News Trailer

James Bond 007: Skyfall – Teaser Trailer

Standard, 21. 5. 2012, Jet Strajker, 35 Kommentare


SkyfallAufYT / via

Bond 23. Teaser. Epic.

You Might Also Want To Read

Red – ComicCon-Trailer

23. 7. 2010

Mad Max Animated plus Game

8. 3. 2009

Resident Evil 3 – Eating Las Vegas

5. 3. 2007

35 Kommentare

  • Reply 1 21. 5. 2012 at 11:39

    Halte ich nicht aus vor Geilheit.

  • Reply bruderjakob 21. 5. 2012 at 11:51

    „Skyfall.“ – „Done.“
    Sehr, sehr vielversprechend. Ich bin gespannt!

  • Reply Fluffy Bunny 21. 5. 2012 at 12:53

    VIEL-mehr-als-der-letzte-VERSPRECHEND!

    Nehm ich, bitte einpacken! ;-)

  • Reply Lukipuki 21. 5. 2012 at 12:55

    Oh man!!! Doublerainbow! Und die Musik – what the fuck!
    Bond! Wir haben dich vermisst WHoohoOO!

  • Reply off the record – begegnen wir der zeit wie sie uns sucht | off the record 21. 5. 2012 at 13:01

    […] James Bond 007: Skyfall – Teaser Trailer – Die Fünf Filmfreunde – from Die Fünf Filmfreunde http://www.fuenf-filmfreunde.de/ […]

  • Reply Der James kommt wieder! | WGblog.de 21. 5. 2012 at 14:10

    […] [via] Dieser Beitrag wurde unter Film veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← Gegen den Strich […]

  • Reply resur@ction 21. 5. 2012 at 14:56

    Das Bond-Theme ist UNANTASTBAR!
    Alleine für diesen Sakrileg werde ich hier nicht reingehen. Ansonsten hat der Trailer ja wohl gar nix neues gezeigt. Craig läuft hier hin. nimmt eine Waffe, schiesst geht weiter. Schaut hölzern drein und spricht traumatisiert.
    Kurz: Der Craig als Bond ist so glaubwürdig wie Bale als Batman. Soll heißen: Überhauptnicht.

  • Reply Manuel 21. 5. 2012 at 15:21

    Ich bin der festen Überzeugung, dass Daniel Craig James Bond gekillt hat. Nicht Pierce Brosnan, nein Daniel Craig. Und das IMAX 3-D wird ihm den Rest geben.

  • Reply Dr.Strangelove 21. 5. 2012 at 15:27

    Sam Mendes ist super. Und Daniel Craig ist ein grandioser Schauspieler und verkörpert Bond um einiges besser als seine Vorgänger. Den Trailer finde ich nicht so toll. Langweilige Verhörmethoden, ein wenig Action. Ich dachte ich hätte mich in den letzten Jahren an den „Teal and Orange“ Look gewöhnt. Pustekuchen. Ich fange immer mehr an es zu hassen. Ab 0:42 im Trailer gleitet alles in Orange/Teal ab. Was soll der Scheiß? Rauch / Schatten / Umgebung ist blau grün, Lichter, Gesichter sind Orange. WTF. Und jeder Regisseur macht das mit. Shutter Island von Scorsese hätte ohne die Farbkorrekur vielleicht eine Wirkung erzielt.
    _
    Super Entwicklung. Von Schwarz/Weiß Filmen zum Farbfilm hin zu Orange/Teak Filmen.

  • Reply justus_jonas 21. 5. 2012 at 15:28

    @Manuel: Von 3-D ist nirgends die Rede. Craig hat zudem Bond wiederbelebt. Beweisstück 1: „Die Another Day“. Beweisführung abgeschlossen.

  • Reply Manuel 21. 5. 2012 at 15:34

    Steht da ganz am Ende: „in IMAX“

    UNd konträr zu populärem Glauben ist „Die Another Day“ genau der Mist den Bond nicht verdient hat.

    Wer auch immer auf „Prequel“ gekommen ist…

  • Reply Silent Rocco 21. 5. 2012 at 15:43

    James Bond ist für mich Kino-Mittelmaß, aber der Trailer rockt. Kurz, lecker, so muss ein Trailer sein.

  • Reply ‘James Bond 007: SkyFall’ Teaser Trailer - PEWPEWPEW 21. 5. 2012 at 16:09

    […] via F5 […]

  • Reply Kerry 21. 5. 2012 at 16:19

    FUCKIN‘ EPIC!!!

    Und Craig ist ja wohl ne Wucht! Mit Casino Royale hat er einen Super Neustart der Serie hingelegt! Der passt einfach super.

