dem Film nicht gut aussehen…

  8. philler

    Wo ist Dian Fossey wenn man sie mal braucht ;-)

  9. Doughnut

    Ich hoffe ja immer noch, die Affen haben irgendeinen intelligenteren Plan als einfach alles zu überrennen, was sich ihnen in den Weg stellt…
    Nach diesem unoriginellen Kacktrailer schwindet die Hoffnung aber leider wieder ein Stück weit. Denke, ich schenk mir den Kinobesuch, hab genug gesehn von dem Mist.

  10. dlb

    Erst Vormittag, aber philler made my day! :D

    Hab den Trailer jetzt nicht geguckt, aber wenn das stimmt, was hier geschrieben wird, dann hätte es für das Überrennen der Menschheit nichteinmal dringend dieses Serum gebraucht.

  11. der alte Sack

    Ihr Schwachmaten ihr habt es immer noch nicht begriffen. Die Affen sind gar keine Affen. Es sind Aliens. Und irgendwo ist der Mutteralien und gebiert Orang Utans, Silberrücken und Bonobos ohne Ende. Und die Haut der Affen ist auf Kevlarhaaren, deswegen machen die M16 und die MG’s nichts aus… habs doch schon mal geschrieben. Ich hätte die Lösung, nicht schießen, sondern Bananen werfen, dann machen alle uuuuuu und essen das Zeug und dann Bum weg und Menschheit wins!!

  12. Dr. Strangelove

    Die haben wirklich alles rein gepackt. Und dennoch sieht es wie ein ‘Werbeclip’ aus. Es gibt so viel bescheuerte Szenen. Weniger wäre mehr gewesen. Am schlimmsten finde ich die Szene wo die Affen durch Fenster springen. Jeder Affe durch ein eigenes Fenster? Und jedes Fenster zerspringt auf die gleiche Art… in 100 Teile.
    Seit es dieses “zerbrechen 3D Plugin” gibt, wird das fröhlich überall eingesetzt.

    Besser noch die Stelle bei 0:45 min … wo ich an Spiderman denken musste.. und ich mich so fragte… hä, moment, wo halten die sich eigentlich fest, die können doch nicht einfach so Wände hochklettern. Zurückgespult, auf Stop gedrückt… aha. Schaut euch mal den Affen auf der rechte Seite an.. der letzt Sprung. sooooo lächerlich. Hallo? Klar geht das im ersten Moment unter…. aber… im ersten Moment kommt dennoch das Gefühl auf das das gar nicht geht, obwohl man nicht zurück spulen kann.

    Das Problem ist .. das sich das durch den Film zieht. Ich spüre keine Angst, Furcht, sondern nur Posen, Gesten, hau Drauf, Glassplitter und Hubschrauber, Explosionen. Dazu ensetzte Gesichter die mir egal sind. hmmm.

  13. Dr. Strangelove

    Ist doch allgemein bekannt das die ‘Gegner’ mit Maschinengewehren nie treffen, ein Einzelner mit einer Pistole aber genau diese Personen abknallen kann. Grundhandbuch Aktionfilm Kapitel 1.

  14. dermovienerd

    sieht wirklich aus wie transformers mit affen :)

  15. Okarola

    Ihr alten Meckertanten! :)
    Das sieht doch supergut aus.

  16. Schwarzmaler

    Der Sprung in den Hubschrauber hatte schon fast Mega Shark-Qualität.

  17. martin2

    da schaue ich lieber v – die besucher in spielfilmlänge. bestimmt besser wie der quark.
    ich mag ja filme wo man das gehirn mal ausschaltet, aber das (scheint) echt ne frechheit zu sein.

  18. Ko Mment Ar

    haben die Nazis nicht Affen auf der dunklen Seite des Mondes gezüchtet…?

  19. Roland D.

    Ach verdammt. War nach dem ersten Trailer neugierig geworden, aber es wird für mich immer offensichtlicher, dass die Affen bescheiden aussehen :(
    Und wenn Caesar da so brüllt – klingt mehr nach 08/15-Hollywood-Monster als nach Schimpanse, aber das ist er doch…also was soll das?

  20. Der Paul!

    hach ja, wenn der ganze Film so wäre könnt ich mir das bequem ‘ne Stunde lang ansehen :) aber was hätte das mit Planet of the Apes zu tun?

  21. Wongo

    Dass die Bilder “supergut” aussehen, macht einen Film aber nicht gut.

  22. dlb

    Mensch Roland, die Trailer wollen uns doch weismachen, dass Caesar bereits mehr Mensch als Affe ist. Und wer schonmal ein Cannibal Corpse Konzert besucht hat, der sieht, dass das doch recht realistisch ist mit dem Gebrüll und der Wut. ;)

  23. Thaniell

    Was das Überrennen der Menschheit angeht, vermutlich ist der Plan dann ja das Serum – oder was immer sie so schlau wie nen Haufen Skins gemacht hat – freizusetzen und dann, ja dann verbündet sich gleich die ganze Affenwelt, nein die ganze Tierwelt gegen die Menschheit, bestimmt…
    Darauf wette ich! Einen benutzten Teebeutel! Und womöglich lege ich noch eine getragene Unterhose drauf. Oh verdammt, jetzt bin ich auf Transformers Niveau abgerutscht… oder raufgerutscht da bin ich mir noch nicht so sicher^^

  24. Alex

    Kommentar 13: LOL

    Was das Ende angeht, das wird wie immer nach “Schema F” ablaufen, wenn man die Menschheit in den letzten 20 Minuten des Films auslöschen muss.
    Also Aliens, Nuklear-Raketen und Skynet würde ich da jetzt mal ausschliessen, daher wird’s das gute alte Virus das auf haarlose Affen spezialisiert ist, so 12 Monkeys-mäßig *Brüller*.

  25. TopF

    wie kann man zu planet of the apes spoilern?
    das ende ist doch eh bekannt.

  26. Plor

    Ohje… da wurde der Aufstand der Affen in den 70er Jahren aber weitaus sinnvoller auf Zelluloid gebannt, immerhin als gewitzte – wenn auch etwas platte – Parabel auf starre, gewalttätige bürgerliche Strukturen und Bürgerrechts- und Emanzipationsbewegungen. Aber nachdem der erste Teil des Reboots im Vergleich zum Original schon ziemlicher Mist war, habe ich auch für das Prequel nicht viel Besseres erwartet. Ich bleib bei den alten Filmen, dieses CGI-Spektakel interessiert mich nicht im geringsten.

  27. ph0

    Hmm also nach den Trailern die ich bisher im Internet sehen konnte fand ich den Film total uninteressant, vor Harry Potter 7.2 jedoch lief ein für mich neuer, der zeigte warum das alles überhaupt in Gang kommt.. das hat mich durchaus angesprochen. Bin jetzt von “wäh” zu “joa, mal angucken!” übergegangen. ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr