News Trailer

Total Recall – Neuer Trailer

Standard, 5. 5. 2012, Renington Steele, 24 Kommentare

YT Direktrecall

Malcolm hatte vor ein paar Wochen einen taiwanesischen Trailer zum Remake von Totall Recall gepostet, hier der neue „official international trailer“ und ich hab‘ keine Ahnung, was ich davon halten soll. Sieht einerseits wie glattgebügelter New School-Murks aus Hollywood aus, andererseits lag ich mit meiner Einschätzung des Avengers-Trailer bereits so dermaßen daneben… wie auch immer. Hier der Plot: „As the nation states Euromerica and New Shanghai vie for supremacy, a factory worker (Farrell) begins to suspect that he’s a spy, though he is unaware which side of the fight he’s on.“

You Might Also Want To Read

Hellboy 2 – Trailer

20. 12. 2007

Hoodwinked Too! Hood vs. Evil – Trailer

11. 2. 2011

Dario Argento dreht „Dracula 3D“

14. 5. 2010

24 Kommentare

  • Reply bar 6. 5. 2012 at 1:17

    Ich hätte nicht gedacht, dass ich das mal sage, aber ich finde die Entwicklung die Arnie durchmacht glaubhalfter, ja menschlicher.

    Dieses *klick* Killermodus an – Over The Top Action & alle Bösen tot – *klick* Killermodus aus: „What have I done?!“ finde ich irgendwie super BLARGH!

    Zudem bin ich auch ein großer Fan der augenzwinkernden übertriebenen „Schmutzigkeit“ Verhovens…

  • Reply mc einauge 6. 5. 2012 at 13:52

    Sieht aus wie Omis Mannerschnitten und zwar gekaut

  • Reply anZen 6. 5. 2012 at 15:52

    Also ich finds geil.

  • Reply moody 6. 5. 2012 at 16:02

    mal ein Remake bei dem ich nicht die Augen verdrehe…
    Für mich ruiniert Arnie leider das ansonsten großartige Orginal, da ich den Typen in keiner Rolle (außer T100) ernst nehmen kann…

  • Reply Patrick B. Rau 6. 5. 2012 at 16:48

    Warum ich diese dämliche Internetseite immer noch manchmal aufrufe und hin und wieder den Nonsens lese, den die Herren Autoren hier verbreiten und die Trailer anklicke, die in 99% aller Fälle nur Sondermüll sind ist eine gute Frage mit deren Beantwortung ich die nächsten Jahrzehnte verbringen kann..

  • Reply wreckomat 6. 5. 2012 at 17:43

    Also zu glattgebügelt fand ich den gar nicht, eher so.. geil ^^

  • Reply DieEnteaufdemBerg 6. 5. 2012 at 17:58

    Spielt Kate die Böse? Ich kann mich nicht mehr richtig an das Original erinnern… :(

  • Reply SIC 6. 5. 2012 at 19:43

    @ ente:
    dann lieber husch das original nochmal ankucken als dieses rotz remake ;)

  • Reply firejoe 6. 5. 2012 at 20:21

    Die Arni Version fand ich schon top, auch heute noch…hat aber wenig mit der Originalgeschichte zu tun. Das „Remake“ erinnert mich jetzt ein bisserl an „I-Robot“ und schaut wirklich ein bisserl zu glatt aus…aber Trailer lügen ja bekanntlich gerne.

    Bei de Way: 641,800,000 $ davon 200,000,000 alleine in Amerika für „Avengers“…WOW.

  • Reply firejoe 6. 5. 2012 at 20:28

    „the“ natürlich :-)

  • Reply SIC 6. 5. 2012 at 20:49

    „By“ ;-)

  • Reply Ruffy 6. 5. 2012 at 23:05

    Ein Remake eines solchen Klassikers ist natürlich völlig unnötig,… aber Kate Beckinsale ist eigentlich immer einen Kinobesuch wert ;)

  • Reply Schwarzmaler 6. 5. 2012 at 23:11

    Blutarmer Quark. Wenn sie im Trailer nicht gnadenlos bluffen braucht diesen Film kein Mensch.

  • Reply bassline8 7. 5. 2012 at 9:10

    Ich will noch mal einen neuen Verhoeven Sci-Fi. Robocop, Total Recall und Starship Troopers sind einfach klasse Filme. Für die damalige Zeit gute Tricktechnik und immer einen Tick brutaler und hintergründiger als der sonstige Hollywood Output.

  • Reply Waisenknabe 7. 5. 2012 at 9:44

    So ein Scheiß. Leichenfledderei, weil scheinbar alle Gehirne amerikanischer Drehbuchautoren von Aliens oder Zombies ausgesaugt wurden. Und wo ist überhaupt der Scheiß Mars abgeblieben oder hab`ich was verpasst? Das wäre ja wie ein Remake von Titanik aber ohne Schiff…

  • Reply dok 7. 5. 2012 at 10:50

    „And by the way, you haven’t even begun to see me tryin to kill you“ –
    wtf , reden sie in amerika echt so verschachtelt ? wie lange musste die gute frau wohl üben , bis sie den satz fehlerfrei + am stück hingekriegt hat …

  • Reply kumi 7. 5. 2012 at 11:02

    Dass der Film von 1990 so gut war, ist sicher hauptsächlich nicht Arnie zu verdanken (wie auch), sondern vielmehr Paul Verhoeven. Der und kein anderer hat dafür gesorgt, dass Total Recall auch nach 22 Jahren immer noch klasse aussieht und funktioniert.

    Das einzige, was mir an der (schätze ich mal) 1:1 Nachverfilmung ganz gut gefällt, ist das Setting und die Optik. Mehr erst einmal nicht. Ansehen werde ich ihn mir aber auf jeden Fall.

  • Reply Bäm! 7. 5. 2012 at 19:28

    Gibt’s einen Film, in dem Bryan Cranston NICHT mitspielt?!!

  • Reply med 8. 5. 2012 at 0:28

    Kate Backinsale .. ok, Jessica Biel.. geil, Colin Farell.. uhmm… eher so mehh..
    Effekte glatt und geil und so, aber: Wozu ein Remake von Total Recall? Ich blicks ned..

  • Reply Heinz 8. 5. 2012 at 10:00

    Klar, der ist schon sehr glatt, aber auch das macht hin und wieder Spaß.
    Muss sagen dass ich mich da doch freue den gemütlich Zuhause auf der großen Leinwand zu sehen. Männerabend mit Kumpels und das Weibchen reicht Schnittchen und Bier und hält sich ansonsten devot in ihren Gemächern auf.

    Und Kate Beckinsale kann man sich immer anschauen.

  • Reply jp 8. 5. 2012 at 11:15

    production value!
    PrOdUctIon VaLuE!!
    PRODUCTION VALUE!!!
    PROOOOODUUUUUCK’SCHN VAAAALUUUU!!!!!!

    Seelenloser, tot-produzierter Müll also.

  • Reply soundnwb 10. 5. 2012 at 10:25

    Ich habe mir das Original angesehen. Guter Film, nur das Mini-Baby an dem Rebellentypen war mal einfach nur hässlich. Bah. Mal sehen wie se das abändern.

  • Reply hp 12. 5. 2012 at 13:43

    Hauptsache die Alte mit den drei Titten ist wieder am Start. :D

  • Reply hp 12. 5. 2012 at 13:43

    Hauptsache die Alte mit den drei Titten ist wieder am Start. :D

  • Kommentar hinterlassen