  • Reply Mr. Bond 21. 5. 2012 at 18:05

    @Manuel:
    IMAX hat überhaupt nichts mit 3D zu tun! The Dark Knight lief 2008 auch in IMAX-Kinos.

    @resur@ction:
    Ich bin auch nicht der Craig-Fan (finde ihn ok), aber Bale ist mit Abstand der beste Batman, alle anderen waren weiche Pflaumen.

  • Reply Ken Takel 21. 5. 2012 at 18:06

    Vorsichtig optimistisch.

  • Reply tobi 21. 5. 2012 at 18:09

    Joa, sieht nach netter Unterhaltung ohne großen Anspruch aus, im positiven Sinne gemeint.

  • Reply Der Duderich 21. 5. 2012 at 18:34

    Nun, Borne ist eh der bessere Bond. Bin mal gespannt wie sich unser Hawkeye in dem Sequel macht.

  • Reply Jan 21. 5. 2012 at 19:24

    Ich freue mich zwar auf den nächsten Bond, aber der Trailer hat mir gerade ein wenig davon genommen. Das fühlt sich einfach nicht nach Bond an, sieht eher wie ein 08/15 Daniel-auf-Crack Standartstreifen aus. Zudem fehlt mir einfach das typisch Britische, vom gewissen Charme der Vorgänger (1-20) kann ich zumindest in dem Trailer nicht viel erkennen.

  • Reply jan 21. 5. 2012 at 19:25

    an epic of epic epicness !!
    skyfall. done.

  • Reply Frybird 21. 5. 2012 at 20:15

    „Skyfall?………..Skyfall?“
    „Woher soll ich das wissen? Ihr denkt euch doch immer diese albernen Namen aus!“

    Aber naja, netter Trailer, macht einen guten Eindruck, auch wenn verwaschene Farben und nüchterne Nebellandschaften das letzte sind was ich mit James Bond verbinde.

    …Egal, hauptsach wird besser als Something of Boris…äääh, Quantum of Solace

  • Reply Lui-g 21. 5. 2012 at 20:18

    Roger Deakins macht das Bild. Reicht. Ende.

  • Reply GhostDog 21. 5. 2012 at 22:32

    Achnee, ich mag das nicht.
    Warum muss denn alles zwingend düster, gritty, depressiv werden? Nolan hat schon Batman versaut, nun wird aus der ehemals charmanten Bond-Serie ein düsteres, 08/15, post-terrorism franchise. Was soll denn das?
    Langweiliges Orange/Teal Grading, BÄÄM, BÄÄM mit Schwarzblenden dazwischen (seit inception MUSS das anscheinend zwingend in jeden Trailer rein)…

    Ich schau mir jetzt einen alten Bond an. Als man sich noch nicht so ernst genommen hatte, man auch mal schmunzeln durfte, Bond ein Gentleman war und es wilde, absurde Weltherrschaftspläne gab und man amüsante Gadgets hatte.

  • Reply karmakoma 21. 5. 2012 at 23:31

    Was denn für ne Musik? Ist da irgendwo Musik in dem Teaser versteckt?
    Prinzipiell fand ich den ersten Craig-Bond hervorragend, den zweiten okay – aber was ich von dem jetzt halten soll – ich weiß es nicht! Würde mich nicht wundern, wenn demnächst ein Mash-Up mit „Girl with the Dragon-Tattoo“ erscheint, der visuelle Style verliert langsam wirklich an Reiz.
    Und dabei habe ich so große Hoffnungen in „The Dark Knight Rises“…

  • Reply Frybo 22. 5. 2012 at 9:24

    Aaaaaaaaaach, das war doch gut, jetzt kommt schon! London, passt`Schottland, passt! Ralph Fiennes PASST! Und wer den visuellen/depressiven Touch nicht mag dem sei nahe gelegt dass eine solch langlebige Serie nun mal nicht existieren kann ohne sich zu entwickeln. bereits Roger Moore hatte ein ganz neuen Bond erschaffen und bis zu Brosnan war es ein riesiger Quantensprung. Und das war auch gut so! Denn kein Schwein braucht fünf Goldfinger und drei Eisenbeisser nur weil sie einmal wirklich fantastisch waren.

