Total Recall Remake (Trailer)

20 Comments

Drüben bei Moviepilot habe ich gerade den taiwanesischen Trailer zum Total Recall Remake gefunden, der vollkommen gurkig aussieht. Also der Trailer. Nicht der Film. Ich sehe den CvD schon vor mir, wie er dem armen Schnittmeister sagt: “Dieses Geräusch von Transformers: Mach es noch mal! Super! Und jetzt: Noch mal!”

Wenn man das Audio-Gezuppel einmal weg lässt, gibt es ganz ordentliche Bilder mit Colin Farrel:


MPDirektlink

Kinostart: 16.8.2012.
Bin gespannt!

In : News, Trailer

About the author

Bei den Filmfreunden bloggt Malcolm über die wunderbare Welt der seichten Unterhaltung. Auf eye said it before bloggt der freundlichste Filmfreund (Nilz N Burger) über Flausch, Werbung und WTF. Wenn er gerade nicht bloggt, arbeitet Malcolm freiberuflich als Digital Creative, wo er das Internet zu einem schöneren Ort macht. Nichts zu danken.

Related Articles

20 Comments

  1. Nils

    Habe den Comic Con Trailer mal gesehen mit der eigenartigen Kamerafahrt. Wird bestimmt mega cool.

  2. sodomedia

    auch wenn der “remakes sind überflüssig” reflex zuckt: sieht ja echt brauchbar aus

  3. Lenitas

    Joah… ich hab’s mir schlimmer vorgestellt. Ich geh da mal vorsichtig optimistisch an die Sache.

  4. Lenitas

    Joah… ich hab’s mir schlimmer vorgestellt. Ich geh da mal vorsichtig optimistisch an die Sache.

  5. Jabitte

    Das ist sooo weird und ich fühl mich sooo alt!
    Aber sieht eigentlich echt ganz gut aus.

  6. gon

    100% zustimmung zu dem soundeffekt

  7. ekto

    Ohne dreitittige Alienfrauen, ohne mich.

  8. tobi

    Also irgendwie sind mir da die Schnitte zu schnell um mir eine Meinung zu bilden. Sieht aber aus, als halten sie sich nah an der (Film)Vorlage. Mit dem Soundeffekt stimme ich total zu, genauso wie mit ekto.

  9. Tetris

    What the fuck did i just watch?!
    Mein erster Gedanke…

  10. HansM

    Sieht doch nach guter Sci-Fi aus. Wird wahrscheinlich trotz der Vorlage (und da meine ich natürlich die Kurzgeschichte und nicht den Film mit Arnie) nicht besonders tiefgründig, aber OK.

  11. Koprolalist

    ohne Johnnycab sinnlos sag ich.

  12. Säbba

    Hatte mir beim ersten mal Trailer gucken nur gedacht: hmmm. Aber jetzt wo du mir das mit dem CvD Bildlich vor augen geführt hast, war es für mich der witzigste trailer des jahres :D

  13. Ken Takel

    Bin ich der einzige der Colin Farrel nicht mag? Also Arnie kann er nicht das Wasser reichen.

  14. Robert

    ‎(Arnie-Speak /On) Bullshit! (Arnie-Speak Off)

  15. bingoboy

    Aaaarrrgggghhhhh Len Wiseman der honk soll bei seinem Underworld gschmarren bleiben seitdem er Die Hard 4 komplett verhunzt hat denk ich mir jedesmal ob ich ihm eine Briefbombe schicken soll wenn er einen neuen Film rausbringt welche allesamt kacke sind.
    Kämpft der Colin da etwa gegen blecherne Robotoren anstatt gegen blutig zerschlagene und zerschossene böse Menschen? ich sehs schon kommen und Revolverfutureguns pfui spielt das auch noch in japan ne gefällt mir garnicht drei hoch auf Arnie

  16. SIC

    Zitat bingoboy: “Kämpft der Colin da etwa gegen blecherne Robotoren anstatt gegen blutig zerschlagene und zerschossene böse Menschen? ich sehs schon kommen und Revolverfutureguns pfui spielt das auch noch in japan ne gefällt mir garnicht drei hoch auf Arnie”

    VOLLE ZUSTIMMUNG!!!

  17. strobo

    Och bitte nicht.
    Wieso werden immer Erinnerungen meiner Jugend immer so vergewaltigt.
    Remakes meide ich wie die Pest. Mittlerweile schaue ich schon keine Fortsetzungen mehr an. Sie sind meist so daneben, dass sie mir die Erinnerungen an das original versauen.
    Ich gehe stark davon aus, dass Total Recall eh nur mehr Effekte, mehr Äiktschön haben und schneller sein wird.

    Übrigens könnte der Trailer auch von Michael Bay sein.
    Dass Michael Bay das Böse ist, das ist unbestritten!

  18. Horst-Peter

    Zum Soundeffekt:
    Am Schluß wär ja wohl nochmal einer gegangen, ne! :D

  19. Der Gugger

    Wo sind die schönen Modellbauten? Wo sind die 3 Tittenbräute? Boar häßlich diese CGI Scheiße. Spielt wahrscheinlich noch nicht mal auf’m Mars oder?

    Also ich bin mit dem Arnie-Originalfilm groß geworden und den habe ich mir auch geholt.

    Den Remakewahn kann ich einfach nicht mehr ab – haben die alle keine Ideen mehr? Ist genauso überflüssig wie die Verhunzung der ALIEN Reihe durch Scott mit PROMETHEUS (ich will garnet wissen wie die Dinger entstanden sind das soll meiner Fantasie überlassen bleiben).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14