The Amazing Spider-Man – Finaler Trailer

26


BoyA / via

Der mittlerweile dritte und wahrscheinlich auch letzte Trailer zu Sonys 3D-Reboot von Spider-Man, diesmal mit ordentlich Lizard-Action. Ich bin schon irgendwie gespannt darauf, was Marc Webb aus Marvels bestem Superhelden machen wird, bleibe aber trotzdem erst einmal skeptisch. Sam Raimis Spidy-Filme sind schließlich nachweislich absolut großartig. Das weiß sogar unser Malcolm, traut er sich nur nicht zu sagen.

In : News, Trailer

About the author

Related Articles

  • Kelly

    absolut großartig, nich!

  • Mein Senf

    Sieht um Längen großartiger aus, als die ersten beiden Trailer. Ich bin aber auch skeptisch, ob diese Version Sam Raimis gelungener Trilogie irgendetwas hinzuzufügen hat.

  • Ratt

    Also nach Spider-Man 3 habe ich Raimi gehasst. Ich bin auf die Neuauflage gespannt, auch wenn ich eine so frühzeitige Neufassung seltsam finde. Aber gut, eventuell wird es sogar spannender sein und nicht so trottelig und “massentauglich” wie die Raimi-Filme.

  • Ufomuschi

    Ob Sam Raimis Filme gut waren bin ich mir nicht sicher.

    Ganz sicher aber ist:

    Andrew Garfield als Spiderman geht gaaaaaar nicht!

  • Fluffy Bunny

    Keine Ahnung warum, aber mein Interesse könnte kaum geringer sein…
    Kein Impuls das sehen zu wollen, die Story steckt zu 100% im Trailer… UND
    schon wieder die Origin Story von Spider-Man… wie langweilig!

  • Koprolalist

    Das sieht so unglaublich langweilig aus.
    btw, stand nicht allen Fans die Pipi in den Augen weil Spider-Man angeblich ohne viel CGI herumschwingt? lol

  • http://www.silentrocco.com Silent Rocco

    Wow, nach den ersten beiden eher mauen Trailern hat mich dieser hier echt gerockt. Kein Unfall? Hintergrundgeschichte zu den Eltern? Vielleicht gibt es wirklich ein paar Dinge mehr zu erzählen, die es bei Raimi so nicht gab. Und allein wegen der besseren Spinnenfadendinger wird das Ding geguckt.

  • Hans

    Schön ist, dass Spiderman endlich mal wieder ein Sprücheklopfer wie in den Comics zu sein scheint. Seltsam hingegen, das Peter Parker auf einmal Skateboarder ist.

  • justus_jonas
  • ALex

    Unglaublich, endlich mal eine finaler Trailer der tatsächlich besser aussieht, als die vorigen Teaser etc. Am Anfang mochte ich Garfield auch nicht, aber ich hab jetzt schon ein paar mehr Filme mit ihm gesehen, und der Junge hat echt Talent. Bei Tobey Maguire war’s genau umgekehrt: Ich fand er sah optisch zwar passend aus, aber schauspieltechnisch war der einfach blass.

    Was mir beim Trailer besonders gefällt, ist die Art wie die ikonischen “Schwing-Posen” in Slow-Motion eingefangen wurden, sonst mag ich SloMO eigentlich gar nicht, aber hier macht’s durchaus Sinn. Die Netzpatronen, die Echse und das Geheimis um Peter Parkers Eltern, genau so hab ich mir die Origin-Story damals vorgestellt, bevor Sam Raimi das im “Batman & Robin”-Style verwurschtet hat. Außerdem kam der Film hier jetzt nicht so unglaublich düster rüber.
    Das Poster sieht auch stark aus, auf den FIlm freu’ ich mich mehr als den Avengers Film.
    http://www.gamesaktuell.de/imgserver/communityimages/659x/2012/04/PicsArt_1334948181757_54_2012-04-20_21-02-06_180_46_2012-04-20_21-05-26_132.jpg

  • DocBobo

    Das ist also Spiderman ohne CGI … soso ;-)

  • http://andwederoder.de death flausch

    Ich fand Raimi’s Trilogie lahm und wenn jetzt schon wieder die Origin-Story rausgeholt wird, weiß man doch wie wenig Kreativität noch dahinter steckt! Fand den HULK eh immer besser, als diesen Teenie mit 1. Weltproblemen

  • Quiet_Earth

    Das Beste an dem Trailer ist die Hintergrundmusik von The Glitch Mob. =o) Der Rest ist nicht mein Fall. Besser wie Fluffy Bunny (#5) kann man es nicht sagen.