    „Tempora mutantur, nos et mutamur in illis“. Nuff said…

  • Reply resur@ction 22. 5. 2012 at 10:22

    Ghost Dog hats gesagt.
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, außer Ovid:
    „Video meliora proboque, deteriora sequor.“

  • Reply jp 22. 5. 2012 at 10:55

    Roger Deakins – da gibt’s kein dämliches Close-up Handkamera Gewackel wie bei den Übelkeit erregenden Jason Bourne Verschnitten (wo übrigens inzwischen mit Jeremy Renner auch schon der dritte Darsteller in die Rolle schlüpft, also mal entspannt bleiben Leute) – und von wegen Orange – bei Feuer und Kerzenschein als Farbe durchaus naheliegend. Deakins setzt sehr natürliches Licht, und selbst wenn es im Grading akzentuiert wird, gibt er den Ton an. Wenn ihr schon maulen müsst, dann bitte auf höherem Niveau. Wird geguckt und aus.

  • Reply Julia 22. 5. 2012 at 14:09

    EPIC!!!!!! geiler teaser!! kann es kaum noch erwarten

  • Reply Alex 22. 5. 2012 at 21:15

    Frybo hat’s gesagt. So ’ne langlebige Serie muss sich weiterentwickeln. Für all diejenigen die sofort anfangen zu Flennen, wenn sie das Wort düster hören, die können sich doch die alten zwanzig Filme auf DVDs angucken. Außerdem ist das ja eh der letzte FIlm mit Daniel Craig (den ich als Bond ganz gut finde). Danach ist wieder alles offen, dann kann die Serie vielleicht wieder in eine andere alberne Richtung gehen.

    Ich finde auch nicht, dass der Look jetzt unbedingt düster ist. Ich glaube das heutzutage viele Filme einfach sehr nüchtern oder „authentisch erzählt werden, weil das nun mal unseren heutigen Zeitgeist entspricht. So wie man die Stimmung von Filmen aus den 80ern halt nicht Kopieren kann, weil die Filmemacher damals in einem anderen politischen & gesellschaftlichen Klima gelebt haben.
    Außerdem gibt’s als Gegenstück ja die heile Welt vom Bollywood Film….

  • Reply Frank Fitzner 23. 5. 2012 at 8:52

    Hm, ich find`s ganz gut und erfrischend klassisch gemacht, ich finde auch Craig gibt einen interessanten, zeitgemäßen Bond ab aber mir fehlt der britische Charme eines Roger „Live and let die“ Moores – auch wenn ich nie Fanboy war. Nichtsdestotrotz finde ich die inflationäre Verwendung des Begriffes „epic“ ziemlich ermüdend und in diesem Fall auch komplett überzogen, da es in diesem Trailer nichts – aber auch rein gar nichts episches zu sehen gibt.
    Ich finde die endlosen beeindruckenden Reihen von Hunde- und Katzenfutter bei Real,- um einiges epischer…

  • Reply 1 23. 5. 2012 at 15:16

    @ Kommentar #5 von resur@ction:

    pffffffmuuuaaaaaAAAAAARRRRRRRHARRRRRHARRRRRRRRRRRRRR…
    Jaja, lass mal gut sein…

    @Kommentar #15 von Der Duderich:

    Den ersten Bourne fand ich ganz ok, nur hat der Junge eben sehr wenig Charisma und ist halt (alleine schon vom Namen her) einfach ein Bond-Abklatsch. Und die Handkamera mit ständigem rein- und rausgezoom hat in den beiden Folgeteilen so unfaßbar genervt!

    Craig und das aktuelle Bond-Team sind das Beste, was der Serie seit sehr langer Zeit passiert ist. Absolut beeindruckend, wie sie es geschafft haben, James Bond auf eine so ernsthafte und brilliante Ebene zu erden. Dafür kann ich ihnen nach den letzten, albernen Brosnans nicht genug danken. Nur noch ein bißchen mehr Bond-Touch und -Charme und man kann es nicht mehr besser machen…

    Tschüß.

  • Reply bassline8 25. 5. 2012 at 8:44

    Ich bin mit Roger Moore und Sean Connery als Bond im Kino aufgewachsen.
    Sie werden wohl für mich immer die einzig wahren Bond Schauspieler sein. Trotzdem freue ich mich auf Skyfall. Nichts ist wie es früher war und das ist gut so. Und Javier Bardem ist doch mit dabei. Das wird bestimmt interessant.

  • Reply Martin Ogradnig 28. 5. 2012 at 17:41

    Ich freue mich auch schon total auf James Bond 007:
    Skyfall<!!!

  • Reply Corinna 5. 6. 2012 at 17:44

    Dies rockt wie Sau! Sehr geil!

  • Reply Smion 7. 6. 2012 at 20:43

    Ich wusste gar nicht, dass Modern Warfare 3 verfilmt wird

  • Kommentar hinterlassen