News Trailer

Tim Burtons Frankenweenie – Teaser Trailer

Standard, 1. 3. 2012, Jet Strajker, 9 Kommentare


ComicTwistOnAClassicTAIL / via

Während man als Tim-Burton-Fan momentan jeden Tag auf den überfälligen Trailer zu „Dark Shadows“ wartet, ist nun immerhin das erste Bewegtmaterial zum später erscheinenden zweiten Burton-Film des Jahres zu sehen. „Frankenweenie“, die Langfilmadaption des gleichnamigen Kurzfilms von 1984, kommt in schwarzweiß, Stop-Motion und 3D. Mit großartigem Voice-Casting. Wunderbar!

Hier gibt es den Trailer in HD zu sehen.

You Might Also Want To Read

Terminator Salvation Trailer-Trailer

1. 3. 2009
Colin Farrel in True Detective Staffel 2

Colin Farrell bestätigt seine Rolle in der zweiten Staffel von True Detective

22. 9. 2014

Star Wars – Von Spinoffs und Serien

6. 2. 2013

9 Kommentare

  • Reply Jumperman 1. 3. 2012 at 20:37

    ich hoffe, der Film kommt auch wirklich in Schwarz/Weiss raus. „Der Nebel“ war ja ursprünglich auch S/W geplant, aber die Produzenten hatten wiedermal schiss, dass es die Zuschauer abschreckt! Vielleicht hören sie ja mal auf den Herrn Burton, der weiß schon was er tut!

  • Reply Teo 2. 3. 2012 at 0:40

    Der Junge hat eine Menge Ähnlichkeit mit Victor aus Corpse Bride (OK, kein Wunder). Das ist einer der Filme, in den ich eine Menge Hoffnung lege, dass dieses Filmjahr nicht so mies wie das letzte wird.

    @ #1: Nach „The Artist“ werden wir in den nächsten Jahren wohl eher zu viele S/W-Streifen zu sehen bekommen.

  • Reply Dr.Strangelove 2. 3. 2012 at 1:43

    jaja, The Artist. Was ist denn mit „Sin City“?! Schwarz/Weiß Filme gab es schon immer. „Ed Wood“ von Burton übrigens auch ohne Farben. Trailer sieht schick aus. Disney-Burton-Märchenwelt halt. Immer das gleiche. Burton ist soooooo unglaublich langweilig geworden. Einfach schade.

  • Reply bassline8 2. 3. 2012 at 10:04

    @Jumperman
    Naja wenigstens ist der Nebel dann auf DVD in schwarz-weiß verfügbar gewesen. Habe die Collectors Box für einen Apfel und ein Ei gekauft. Ein Moment, wo sich das Warten mal gelohnt hat.

    Zum Trailer: Finde ich witzig, aber gerade diese optische Ähnlichkeit zu anderen Burton Figuren gefällt mir auch überhaupt nicht. Habe ich damals schon nicht gemacht, vom Stil her.

  • Reply Fluffy Bunny 2. 3. 2012 at 12:42

    Ich bin zwiegespalten… einerseits: Hurra, ein neuer animierter Burton, eine tolle Story! Andererseits kenne ich den Kurzfilm und weiß nicht, ob ich das „Extended“ brauche…

  • Reply vorfreude: tim burtons frankenweenie « blubberfisch 2. 3. 2012 at 13:59

    […] 5filmfreunde) weitersagen:E-MailTwitterMehrStumbleUponRedditLinkedInDiggFacebookTumblrPinterestDruckenGefällt […]

  • Reply Patrick Zorn 3. 3. 2012 at 8:57

    Habe den Kurzfilm nie gesehen, daher bin ich hierauf gespannt. Wobei ich auch gespannt wäre, wenn ich den Kurzfilm gesehen hätte ^^. Typische Tim Burton Filme, die schon sehe lassen, von wem der Film stammt, muss man sich einfach anschauen. Gibts den Kurzfilm eigentlich frei zu sehen?

  • Reply vorfreude: paranorman « blubberfisch 4. 3. 2012 at 12:20

    […] dem neuen StopMotion-Dings der „Coraline“-Macher. Wird garantiert nicht so schick wie Frankenweenie, aber fast. In einer besseren Welt würde Hollywood nur sowas machen und den ganzen […]

  • Reply justus_jonas 5. 3. 2012 at 13:26

    Tim Burton fällt leider schon lange nichts Neues mehr ein… Mittlerweile macht er nur noch Filme für kleine depressive Teenage-Emo-Kids, die Emily-the-Strange-Taschen tragen. Schade irgendwie.
    http://www.collegehumor.com/video/5941081/tim-burtons-secret-formula

  • Kommentar hinterlassen