News Trailer

Wrath of the Titans – Trailer

Standard, 19. 12. 2011, Renington Steele, 18 Kommentare

(Youtube Direkttitans, via Polkarobot)

Hier der Trailer zum Sequel zu „Clash of the Titans“. Ich mochte den ersten ja trotz offensichtlicher Schwächen ganz gerne, aber ich mag Mythen und Fantasy und solchen Quatsch und ich sehe mir sowas als handwerklich solide Genrekost wirklich gerne an. Letztlich nur ein teuer produzierter B-Film. Passt scho‘. Hier der viel zu lange Plot:

A decade after his heroic defeat of the monstrous Kraken, Perseus (Worthington) –the demigod son of Zeus (Neeson)–is attempting to live a quieter life as a village fisherman and the sole parent to his 10-year old son, Helius. Meanwhile, a struggle for supremacy rages between the gods and the Titans. Dangerously weakened by humanity’s lack of devotion, the gods are losing control of the imprisoned Titans and their ferocious leader, Kronos, father of the long-ruling brothers Zeus, Hades (Fiennes) and Poseidon (Danny Huston). The triumvirate had overthrown their powerful father long ago, leaving him to rot in the gloomy abyss of Tartarus, a dungeon that lies deep within the cavernous underworld. Perseus cannot ignore his true calling when Hades, along with Zeus‘ godly son, Ares (Edgar Ramirez), switch loyalties and make a deal with Kronos to capture Zeus. The Titans‘ strength grows stronger as Zeus‘ remaining godly powers are siphoned, and hell is unleashed on earth. Enlisting the help of the warrior Queen Andromeda (Rosamund Pike), Poseidon’s demigod son, Argenor (Toby Kebbell), and fallen god Hephaestus (Bill Nighy), Perseus bravely embarks on a treacherous quest into the underworld to rescue Zeus, overthrow the Titans and save mankind.

You Might Also Want To Read

Patrick Swayze R.I.P.

15. 9. 2009

„The Dark Knight Rises“ TV Spot

18. 6. 2012

Super 8 – Japanese Poster

19. 5. 2011

18 Kommentare

  • Reply Die Japaner 20. 12. 2011 at 0:27

    OMG, nicht Sweet Dreams! Nicht für diesen Bullshit-Trailer!!! Aaaaah!

  • Reply Nathaniel 20. 12. 2011 at 1:14

    geil. gema fucked. ein trailer… god bless gema.

  • Reply Tamaris 20. 12. 2011 at 1:14

    Uuuund die Gema ma wieder.

  • Reply nick 20. 12. 2011 at 2:16

    Gott wie ich auf sonen Scheiß steh.

  • Reply der alte Sack 20. 12. 2011 at 8:46

    is nix fürs Hirn, abers für Actionauge, 1 Teil aus den 80igern war nett, der mit Sam auch nicht übel, aber dafür ins kino gehen, ick weiß nicht, andererseits macht es sich auf fetter leinwand gewiss nichtübel…

    erst nochmal trailer glotzen…

  • Reply Mein Senf 20. 12. 2011 at 10:39

    Ich fand den ersten Teil recht unterhaltsam, dieser scheint 100pro in die gleiche Kerbe zu bolzen.

  • Reply Tamaris 20. 12. 2011 at 11:51

    Nachdem der Trailer nun bei mir geht … Ich weiß nicht. Ich bin eigentlich ein ziemlich typisches Weibchen. Und die doof in der Gegend rum stehende „Kriegerkönigin“ müsste eigentlich meine innere Feministin zur Rage bringen (immerhin hab ich Transformers 3 weg gedrückt, als das Skelett mit Gummibootlippen ihren ersten Auftritt an … und aus der Arschperspektive gezeigt wurde.) … Aber vielleicht schieb ichs mal auf Sam. I like it!

  • Reply Ryouga 20. 12. 2011 at 12:41

    Und da ist er, der zweite Aufguss vom titanischen CGI-Müll in ausgelutschter, sinnentleerter und sehnerv-überreizender Gelb-Blau-Optik, musikalisch unterlegt vom ebenfalls bereits durchgenudelten Marilyn Manson-Cover eines Eurythmics-Klassikers. „Sweet dreams – are made of this?“ – gähn, nein danke, ich dreh mich dann lieber nochmal um.

  • Reply der alte Sack 20. 12. 2011 at 14:34

    Sam wird langsam immer besser, ick mag ihn, hoffe wir können zusammen alt werden. Das Ganze hat weder inhaltlich logisch einen Sinn, noch entspricht es irgendetwas was in der griechischen Sagenwelt wirklich irgendwie mal eine Legende war, aber was solls, die Sache sieht gut aus und wird vermutlich spaß machen. Die anderen sollen über Nolansche Filmkunst debattieren, und ja nicht stöhnend, genervt neben mir ilm Kino sitzen.

  • Reply bale 20. 12. 2011 at 17:41

    „Sam wird langsam immer besser, ick mag ihn, hoffe wir können zusammen alt werden.“ <<<< WTF?!

    der erste war schon steriler sondermüll! der zweite sieht genauso aus… kein plan was es da zu freuen gibt.

  • Reply Mein Senf 20. 12. 2011 at 18:12

    Gefällt mir fast so gut wie der Trailer von“ The Kids are allright“

  • Reply EddieBarzou 20. 12. 2011 at 21:51

    wo verdammt is die blecheule !?!

  • Reply mink 21. 12. 2011 at 3:03

    Irgendwie hat man das Gefühl, sämtliche „Highlights“ des Films schon, zumindest angeschnitten, gesehen zu haben.
    Wird wie Teil 1 auf Blu Ray angeschaut und gut is´.

  • Reply kumi 21. 12. 2011 at 8:39

    Die Scheißeule fand ich schon in den 80ern zum Kotzen, sozusagen der JarJar-Binks der griechischen-Mytholigie-Filme (obwohl das Drecksvieh ja eher ein R2-D2-Verschnitt sein sollte). Gut, dass der Mistvogel auch hier nicht auftaucht.

    Kino … weiß nich … vielleicht, könnte ja ordentlich krachen, und dann hört man die anderen Arschgeigen um einen herum nicht*. Aber definitiv zu Hause in groß. Aber man muss sich nicht schämen, den ansehen zu wollen oder sich sogar drauf zu freuen.

    * Ich wünsche mir Kinos mit Kopfhöreranschlüssen in jeder Sitzlehne. :-)

  • Reply Matty 21. 12. 2011 at 11:42

    Die Eule ist doch in Kampf der Titanen mit Worthington aufgetaucht. ;)

  • Reply ‘Wrath of the Titans’ Trailer - PEWPEWPEW 21. 12. 2011 at 13:26

    […] via F5 […]

  • Reply Rudi Ratlos 21. 12. 2011 at 16:36

    Nicht schon wieder Sweet Dreams für nen Trailer… Langsam nervt’s!
    Und wenn ich Titanen will, zock ich „GoW“, das hier sieht sehr nach Heimkino (wenn überhaupt) aus…

  • Reply Neue Filme 2012 5. 1. 2012 at 10:18

    […] Ab dem 29.3. wissen wir, wie es ausgeht. Die Blog-Kollegen “Fünf Filmfreunde” haben hier den Trailer und ihren Kommentar zum Film […]

  • Kommentar hinterlassen