Hunger Games (Teaser-Trailer)

11 Comments

Man stelle sich eine Mischung zwischen “Battle Royal” und “The Long Walk” vor, dann hat man ein ungefähres Bild worum es in “Hunger Games” geht: Ein vom Staat initiiertes Spiel, bei dem es eigentlich nur darum geht der letzte Überlebende zu sein. Klingt ausgelutscht, aber vielleicht reißt der Cast das Ruder rum:
Woody Harrelson, Stanley Tucci, Donald Sutherland, Toby Jones, Elizabeth Banks, Lenny Kravitz und Wes Bentley.

Hier der Teaser-Trailer, der einen kleinen Einblick zeigt:

Youtube-Direktlink

via

In : News

About the author

Bei den Filmfreunden bloggt Malcolm über die wunderbare Welt der seichten Unterhaltung. Auf eye said it before bloggt der freundlichste Filmfreund (Nilz N Burger) über Flausch, Werbung und WTF. Wenn er gerade nicht bloggt, arbeitet Malcolm freiberuflich als Digital Creative, wo er das Internet zu einem schöneren Ort macht. Nichts zu danken.

Related Articles

11 Comments

  1. Uli

    Man hätte sich schon etwas mehr Mühe geben können dabei, die erste Sneak Peek zu umschreiben, aber ganz offentsichtlich hat man sich nicht mit der Materie “Hunger Games” auseinandergesetzt. Keiner muss die Bücher lesen, aber das es eben nicht um ein “Abschlachtfest” geht wird man wohl erst dann wirklich verstehen, wenn man die Werke doch mal in die Hand genommen hat.

  2. Tippi

    Einen kleinen Einblick auf Jennifer Lawrence, das anmutige Wesen aus ›Winters Bone‹. MalSehen wollte sie natürlich auch erwähnen, hat aber ein Ratespiel draus gemacht. Gewinne ich eine Verabredung mit ihr?

    :)

  3. robgordon

    Die Bücher waren – für Jugendliteratur – sehr düster, stellenweise recht brutal und insgesamt äußerst gelungen. Das wird für die Filme sicherlich abgeschwächt, dennoch sollte der Grundton (Auflehnung gegen ein dikatorisches System) beibehalten werden. Bin gespannt.

  4. reeft

    Als Fan ganz nett, für den normalen Zuschauer wohl ohne jeglichen Belang.

  5. reeft

    Und ja, robgordon hat Recht. Kritik wegen der Ähnlichkeit mit BR von Leuten, die die Bücher nicht gelesen haben, ist angebracht – aber es ist definitiv mehr als ein Abklatsch und BR-Kopie kein Totschlag-Argument (nicht, dass das suggeriert wurde, just saying).

  6. Mal Sehen

    1. Geht es nur um die grobe Geschichte.
    2. Geht es nur um die Filme und nicht um einen Vergleich der Bücher. Wir sind ja ein Filmblog, hier! :)

    Was mich daran erinnert, dass ich ja noch ein Buchblog aus dem Boden stampfen wollte. Aber das ist eine andere Geschichte (die man mit Michael Endes berühmtesten Buch vergleichen könnte, ohne Kritik einzustecken).

  7. k-d

    nicht schlecht wie du es geschafft hast vom cast nur die nebendarsteller aufzuzählen!

  8. Mal Sehen

    Ja, das ist eine Fähigkeit, die man sich jahrelang antrainieren muss. Schön, dass es dir aufgefallen ist!

  9. Mozzerino

    Das Studio versucht offenbar verzweifelt, aus diesem Ding das nächste TWILIGHT zu machen. Glaube kaum, dass das klappen wird.

  10. Nadine

    Ah endlich werden “Die Tribute von Panem” verfilmt. Ich freue mich schon, man mag es nicht glauben.
    @Mozzerino: Das haben die Bücher aber auch schon versucht. ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    drwatsonbagginsfreeman-nygaard:

    Martin Freeman quote from Jimmy Fallon

    01/25/15

  • photo from Tumblr

    lilprince:

    bloglikeanegyptian:

    inkalypse:

    ARE YOU FLIPPING KIDDING ME

    "a young british thief teams up with the thieves"

    WHY

    WHYYYYYYY

    WHYYYYYYYYYYY

    What. The. Fuck. Stop, just stop.

    01/18/15

  • photo from Tumblr

    necroticfeasts:

    jedavu:

    Famous Horror Icons Reimagined as Babies

    In his “Baby Terrors” series of funny illustrations, Chicago-based artist Alex Solis takes some of pop culture’s most famous horror characters and reimagines them as babies.

    Holy shit! The leatherface one!!!

    01/10/15

  • photo from Tumblr

    book-of-the-courtier:

    DVD cover for gay and lesbian comedy movie “Pride” is ‘straight-washed’ for American market

    In case you’re wondering the critically acclaimed comedy is about a group of gay and lesbian activists who supported striking miners in the 1980’s

    The top photo is the USA DVD cover with Lesbians & Gays edited out, the bottom photo is the European version

    The wording has also changed from  ”a London-based group of gay and lesbian activists” to “a group of London-based activists”.

    01/05/15

  • photo from Tumblr

    boyshighlandladdie:

    tedderette:

    tokillthedragon:

    spookingghostingoperating:

    brokenponycutiemark:

    averytheelfchild:

    love-tastes-like-lemon-juice:

    youcrashquims:

    madgastronomer:

    gothiccharmschool:

    Sir Christopher Lee, more fantastic than all of us. ALL OF US.

    Performed in a metal opera as Charlemagne.

    Schooled director of original and only worthwhile Wicker Man about ancient Druidic practices.

    And blessed with the most authoritarian voice ever. And I think he’s like 1,90m tall

    The only person in Peter Jackson’s LOTR cast to have met and conversed with J.R.R Tolkien 

    Corrected Sir Peter on the sound a person makes when stabbed in the back due to actual experience with that action

    He didn’t just perform as Charlemagne; he’s directly related to the great Frankish king.

    His WWII service was in the British Special Forces.

    He was an SOE agent, right?

    That he was

    01/05/15