News Trailer

The Artist – Internationaler Trailer

Standard, 26. 8. 2011, Renington Steele, 7 Kommentare

(Youtube Direktartist, via First Showing)

„Neuer“ Trailer zu „The Artist“, einem Stummfilm über den letzten Star der Stummfilmära von Michel Hazanavicius mit Jean Dujardin in der Hauptrolle, bekannt durch ihre letzte Zusammenarbeit bei OSS117. In weiteren Rollen spielen John Goodman, Penelope Ann Miller, Missi Pyle und James Cromwell. Der Trailer ist praktisch derselbe, wie der, den ich bereits im Mai gebloggt hatte, nur mit englischen Zwischentiteln. Aber da der Film so grandios aussieht und ihr den damals vielleicht verpasst habt, hier einfach nochmal.

Hollywood 1927. George Valentin is a very successful silent movie star. The arrival of talking pictures will mark the end of his career. Peppy Miller, a young woman extra, becomes a major movie star.

You Might Also Want To Read

Oblivion (Review)

15. 4. 2013

Der nächste Star Trek ohne Bösewicht?

22. 6. 2009

Frankenweenie – Neuer Trailer & Retro-Poster

13. 7. 2012

7 Kommentare

  • Reply Julio Sacchi 26. 8. 2011 at 13:52

    Aha, Story dieselbe wie bei DRIVE hihi

  • Reply Mike 26. 8. 2011 at 15:28

    Der Trailer ist super , verrät er aber nicht etwas zu viel? Fühlt sich an wie eine komplette Story…

  • Reply faby, botschafter des lächelns 26. 8. 2011 at 16:52

    Sagmal, die Story, die drunter steht, gehört nicht zu dem Film, oder?

  • Reply wil 26. 8. 2011 at 17:01

    Der Text drunter scheint von „Drive“ zu sein: http://www.imdb.com/title/tt0780504/

  • Reply Renington Steele 26. 8. 2011 at 17:12

    @ Faby: Äh… nein. Mein Fehler, danke für den Hinweis… ;)

  • Reply Doughnut 30. 8. 2011 at 15:09

    Ich freu mich ja über jeden Film, für den John Goodman gezwungen ist, abzunehmen. ^^
    Denn ich vergöttere den Kerl und find schlimm, wie der in den letzten Jahren in die Breite gegangen ist.

    Ach und der Trailer haut mich nach wie vor jedes Mal um. Man wird hinterher irgendwie das Gefühl nicht los, dass Kino heute trotz all der tollen Technik nur ein Schatten von dem ist, was es früher mal war. Hach, ich geb es nur ungern zu, aber früher war wirklich alles besser. Zumindest gab es da keine stillosen Hibbel-Regisseure aus der Werbeecke und Filme, die wie epileptische Anfälle aussehen.

  • Reply Ken Takel 30. 8. 2011 at 22:19

    Dujardin grandios wie immer. Siehe auch 99 francs (lieber mit Untertitel gucken).
    http://www.arte.tv/de/3538222,CmC=3531154.html

  • Kommentar hinterlassen