Twilight: Breaking Dawn Part 1 – Neue Poster

10 Comments

Zwei neue Poster zu “Twilight 4.1″, der hierzulande am 24.11. in die Kinos kommt. Die Motive sehen wirklich relativ grottig aus, aber ich habe keinen Zweifel, dass der Film schön wird (warum ich die Serie mag, habe ich hier damals im Text zum dritten Film begründet).

(via)

In : News, Poster

About the author

Rajko Burchardt mein es gut mit den Menschen. Die Spielwiese des Bayerischen Rundfunks nannte ihn vielleicht auch deshalb "einen der bekanntesten Entertainment-Blogger Deutschlands".

Related Articles

10 Comments

  1. Rob

    breaking dawn in meiner Unterhose

  2. error

    Das einzige was mir an Twilight gefällt ist das meine Freundin die Schnauze hält sobald es läuft.

  3. Gunther

    Wow, das erste Poster sieht aus, als ob die den Bildbearbeiter vom Playboy hätten kommen lassen. Der hat dabei auch gleich noch vergessen, dass der Schönling ein Typ ist und seine Hand auf die üblichen Frauenmaße deformiert (schmälere Finger, verlängerte Finger, verlängerter Daumen etc.).

  4. reeft

    Mann, schaut das grottig aus.

  5. Tino

    Danke für das Posten des alten Reviews dazu. Ich konnte mich bei Batz Review wieder so herrlich wegschmeißen.

    “Natürlich geht es – entgegen aller Behauptungen einer übergeordneten Handlung im Endeffekt nur darum mit wem Bella denn letztlich katsching machen wird.”

  6. Ken Takel

    Geil. Schöner als jedes Groschenroman-Cover! Fehlt nur noch eine Airbrush-Version!

  7. tiexano

    Hahaha, Geil! Die vierte Fortsetzung eines Schmonzetten-Trash’, der allenthalben für Überlänge trotz völliger Inhaltsleere und seitenlange Fülltexte bekannt ist, wird in zwei Teilen verfilmt??

    “Forever is only the beginning”, ist kein Untertitel, das ist Programm.

    Um Tocotronic zu zitieren: “Die Folter endet nie”

  8. Ken Takel

    Die wölfe sehen irgendwie aus wie Schafe (vielleicht sogar Wölfe im Schafspelz?).

  9. katha

    Achtung SPOILER:

    genau diesen Gesichtsausdruck hat die Alte den ganzen Film über!!!!

  10. Habib

    Das erste Poster ist unglaublich.

    Was die Filme angeht – die sollte man in “Drama Queen – The Movie” umbenennen. Der ganze Plot basiert darauf, dass sich dieses bekloppte Mädl nicht entscheiden kann wen sie geiler findet. Und die beiden Typen müssen das ausbaden. Was will man der Jugend mit diesen Filmen mitteilen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    drwatsonbagginsfreeman-nygaard:

    Martin Freeman quote from Jimmy Fallon

    01/25/15

  • photo from Tumblr

    lilprince:

    bloglikeanegyptian:

    inkalypse:

    ARE YOU FLIPPING KIDDING ME

    "a young british thief teams up with the thieves"

    WHY

    WHYYYYYYY

    WHYYYYYYYYYYY

    What. The. Fuck. Stop, just stop.

    01/18/15

  • photo from Tumblr

    necroticfeasts:

    jedavu:

    Famous Horror Icons Reimagined as Babies

    In his “Baby Terrors” series of funny illustrations, Chicago-based artist Alex Solis takes some of pop culture’s most famous horror characters and reimagines them as babies.

    Holy shit! The leatherface one!!!

    01/10/15

  • photo from Tumblr

    book-of-the-courtier:

    DVD cover for gay and lesbian comedy movie “Pride” is ‘straight-washed’ for American market

    In case you’re wondering the critically acclaimed comedy is about a group of gay and lesbian activists who supported striking miners in the 1980’s

    The top photo is the USA DVD cover with Lesbians & Gays edited out, the bottom photo is the European version

    The wording has also changed from  ”a London-based group of gay and lesbian activists” to “a group of London-based activists”.

    01/05/15

  • photo from Tumblr

    boyshighlandladdie:

    tedderette:

    tokillthedragon:

    spookingghostingoperating:

    brokenponycutiemark:

    averytheelfchild:

    love-tastes-like-lemon-juice:

    youcrashquims:

    madgastronomer:

    gothiccharmschool:

    Sir Christopher Lee, more fantastic than all of us. ALL OF US.

    Performed in a metal opera as Charlemagne.

    Schooled director of original and only worthwhile Wicker Man about ancient Druidic practices.

    And blessed with the most authoritarian voice ever. And I think he’s like 1,90m tall

    The only person in Peter Jackson’s LOTR cast to have met and conversed with J.R.R Tolkien 

    Corrected Sir Peter on the sound a person makes when stabbed in the back due to actual experience with that action

    He didn’t just perform as Charlemagne; he’s directly related to the great Frankish king.

    His WWII service was in the British Special Forces.

    He was an SOE agent, right?

    That he was

    01/05/15