  • http://www.hanshenschel.de dios

    ich mag diesen spidey, der anscheinend nicht nur aus kitsch besteht. die raimi-teile waren mir alle ein wenig zu glitschig.

  • Michael

    Mir gefällt dieser Trailer auch sehr gut, macht die Raimi Spidermanfilme wohl vergessen, denn die fand ich im Nachhinein ziemlich schlecht.

    Das er mit dem Skateboard rumfährt gefällt mir irgendwie, da hat man schon die Fähigkeiten und müsste da ziemlich gut abgehen können.

  • Ferris Bueller

    Sieht das billig aus, die Effekte, der ganze Look. Ist blau-violett jetzt der neue hotte Shit in Hollywood? Urgh, dann doch lieber nochmal “Spider-Man 2″. Nuff said.

  • http://aufzeichnungen-eines-gutmenschen.blogspot.de/ Duderich

    Ich finde der Trailer rockt! Was mir sehr gut gefallen hat, sind die Bewegungsabläufe von Spidey, die mich sehr an die Comic-Vorlage erinnern. Auch der Spidey-Humor scheint hier der Comic-Vorlage angemessen.

    Look better than Raimi!

  • ALex

    @Ferris Bueller

    Ich hab’ Spider Man 2 leider gesehen, und ich trauere immer noch über die 2 Stunden die dabei draufgingen (R.I.P.).
    Also normalerweise sieht man sich ein Film erstmal an, bevor man ihn nieder macht. Hast du den neuen Film etwa schon gesehen?

    Der Oberfllächlichkeitshalber: Der Regisseur heißt ‘Marc Webb’……’nuff said ;)

  • Christian

    Sieht mir alles sehr auf die 3D Effekte konzentriert aus. Brauchte die Welt eine weitere Spider Man “Origin” Story?
    Ich hoffe dass sie diesmal wenigstens Peter besser herausarbeiten, denn as mich an den Comics damals fasziniert hat war dass hier ein wirklicher Mensch unter der Maske steckte und nicht wie bei den ganzen anderen Superhelden von damals nur “Maschinen”.

  • Herr Von Fuchs

    gefällt mir eigentlich ganz gut. ich freu mich auf die echse und gwen stacy!

    weiß einer wie das mit der einordnung in das marvel-filmuniversum aussieht?

  • http://www.kinofilme.com Ruffy

    Natürlich schwingt er teilweise auch ohne CGI, aber die Hochhäuser kommen nicht von alleine ins Bild.

  • http://awesomatik.wordpress.com Ken Takel

    Ja, Nein. Ich mein Jain.

  • wreckomat

    Aber.. Sally Field!? Der einzige Film den sie nicht versaut hat war “Ein ausgekochtes Schlitzohr”

  • http://http//www.webseiten-und-mehr.de Patrick Zorn

    Als ich am WE im Kino war und den Trailer gesehen habe, ging mir nur eins durch den Kopf: “Dafür gibst du kein Geld aus”. Ich kann mir diesen Fritzen einfach nicht als Spiderman vorstellen, mal abgesehen von ihr. Zuerst dachte ich ja, das ist ein Typ aus einem Twilight-Erbrechungs-Film.

  • Ferris Bueller

    @18
    Wie heißt der Regisseur?

  • http://normanblog.de Norman E.

    Was soll der ganze Hass?
    Auch ich fand eine komplette Neuausrichtung überflüssig, aber Raimis Spiderman war auserzählt, das Material, das ich eben gesehen habe, hat mehr Tiefe. Vielschichtiger, erweitert um eine mysteriöse Verbindung zu seinen (toten?) Eltern. Das sah doch vielversprechend aus.
    Muss ich euch jetzt wirklich an Emo-Peter-Parker erinnern?
    Raimi hatte den Karren in den Dreck gefahren.
    Und ich habe größte Achtung vor Raimi, hat er schließlich verdient (Army of Darkness FTW).

Fünf Facefreunde