News

Hunger Games (Teaser-Trailer)

Standard, 30. 8. 2011, Mal Sehen (Malcolm Bunge), 11 Kommentare

Man stelle sich eine Mischung zwischen „Battle Royal“ und „The Long Walk“ vor, dann hat man ein ungefähres Bild worum es in „Hunger Games“ geht: Ein vom Staat initiiertes Spiel, bei dem es eigentlich nur darum geht der letzte Überlebende zu sein. Klingt ausgelutscht, aber vielleicht reißt der Cast das Ruder rum:
Woody Harrelson, Stanley Tucci, Donald Sutherland, Toby Jones, Elizabeth Banks, Lenny Kravitz und Wes Bentley.

Hier der Teaser-Trailer, der einen kleinen Einblick zeigt:

Youtube-Direktlink

via

You Might Also Want To Read

X-Men: First Class – Teaser Poster

22. 1. 2011

The Splat Pack – Trailer

13. 7. 2010

Neu im Kino: 04.10.2007

4. 10. 2007

11 Kommentare

  • Reply Uli 30. 8. 2011 at 12:32

    Man hätte sich schon etwas mehr Mühe geben können dabei, die erste Sneak Peek zu umschreiben, aber ganz offentsichtlich hat man sich nicht mit der Materie „Hunger Games“ auseinandergesetzt. Keiner muss die Bücher lesen, aber das es eben nicht um ein „Abschlachtfest“ geht wird man wohl erst dann wirklich verstehen, wenn man die Werke doch mal in die Hand genommen hat.

  • Reply Tippi 30. 8. 2011 at 12:53

    Einen kleinen Einblick auf Jennifer Lawrence, das anmutige Wesen aus ›Winters Bone‹. MalSehen wollte sie natürlich auch erwähnen, hat aber ein Ratespiel draus gemacht. Gewinne ich eine Verabredung mit ihr?

    :)

  • Reply robgordon 30. 8. 2011 at 13:55

    Die Bücher waren – für Jugendliteratur – sehr düster, stellenweise recht brutal und insgesamt äußerst gelungen. Das wird für die Filme sicherlich abgeschwächt, dennoch sollte der Grundton (Auflehnung gegen ein dikatorisches System) beibehalten werden. Bin gespannt.

  • Reply reeft 30. 8. 2011 at 14:42

    Als Fan ganz nett, für den normalen Zuschauer wohl ohne jeglichen Belang.

  • Reply reeft 30. 8. 2011 at 14:52

    Und ja, robgordon hat Recht. Kritik wegen der Ähnlichkeit mit BR von Leuten, die die Bücher nicht gelesen haben, ist angebracht – aber es ist definitiv mehr als ein Abklatsch und BR-Kopie kein Totschlag-Argument (nicht, dass das suggeriert wurde, just saying).

  • Reply Mal Sehen 30. 8. 2011 at 15:04

    1. Geht es nur um die grobe Geschichte.
    2. Geht es nur um die Filme und nicht um einen Vergleich der Bücher. Wir sind ja ein Filmblog, hier! :)

    Was mich daran erinnert, dass ich ja noch ein Buchblog aus dem Boden stampfen wollte. Aber das ist eine andere Geschichte (die man mit Michael Endes berühmtesten Buch vergleichen könnte, ohne Kritik einzustecken).

  • Reply k-d 30. 8. 2011 at 15:28

    nicht schlecht wie du es geschafft hast vom cast nur die nebendarsteller aufzuzählen!

  • Reply Mal Sehen 30. 8. 2011 at 15:31

    Ja, das ist eine Fähigkeit, die man sich jahrelang antrainieren muss. Schön, dass es dir aufgefallen ist!

  • Reply Michael 30. 8. 2011 at 16:28

    Für Vergleiche zwischen Büchern und Filmen eignet sich diese Seite hervorragend:

    http://www.thatwasnotinthebook.com/default.aspx

    Der Trailer und die Filmidee klingen eher unspannend.

  • Reply Mozzerino 30. 8. 2011 at 17:22

    Das Studio versucht offenbar verzweifelt, aus diesem Ding das nächste TWILIGHT zu machen. Glaube kaum, dass das klappen wird.

  • Reply Nadine 31. 8. 2011 at 11:09

    Ah endlich werden „Die Tribute von Panem“ verfilmt. Ich freue mich schon, man mag es nicht glauben.
    @Mozzerino: Das haben die Bücher aber auch schon versucht. ;)

  • Kommentar hinterlassen