Classic Trailer 004: Spider-Man Teaser (2002)

11 Comments


Mal wieder was zu unserer kleinen Classic-Trailer-Serie: Ich bin eben über den legendären Teaser Trailer zu Sam Raimis “Spider-Man” gestolpert, den Sony im Sommer 2001 zusammen mit einem (heute nur noch zu Mondpreisen erhältlichen) Poster veröffentlichte. Da sowohl im exklusiv produzierten Trailer, als auch auf dem Poster die Twin Towers eine Rolle spielen (im Teaser natürlich mehr als nur das, das Poster hingegen zeigt die Türme lediglich in einer Reflektion von Spidys Auge), wurden beide nach den Anschlägen auf das World Trade Center zurückgezogen und sind heute nirgendwo mehr offiziell erhältlich oder abrufbar (außer natürlich in den Weiten des Internets).

In : Classics

About the author

Rajko Burchardt mein es gut mit den Menschen. Die Spielwiese des Bayerischen Rundfunks nannte ihn vielleicht auch deshalb "einen der bekanntesten Entertainment-Blogger Deutschlands".

Related Articles

11 Comments

  1. Fluffy Bunny

    Den Trailer fand ich grandios! Nicht wegen der 9/11 Verbindung, dem Verbot oder sonstirgendwas… sondern, weil er nichts aus dem Film verriet, eine eigens für diesen Spot gedrehte Szene, die echt Lust auf den Film machte.
    Fand und finde ich ein absolut tolles Ding!

    (Einen ähnlichen tollen – nicht aus dem Film geschnittenen – Trailer hatten damals die “Incredibles” mit diesem “das Kostüm/der Gürtel passt nicht mehr-“Maybe just a salad!?” – Teasertrailer)

    Das mit dem Poster ist ja schon eher krank, wußte ich garnicht, daß es etwas wert ist. Hab davon noch ein paar zu Hause rumfliegen von damals…

    Kleine Randnotiz:
    Ich weiß noch, daß eBay (Amazon auch!) 2001 und 2002 Auktionen verboten/zurückgezogen hat, die aus den Anschlägen Kapital schlagen wollten und alles was das WTC abbildet für unsummen angeboten hatten…

  2. Moviesteve

    @Bunny: Aber wir wissen ja nicht, ob die Szene nicht eigentlich auch im Film enthalten sein sollte – oder gibt es dazu irgendwo eine Aussage von Raimi? Vielleicht wäre sie drin geblieben, wenn die Anschläge nicht passiert wären.

    Wie dem auch sei, ich finde den Teaser auch spitze!

  3. Mal Sehen

    Als stadtbekannter Spider-Man-Fanboy sehe ich es als meine Pflicht mein Kommentar zu Sam Raimis “Werk” wie folgt abzugeben.

  4. Jet Strajker

    Du hast ja ‘nen Schaden. Raimis Spidy-Filme sind nachweislich großartig! Das ist Gesetz.

  5. Adrian

    haha scheiße dass der so unglaublich schlecht (produziert) war wusste ich echt nichtmehr (war der film auch so crappy??) die anfang 2000er waren was so ziemlich alles angeht viel viel schlimmer als die ganzen 90er zusammen. das sieht aus wie die werbespots für mars oder so damals aussahen (die jetzt abundzu noch auf super rtl als lustigste werbespots der welt laufen ;))
    die idee als teaser ist ja schon top aber trotzdem…

  6. Mal Sehen

    @Jet: Das stimmt nämlich gar nicht! Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Raimis Spidey-Filme nerven. Das ist Wissenschaft.

  7. 1

    Tatsächlich ist es ja nun so, dass die Raimi-Filme peinliche Kinderscheiße sind. Teil 2 hat ein paar nette Szenen. Der dritte Teil ist dann an Fremdscham aber nicht mehr zu überbieten.

    http://www.youtube.com/watch?v=GRPoiTHMuzc

    Danke für Eure Aufmerksamkeit.

  8. Jet Strajker

    Der dritte Spidy ist ja sogar mit Abstand der beste der Reihe. Und das belegen nicht nur zahlreiche Studien, sondern auch mein fachkundiger, einwandfreier Filmgeschmack.

  9. Mal Sehen

    Das ist doch Quatsch! Jeder weiß doch um meinen unfehlbaren Filmgeschmack! Erinnerst du dich nicht an meinen Unfall, als ich in einen riesigigen Topf voller guter Filme gefallen bin? Seitdem habe ich die Superheldenkraft des guten Geschmacks.

    Es ist ein Segen und Fluch zugleich, kann ich dir nur sagen…

  10. deftone

    Das Poster hab ich mir einfach als Bild runtergeladen und bei Posterjack machen lassen ;-) 12€ ist doch OKAY

  11. billige ipad

    billige ipad…

    Classic Trailer 004: Spider-Man Teaser (2002) – Die Fünf Filmfreunde…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14