Tim Burtons Frankenweenie – Teaser Trailer

9 Comments


ComicTwistOnAClassicTAIL / via

Während man als Tim-Burton-Fan momentan jeden Tag auf den überfälligen Trailer zu “Dark Shadows” wartet, ist nun immerhin das erste Bewegtmaterial zum später erscheinenden zweiten Burton-Film des Jahres zu sehen. “Frankenweenie”, die Langfilmadaption des gleichnamigen Kurzfilms von 1984, kommt in schwarzweiß, Stop-Motion und 3D. Mit großartigem Voice-Casting. Wunderbar!

Hier gibt es den Trailer in HD zu sehen.

In : News, Trailer

About the author

Rajko Burchardt mein es gut mit den Menschen. Die Spielwiese des Bayerischen Rundfunks nannte ihn vielleicht auch deshalb "einen der bekanntesten Entertainment-Blogger Deutschlands".

Related Articles

9 Comments

  1. Jumperman

    ich hoffe, der Film kommt auch wirklich in Schwarz/Weiss raus. “Der Nebel” war ja ursprünglich auch S/W geplant, aber die Produzenten hatten wiedermal schiss, dass es die Zuschauer abschreckt! Vielleicht hören sie ja mal auf den Herrn Burton, der weiß schon was er tut!

  2. Teo

    Der Junge hat eine Menge Ähnlichkeit mit Victor aus Corpse Bride (OK, kein Wunder). Das ist einer der Filme, in den ich eine Menge Hoffnung lege, dass dieses Filmjahr nicht so mies wie das letzte wird.

    @ #1: Nach “The Artist” werden wir in den nächsten Jahren wohl eher zu viele S/W-Streifen zu sehen bekommen.

  3. Dr.Strangelove

    jaja, The Artist. Was ist denn mit “Sin City”?! Schwarz/Weiß Filme gab es schon immer. “Ed Wood” von Burton übrigens auch ohne Farben. Trailer sieht schick aus. Disney-Burton-Märchenwelt halt. Immer das gleiche. Burton ist soooooo unglaublich langweilig geworden. Einfach schade.

  4. bassline8

    @Jumperman
    Naja wenigstens ist der Nebel dann auf DVD in schwarz-weiß verfügbar gewesen. Habe die Collectors Box für einen Apfel und ein Ei gekauft. Ein Moment, wo sich das Warten mal gelohnt hat.

    Zum Trailer: Finde ich witzig, aber gerade diese optische Ähnlichkeit zu anderen Burton Figuren gefällt mir auch überhaupt nicht. Habe ich damals schon nicht gemacht, vom Stil her.

  5. Fluffy Bunny

    Ich bin zwiegespalten… einerseits: Hurra, ein neuer animierter Burton, eine tolle Story! Andererseits kenne ich den Kurzfilm und weiß nicht, ob ich das “Extended” brauche…

  6. Patrick Zorn

    Habe den Kurzfilm nie gesehen, daher bin ich hierauf gespannt. Wobei ich auch gespannt wäre, wenn ich den Kurzfilm gesehen hätte ^^. Typische Tim Burton Filme, die schon sehe lassen, von wem der Film stammt, muss man sich einfach anschauen. Gibts den Kurzfilm eigentlich frei zu sehen?

  7. vorfreude: paranorman « blubberfisch

    [...] dem neuen StopMotion-Dings der „Coraline“-Macher. Wird garantiert nicht so schick wie Frankenweenie, aber fast. In einer besseren Welt würde Hollywood nur sowas machen und den ganzen [...]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    humanoidhistory:

    R.I.P. Robin Williams (1951-2014)

    08/12/14

  • photo from Tumblr

    vividvivka:

    … Damn.
    I have no words.
    RIP kiddo. Hope you found some peace.

    08/12/14

  • photo from Tumblr

    fozmeadows:

    imsirius:

    Your character falls into the “friend zone” - Is this primarily a man’s problem, or are women put in the friend zone as well? x

    DANIEL RADCLIFFE FOR ALL THE AWARDS

    ALL OF THEM

    08/11/14

  • photo from Tumblr

    paisleydanger:

    edd-de-saren:

    Guardians of the galaxy, 50’s style 

    Super excited to be hosting the PSCC screening of this tonight

    08/11/14


  • bestnatesmithever:

    whatstrending:

    Guardians of the Galaxy star Chris Pratt busts out his street cred by KILLING Eminem’s “Forgot About Dre”! What songs do you know by heart?

    I’m having a hard time understanding that there are people who don’t appreciate Chris Pratt.


    08/06/14