News

The Hobbit – Production-Video #4

Standard, 4. 11. 2011, Renington Steele, 11 Kommentare

(Youtube Direkthobbit, via Topless Robot)

Hier das neueste Vlog von Peter Jackson am Set von The Hobbit. Der Mann hat Kameras nach Verwandten, Freunden, Haustieren und Musikern benannt. Aaaaaaaaw!

You Might Also Want To Read

Tron Legacy – Neuer Trailer von der Comic Con

22. 7. 2010

Takeshi Miikes 13 Assassins – Trailer und Poster

28. 3. 2011

Stellenanzeige: Yes, you can! – Prakticans!

10. 9. 2012

11 Kommentare

  • Reply honki 4. 11. 2011 at 18:02

    was freu ich mich auf diese 48p/3d geschichte! das klingt alles fast schon zu gut

    … und ich würde dass die selbst die konzeptzeichnungen stereoskop zeichnen ist einfach nur wahnsinn! das hab ich echt noch nicht gesehen!

  • Reply honki 4. 11. 2011 at 18:04

    „würde“ kann weg :)

  • Reply Sebastian 4. 11. 2011 at 18:40

    Ich finde den Teil sehr interessant, in dem die Kostümdesignerin und die Make up-Verantwortlichen erzählen, dass die hohe Auflösung sie vor große Probleme stellt. Das Predator-Kostüm zum Beispiel soll ja in nah unglaublich billig und labil aussehen, aber man merkt es eben nicht. Und damit kommt man jetzt wohl nicht mehr durch.

    Aber das Team hat da mein volles Vertrauen. Da kommt man auch mal drüber hinweg, dass der Film in 3D ist.

  • Reply DVC 4. 11. 2011 at 19:31

    Es beruhigt mich, dass der Film als verkappter 3 D-Film gedreht wird, sondern sich über den Sinn des Effektes Gedanken gemacht wird. Inwieweit dies das Endprodukt verbessert, wird man erst im Kino sehen.
    Doch es wird wohl besser werden als die Unmengen an 3D-Filmen, die den Effekt nur mitnehmen(als Beispiel Fluch der Karibik 4 der das 3D nie ausgenutzt hat). Ich bin gespannt und freue mich weiter auf den Hobbit

  • Reply Balkonschlaefer 4. 11. 2011 at 20:06

    Die 3D-Konzeptzeichnungen will ich dann bitte im Making-Of-Buch großformatig abgedruckt haben. Hab mir das eine Bild gerade mal mit 3D-Brille angeschaut, Bilder von John Howe bzw Alan Lee in 3D, genial. :-)

  • Reply Dr.Strangelove 4. 11. 2011 at 20:30

    48p, 3d und das allerwichtigste: 4K (das ist nicht doppelt so groß wie 2K.. sondern von der Fläche her vier mal größer!) Plus den 48 frames per seconds… damn. Ich bin kein Fan der Filme (die laufen doch nur von A nach B.) Und ich bin kein Fan von 3D. Aber verdammt. Aber diese Film könnte mich allein wegen der Technik dann doch ins Kino locken.

  • Reply med 4. 11. 2011 at 21:39

    Ich wundere mich gerade, wie lange Peter Jackson für seine Frisur gebraucht hat, bis sie so zufällig verwuschelt aussah ^^.

  • Reply Fufu 4. 11. 2011 at 23:33

    Wenn die HdR-Trilogie irgendwann mal als Schlafmittel versagt… aber noch funktionieren diese endlos langweiligen Filme hervorragend.

  • Reply Wunderhund 5. 11. 2011 at 11:23

    http://www.youtube.com/watch?v=IZ-f06EKO_k

    In 3D!

  • Reply Alter Mann 5. 11. 2011 at 13:30

    show me MORE !!!

  • Reply sick 5. 11. 2011 at 16:42

    Ah das alte Kevin-Smith-Movies-About-Walking-Argument… dabei gab es doch in Teil 2 und vor allem in Teil 3 die epischsten und in dieser Qualität noch nie da gewesenen Schlachten! :P

    Und kurz bevor der Hobbit erscheint gibt es doch hoffentlich mal ein 5FF-Review zu allen HdR-Teilen?

  • Kommentar hinterlassen