Mehr Mimik als Steven Seagal…

19 Comments

Okay slightly OT, aber dann doch auch wieder nicht. Ich bin mal wieder älter geworden heute, was eigentlich kein Grund zur Freude ist, höchstens wenn man die Alternativen bedenkt. Gefreut hat mich allerdings diese hübsche kleine Grafik die mir meine Kollegen bei moviepilot gebastelt haben und die eindeutig zeigt: Ich habe mehr Mimik als Steven Seagal. Whatever that means ;) In jedem Fall mal danke an Paul und Michi…

In : Filmfun

About the author

Oliver “Batz” Lysiak studierte Mediensoziologie und arbeitete als Redakteur u.a. für NDR, RTL, Pro7, wo er lernte, dass “die Zuschauer Ironie nicht verstehen”. Seit 2006 betreibt er, zusammen mit vier anderen Cinemaniacs, das erfolgreiche Filmblog “Die Fünf Filmfreunde” und arbeitet als “Creative Director” und Filmjournalist bei Deutschlands größter Filmwebsite moviepilot.de. Er mag Wombats, Katzen und Leute die im Kino die Klappe halten und träumt davon, irgendwann von Stephen Fry adoptiert zu werden.

19 Comments

  1. nil

    wer ist batzman?

  2. evilnerd

    Na hat doch jemand die Hoffnung als Moderator des Ferienprogramms ins Fernsehen zu kommen, was? Mann Mann MannBatze, konzentrier Dich doch einfach mal nur auf das Rezessionen schreiben…less is less.

  3. Renington Steele

    Herzlichen Glückwunsch, Batzi zum 26sten! ;D

  4. Krischaan

    @evilnerd…..bezahlst du hier für irgendein Angebot deiner Wahl,das dich berechtigt hier Forderungen bezüglich der Postings zu stellen ? Dieses Blog ist kein Dienstleister…go FuckYourSelf und zieh ma den Stock aus`m Arsch….mich interessiert,mir gefällt hier auch nicht alles,but who cares,brauchs ja nicht zu lesen…..@Batzmann,Allet Jute

  5. burns

    Happy Birthday!

  6. evilnerd

    @Christian Ich mag es einen Stock im Arsch zu haben. Dein Namensschild scheint ja am Arsch vom Batze zu hängen-mit ner Fussmatte davor lieber Christian, oder war es Krischaan?

    Genau-dies ist keine Dienstleistung, sondern das Internet. Eine Plattform der Selbstdarstellung und der (freien) Meinungsäusserung. Und davon mache ich gebrauch. Ich sage was immer mir beliebt und da kannst Du nichts dran ändern Cocksmoker.

    Wenn der Batze dies hier nutzt (Person des öffentlichen Interesses), um seine Ambitionen als Moderator zu pushen (Video Rezessionen und so aberwitzige Fotos), dann muss er sich auch meine Sprüche gefallen lassen.

  7. sneaker182

    Das gibts ja nich, Du auch? Und ich dachte schon ich wäre der einzige. ;-)

    11-11-11

    Dann mal alles gute nachträglich! Freitag hatte ich zuviel mit Partyvorbereitung um die Ohren um den Blog zu lesen :-)

  8. deftone

    Jetzt muss man schon seinen eigenen Geburtstag promoten, wei oh wei.

  9. Mark

    Ist das Absicht Batzmann, das du bei Lonely so eine Robert Pattinson Fönwelle hast?

  10. burns

    Wenn ich hier lese, verzweifle ich schon manchmal an der Menschheit.
    Batzman hat einfach eine witzige Fotokollektion reingestellt, und dann kommen Unterstellungen und Fiesheiten von der Seite hereingeschissen.
    @evilnerd: Ja, das ist das Netz, und deswegen kannst Du hier schreiben, was Du willst und keiner kann was dran ändern.
    Und? Macht es das zwischenmenschlich besser, was Du hier ablässt – nur weil Du es KANNST?
    Ich bin genausowenig wie Krischaan “am Arsch vom Batz” dran, aber dass Menschen wie Du einfach bei jeder erdenklichen – und in meinen Augen hier absolut “unschuldigen” – Gelegenheit diese nutzen, um einem anderen was reinzuwürgen oder zu unterstellen, immer mit der Erklärung, sie dürfen das ja, weil halt Internet, lässt mich mich selbst für die Menschheit schämen.
    Sobald also eine Person der Öffentlichkeit was von sich gibt, darf man auf alle erdenklichen Weisen drauf antworten, weil Erstere ja Freiwild ist?

    Menschenliebe und soziales Verhalten: 6, setzen.

  11. Dr.Strangelove

    Ich finde das Emotion Chart Ding lustig. Und auch nicht vergleichbar mit Promi-Klatsch Postings.

  12. Hans

    Echt was hier hier Leute in den Kommentaren für Schwachsinn posten, die sind Facebook bestimmt für jeden Freund dankbar.

  13. EddieBarzou

    immer dieses englischreinmixen like “who cares” und “fuckyourself”. was isn an nem guten alten “fick dich einfach” auszusetzen?!
    …..ach so, is wahrscheinlich uncool….na ja who cares!

  14. Doc Croc

    Nachträglich Alles Gute. Und ganz so eintönig ist die Ausdrucksstärke des Aikido”mimes” dann doch nicht-síehe:

  15. SIC

    26?!
    hab gedacht der ist schon älter

  16. Batzman (Oliver Lysiak)

    @Mark

    Nee Zufall, wie gesagt ich hab das nicht selbst gemacht, sondern meine Kollegen bei moviepilot haben das als Geburtstags-Gag für mich gemacht. :)

    @Burns

    Du schreibst, was ich mir hier mittlerweile meist nur noch denke :)

  17. Rocksteady

    Glückwunsch nachträglich!

  18. Fluffy Bunny

    Ach, ihr versteht das kollektiv alle falsch!

    Segals Spiel ist so fein und nuanciert, daß es für ungeübte Betrachter beinahe so aussieht, als wäre es immer das selbe Foto in dieser Collage – aber weit gefehlt. Man bemerke nur einmal den leichten Anklang eines spitzbübischen Lächelns bei “aroused” oder das tiefsitzende innere Brodeln bei “furious”. Das ist wahre Schauspielkunst!

    Batz zeigt uns im vergleich dazu die Reichweite eines “normalbegabten” Schauspielers, nur um die Genialität Segals weiter zu verdeutlichen! Danke auch dafür und Glückwunsch zum Altern!

    So geht echtes Methodacting!!! Ihr Banausen – und sowas treibt sich auf einem Filmblog rum… tsstss

  19. der alte Sack

    26? habe daletzt meinen 1600 Film fertiggeschaut, ranhalten Batzi ranhalten….

    Mit 45 ist man da schon ruhigerund lässt die SAche gemütlich angehen, egal ich fands lustig…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14