News Trailer

P.T. Andersons The Master – Trailer

Standard, 22. 5. 2012, Jet Strajker, 21 Kommentare


Mastership / via

Paul Thomas Anderson. Meisterregisseur. Ultragenie. Ingenium. Amerikas größter aktueller Filmemacher. Sein neuer Film: „The Master“. Gedreht in 65mm. Mit: Joaquin Phoenix, Philip Seymour Hoffman, Amy Adams, Laura Dern, Kevin J. O’Connor. Musik: Jonny Greenwood. Trailer: Lässt ein weiteres Meisterwerk erwarten.

You Might Also Want To Read

Chewie, Darth Vader, Han Solo, Luke Skywalker, Leia und R2D2

17. 7. 2009

Eddie Murphy spielt Richard Pryor plus Raw

27. 2. 2009

Joker wants you!

27. 7. 2007

21 Kommentare

  • Reply burns 22. 5. 2012 at 5:40

    Die Schauspieler-Namen sowie der von Anderson stimmen mich durchaus auch ganz fröhlich, aber wie man einen ansprechenden Teaser-Trailer macht, um das Volk zu triggern – da müssen sie noch lernen.

  • Reply der alte Sack 22. 5. 2012 at 7:32

    handelt das während dem zweiten Weltkrieg im Pazific, die montieren Bomben in Fliegende ‚Festungen und ringen am Strand, vielleicht ein Hinweis auf die Atombombe, bzw. denFlug der Enola Gay!!??

  • Reply Gen. Jack D. Ripper 22. 5. 2012 at 8:14

    Wenn man einen Torpedo nicht von einer Bombe unterscheiden kann sollte man vielleicht doch nochmal ein wenig Nachhilfe bei Michael Bay nehmen bevor man sich an den übermenschgleichen Anderson herantraut. Endlich mal wieder ein Grund auf den Knien ins Kino zu robben…

  • Reply felle 22. 5. 2012 at 8:20

    @ burns:
    also ich muss sage, dass mich dieser trailer bei weitem mehr getriggert hat also ganz vieles, was ich in der letzten zeit so gesehen habe.
    sehr subtil und eine grandiose mimik. toll!

  • Reply Binding 22. 5. 2012 at 9:19

    Find‘ ich auch sehr verheißungsvoll. Aber ein bisschen mehr Hinweise auf die Handlung wären schon gut in einem Teaser.

  • Reply Binding 22. 5. 2012 at 9:36

    @ der alte Sack: Deine Spekulation finde ich interessant. Zu sehen sind aber eindeutig Torpedos. Ob die irgendwo lagern oder ob man es mit einem U-Boot zu tun hat, bleibt dabei völlig unklar. Der Zweite Weltkrieg ist es aber wohl ziemlich eindeutig.

  • Reply Dr.Strangelove 22. 5. 2012 at 10:12

    Wikipedia: „The plot involves a religion called „The Cause“ which has been compared to Scientology. …. A charismatic intellectual (Hoffman) launches a religious organization following World War II. A drifter (Phoenix) becomes his right-hand man but as the faith begins to gain a fervent following, the drifter finds himself questioning the belief system and his mentor.“
    .
    Trailer sieht gut aus. Musik von Greenwood hat mir schon bei There Will be Blood extrem gut gefallen. Da sieht man mal das es nicht immer die typischen Hollywood Streicher sein müssen. Und auf 65mm gedreht! yeah!

  • Reply GhostDog 22. 5. 2012 at 10:43

    Hellyeah, so muss doch mal ein Trailer sein. Nicht dieses Orange/Teal-Farbbrei Gedöns mit BROOOM BROOOM und Schwarzblenden. Ok, vielleicht auch leicht anderes Genre. Trotzdem. Und vor allem nicht gleich den kompletten Film verraten. Sehr schön. Ich bin gespannt.

  • Reply jp 22. 5. 2012 at 11:00

    Schöner Trailer, gegen den Strom gebürstet. Sieht man viel zu selten, nicht alles gleich auf dem Servierteller, und macht gerade deshalb Lust auf mehr. Toll.

