American Reunion – Trailer

20 Comments

(Youtube Direktreunion, via /Film)

Hier der erste Trailer zum neuesten American Pie-Dings „American Reunion“. Ich finde die Idee eines Kuchen-Klassentreffens ja grundsympathisch, musste allerdings an keiner Stelle des Trailers auch nur schmunzeln. Schade.

In the comedy American Reunion, all the American Pie characters we met a little more than a decade ago are returning to East Great Falls for their high-school reunion. In one long-overdue weekend, they will discover what has changed, who hasn’t and that time and distance can’t break the bonds of friendship. It was summer 1999 when four small-town Michigan boys began a quest to lose their virginity. In the years that have passed, Jim and Michelle married while Kevin and Vicky said goodbye. Oz and Heather grew apart, but Finch still longs for Stifler’s mom. Now these lifelong friends have come home as adults to reminisce about—and get inspired by—the hormonal teens who launched a comedy legend.

In : News, Trailer

About the author

Related Articles

20 Comments

  1. Robin

    Ich konnte dem ganzen schon ein paar Schmunzler entlocken und freu mich drauf :-)

  2. Frybo

    WOA, das ging ja jetzt ratzfatz mit dem ersten Trailer! Hatte erst vor einem Monat oder so überhaupt von dem Projekt gehört und dachte, das liegt alles noch in weiter Ferne…

    Schade, dass sie im Trailer ausgerechnet so `ne Masturbationsszene verbraten. Fand ich jetzt auch nicht übermässig lustig ehrlich gesagt. Aber trotzdem besser, als im Trailer den gesamten Film gezeigt zu bekommen (wie es heute so oft der Fall ist).

    Für den würde ich mir unter Umständen sogar noch nen Kinoabend gönnen…

  3. Equilibrium

    Penissocke: 'American Reunion' Red Band Teaser Trailer…

    Vor fünf Wochen erschien der erste Teaser Trailer zum neuesten American Pie-Sequel American Reunion, in dem sich der alte Cast wieder trifft und der als schöne Fotomontage konzipiert war. Der neue Red Band Teaser Trailer hingegen zeigt erste …

  4. Mal Sehen

    Hm. Schade.
    Und ich lache ja nachweislich über jeden Scheiß.

  5. rancor

    Ah schön, hoffe dieser Teil wird wieder gut. Kann mit dem “Humor” ab AP4 – X nichts anfangen. Aber vllt werde ich auch nur alt.

  6. mein Senf

    Schöne Szene gefällt mir. Anscheinend werde ich nicht alt ;-)

  7. PabloD

    Wat, ohne Stiflers Mom? Buuuuuuhhhhhh!

    Und der Trailer ist schonmal lustiger als alles was nach AP1 kam.

  8. Oli

    @ #2
    Das ist ein Teaser Trailer!
    Da kommt garantiert auch noch ein längerer richtiger Trailer in dem “der gesamte Film gezeigt wird” ;)

  9. Oli

    @ #6
    doch Stiflers Mom ist auch wieder dabei.

  10. Habib

    OK. Vor den Augen eines Kleinkindes wichsen + die vollgewichste Socke durch dessen Gesicht zu reiben, ist jetzt “Mainstream”. OK.

    …OK

    …….OK

    Somethings wrong with that shit.

  11. firstaid

    Wird schwierig zu erklären warum die Rolle von Tara Reid älter aussieht als alle Anderen inklusive der Eltern.

  12. mein Senf

    @2
    Worum sollte es in dem Teaser sonst gehen, als ums Masturbieren? In “American Pie” geht es nunmal auch um peinliche Masturbationsszenen, die der ganzen Reihe nebenbei auch ihren Namen gegeben haben. Insofern passt das sehr gut.

  13. Daniel

    Bin wohl einer der wenigen, der gerade im Büro sitzt und vor lachen fast vom Stuhl gefallen ist.

    Ja, es ist peinlich. Aber das macht es lustig. :)

  14. Der Paul!

    hehe
    #9 ist ja wiedermal großartig doofes Moralapostel-Gewäsch. Der wichst nicht vor dem Kind, dieses stört lediglich plötzlich! Und die Socke ist nicht voll, er wird ja schließlich unterbrochen.
    Nicht, dass ich den Teaser witzig finden würde – aber mal im Ernst: man kann sich auch echt über jeden Scheiß aufregen, oder? Denk doch mal an deinen Blutdruck…

  15. Doughnut

    Gibt es eigentlich echt jemanden im wahren Leben, der Socken vollwichst?

    Hab ich mich bei American Pie schon immer gefragt. ^^

  16. Oli

    ja gibt es :D

  17. Habib

    Paul: Heute steckt er seinen Pimmel in die Socke. Morgen in das Kind. Is´doch völlig klar, wohin die Reise geht.

  18. Doughnut

    Danke, Habib, jetzt is mir schlecht. *würg*

  19. Oli

    Habib hat mächtig einen an der Meise :D

  20. DocBobo

    Wird bestimmt ein erfolgreicher RTL 20:15 Sonntagsfilm! Absolute Sch… aber Zielgruppengerecht!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14