Men in Black 3 – Trailer

15 Comments


GeblitzdingstDirekt / via

Und da ist er, der erste Trailer zu einem der wahrscheinlich dicksten Blockbuster des kommenden Kinojahres: “Men in Black 3″. Will Smith und Tommy Lee Jones bekommen im dritten MIB-Film Unterstützung von Alice Eve, Josh Brolin, Emma Thompson, Bill Hader und Nicole Scherzinger. Regie führt erneut Barry Sonnenfeld, für die Produktion ist u.a. Steven Spielberg verantwortlich und Danny Elfman steuert abermals die Musik bei. Deutscher Kinostart: 24. Mai 2012.

Der Trailer macht auf mich einen etwas höhepunktlosen Eindruck, aber vielleicht werden die Highlights ja auch ausnahmsweise mal noch nicht vorher verbraten.

In : News, Trailer

About the author

Rajko Burchardt mein es gut mit den Menschen. Die Spielwiese des Bayerischen Rundfunks nannte ihn vielleicht auch deshalb "einen der bekanntesten Entertainment-Blogger Deutschlands".

Related Articles

15 Comments

  1. Nils

    Mir bleibt ja nichts anderes übrig als an meinem Geburtstag mir diesen Blockbuster anzuschauen.

  2. MEN IN BLACK 3 – Official Trailer 2012 » lordmats heiterkeit!

    […] //via F5. Falls dir der Beitrag gefallen hat, drück doch einfach auf “gefällt mir” – damit es andere auch lesen, du darfst aber gerne auch einen Kommentar hinterlassen, falls du was sagen möchtest. Wenn du dazu immer auf den neuesten Stand bleiben möchtest, kannst du z.B. die Seite Abonnieren, mir auf Twitter folgen oder einfach “Gefällt mir” auf Facebook drücken. Category: kinofilm Tags: kino, men in black3, trailer /* […]

  3. Dr.Strangelove

    Graffiti Aliens und eine Zeitmaschine. ahja. nun gut. Mal sehn. Ich lach’ mich jedes mal schlapp wenn ich Barry Sonnenfeld’s Fotos auf Wikipedia entdecke. Wild Wild West und Chaoscamper vereint.

  4. The Director

    Wirkt auf mich mehr wie ein Teaser. Es wird kaum was über die Handlung verraten. Logisch, dass er einen höhepunktlosen Eindruck macht. Hat trotzdem gut mein Interesse gehypet ^^

  5. Chris

    @The Director
    Meiner Meinung nach ist die Story sehr vorhersebar
    K schein seit 13 Jahren tot zu sein *Verschwörung etc.* oder so.
    Smith muss auf eigene Faust ermitteln blabla.
    Ab in die 60 jahre *Zurück in die Zukunft* blabla
    Wieder zurück fetisch

  6. Ken Takel

    Also ich hoffe, dass der Film erst beim Ende des Trailers anfängt. Ansonsten hieße es “same shit, different movie”…

  7. FF

    Ach… Erinnert mich an meine Teebeutel. Die werden auch mit jedem Aufguß schwächer.

  8. Chris

    Apropo

    “der wahrscheinlich dicksten Blockbuster des kommenden Kinojahres”

    Was ist mit dem Hobbit?

  9. Jet Strajker

    “EINEM der wahrscheinlich dicksten Blockbuster”.

  10. SuppenkaZper

    Ich finde den Trailer gar nicht mal so schlecht. Der sieht schon besser aus als jede einzelne Minute von Teil 2 (hoffe das täuscht nicht).

    War nie ein großer Fan des Franchises, die Idee war immer interessanter als die Ausführung, dennoch war Teil 1 für mich unterhaltsamer Guilty Pleasure, den ich immer mal wieder laufen lasse wenn er im Fernsehen läuft.
    Teil zwei dagegen war nur noch Mist in meinen Augen.
    Immer alles höher, weiter, größer. Dagegen wirkt der Trailer zu 3 ja relativ bodenständig. Man sieht gerade mal ein Alien und das ist weder riesengroß noch sieht es unglaublich gefährlich aus.
    Ich bin offen gesagt gespannt und hoffe auf netten Guilty Pleasure für nen DVD Abend.

  11. Silent Rocco

    Die ersten beiden Filme waren schon nur NETT. Und nett heißt für mich maximal Samstagnachmittagssofaunterhaltung. Trailer ist nett.

  12. Casaloki

    Klar werde ich wieder rein gehen. Es ist stärker als ich.

  13. TopF

    he smiles like this << best part :D

  14. Alex_der_Pirat

    Wird geil!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14