    Musik nervt mich zwar, aber Joaquin Phoenix rockt drüber weg.

  • Reply Lukipuki 22. 5. 2012 at 13:42

    65mm brechen jetzt wieder die goldenen Zeiten der Filmemacher an? Als ehemaliger Aushilfsprojektionist finde ich es ja schon traurig, dass die Digitalprojektoren überall auf dem Vormarsch sind – da ist soetwas eine tolle Meldung.

  • Reply Jan 22. 5. 2012 at 20:00

    Endlich ein Teaser, der auch seinem Namen alle Ehre macht. Bin ganz schön angefixt darauf, was da jetzt eigentlich passiert ist. Schon im Trailer hohe Schauspielkunst, gute Schnitte, durchdachter Aufbau – der Film könnte durchaus sehr sehr gut werden. Bin gespannt!

  • Reply soundnwb 23. 5. 2012 at 0:50

    Phoenix sieht noch nicht mal wie Phoenix aus. Er redet auch ganz anders. Scheint als ob er the master of acting ist. So ne goldene Statue seh ich schon.

  • Reply Frank Fitzner 23. 5. 2012 at 8:38

    Diese Bauchpinselei mit den RTL Superlativen kann ich zwar nicht nachvollziehen und aufgrund eines doch sehr aussagelosen Teaser irgendwelche Rückschlüsse auf Qualität von Film und Handlung ziehen zu können, halte ich für sehr gewagt – aber Phoenix ist hier tatsächlich mal wieder ziemlich stark zugegen.

  • Reply emp 23. 5. 2012 at 13:24

    @Lukipuki

    auf film wird ja noch ziemlich viel gedreht. allerdings werden mittlerweile alle filme digital ausgelesen und auch digital in den kinos projiziert.

  • Reply Dr.Strangelove 23. 5. 2012 at 17:06

    Aber selten auf 65mm. (Wobei auch nur zum Teil) Das 35mm soll später „aufeblasen“ werden. Digital 4k wäre dann sinnvoll. (Derzeit gibt es nur 2k Projektoren) …. das ändert sich vielleicht mit Hobbit.

  • Reply Binding 23. 5. 2012 at 18:42

    @ emp: Ganz so weit sind wir noch nicht! Je größer die Kinos und je größer der Verleih, desto eher wird alles digital abgewickelt, ja. Viele Kinos – selbst kleinere – haben inzwischen auch auf Digitalprojektion umgerüstet. Aber nach wie vor gibt es natürlich auch noch Filme auf Zelluloid, die auf Scheiben aufgezogen werden und bei denen der Film als Lochstreifen am Projektor entlangrattert.
    Kürzlich war ich bei einer Führung im größten Frankfurter Multiplex-Kino, und wenn ich nicht falsch verstanden habe, was der Vorführer erklärt hat, sind dort bisher sogar nur vier von zwölf Sälen umgerüstet.

  • Reply Samson 23. 5. 2012 at 22:10

    ich find den trailer hammer. anderson ist mir manchmal zu schwer zugänglich. Aber nach dem trailer will ich den film jetzt sofort sehen. toll stimmung.

  • Reply PeterPeter 24. 5. 2012 at 7:58

    Schon in der Johnny-Cash-Bio zeigte Phoenix, dass er ein ganz großer Schauspieler ist. Einer meiner Leiblingsfilme, und auch ich finde den Tariler Hammer.

  • Reply The Master – Trailer « The Dead Cat Bounce 24. 5. 2012 at 12:35

    […] via Fünf Filmfreunde) […]

  • Reply emp 24. 5. 2012 at 20:34

    @Binding

    allerdings stellen die verleihe ab 2013 komplett auf digital um. neue filme werden nur noch digital verliehen, weswegen sich zur zeit alle kinos auf digital umstellen und eine ganze stange kleinerer kinos zu machen, weil sie die kosten nicht tragen können..

  • Reply emp 24. 5. 2012 at 20:38

    das mit dem multiplex in ffm halte ich für kaum denkbar. die großen sind alle schon umgestell. teilweise stehen aber noch die 35mm projektoren als zusatz in den vorführräumen

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache