Movie Poster Clichés compared

8

Schönes Ding von Oh No they didn’t: thirteen movie poster trends that are here to stay and what they say about their movies. Bild oben: Sexy Black: „The movies that use this sort of poster will feature a lot of action with a thin veneer of pretentious intellectual posturing. Unless it’s a biopic about Johnny Cash.“ (via MeFi)

In : Filmfun, Poster

About the author

Related Articles

  • Christian

    Erinnert mich an meinen gestrigen Besuch eines örtlichen Elektrogroßhandels. Die 18er Abteilung zeigt eigentlich nur ein Coverentwurf. Großer roter Font, entsättigtes Körperteil mit roten Blutspritzern und der obligatorische FSK 18 Sticker.

  • Pingback: Thema: Movie Poster Trends | Deus X Cinema

  • Alter Mann

    Ach so! Und ich habe mich schon gewundert, warum jedesmal ein anderer Film in der Coverhülle war, wenn ich ihn in der Videothek geliehen habe.

  • http://www.apertureless.de jakub

    never change a running cover. eh oder so.

  • ZSSnake

    Hab ich oft schon gedacht, wenn ich Filmposter angeschaut habe. Zu den Black-Orange ist erst die Tage “Blitz” mit Statham dazugekommen, dessen Cover irgendwie verdächtig wie das von Transporter und Transporter 3 ausschaut. Naja, wenn sie schon in den letzten Jahren nur Filme recyclen, warum dann nicht auch die Poster.

  • http://awesomatik.wordpress.com Ken Takel

    The dark knight/inception = fail.

    Die Augenposter sind einzelnd nicht so super aber gesammelt sieht das schon gut aus!

  • Pingback: Filmplakate und die Suche nach der Originalität

  • Pingback: Willipedia » Blog Archive » Picture of the Week No. 124

Fünf Facefreunde