2 Days in New York – Trailer & Poster

2


FindestDuEinenBlasenIstKeineGroßeSache? / via

Kurz bevor “2 Tage New York” auch in unsere Kinos kommt (05.07.), gibt es hier den ersten Trailer zu sehen. Die Fortsetzung von Julie Delpys Meisterwerk “2 Days in Paris” muss ohne Adam Goldberg auskommen, an seine Stelle tritt – ausgerechnet – Chris Rock. Delpy führte abermals Regie, hat das Drehbuch geschrieben und den Film auch produziert, in Nebenrollen sind alte Bekannte des ersten Films zu sehen, u.a. Daniel Brühl als Öko-Fee und Delpys tatsächlicher Vater Albert Delpy. Bin etwas skeptisch, da ich Goldberg schon sehr vermissen werde. Übermorgen kann ich mich selbst vom Ergebnis überzeugen.

In : News, Trailer

About the author

Related Articles

  • Mr Creazil

    Die 2 Tage Paris waren fantastisch. Aber warum Chris Rock? Das will mir einfach nicht in den Kopf. Weil er schwarz ist? Und in Amerika müssen Schwarze-Witze ran? Einfach… warum?

  • Dr.Strangelove

    Chris Rock spielt doch angenehm zurückhaltend. Finde ich okay. Vielleicht stand Adam Goldberg nicht mehr zur Verfügung. Den Gag mit den Autoschlüsseln ein zweites mal verwertet.. hmm. was solls. Ich fand “2 tage Paris” gut und bin gespannt auf diesen Film.

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • Michael C. Hall in "Cold in July" (Trailer)

    Michael C. Hall in “Cold in July” (Trailer)

    Nachdem ich Dexter in der letzten Staffel abbrechen musste, weil ich meine Zeit mit durchaus sinnvolleren Sachen verschwenden konnte (Knubbel in der Raufasertapete zählen), bin ich ganz froh diesen Trailer zu sehen. Es sieht so aus, als könnte Michael C. Hall die Kurve kriegen und nicht mit der enttäuschendsten Finalstaffel in die Annalen der TV-Geschichte eingehen.

    While investigating noises in…

    View On WordPress

    04/21/14

  • photo from Tumblr

    04/21/14


  • Everything Wrong With The Hobbit: The Desolation Of Smaug

    Warum genau war The Hobbit: The Desolation of Smaug nochmal drei Stunden lang? Und damit mindestens 90min zu lang?


    04/21/14

  • The Lego Movie (Review)

    The Lego Movie (Review)

    the-lego-movie-poster-full-photo

    Natürlich ist der Lego-Film ein Werbefilm für die bekannten Plastikklötze. Was überrascht ist, dass er ein wirklich guter Werbefilm ist, denn er weckt das Verlangen wieder mit Lego zu spielen, nicht weil er im Endeffekt ein Spielfilmlanges Product Placement ist, sondern weil in ihm soviel mehr Mühe, Ideen und Originalität stecken als nötig gewesen wären um ihn profitabel zu machen.

    Im Gegensatz…

    View On WordPress

    04/20/14

  • photo from Tumblr

    stuckinremission:

    Have a Happy Easter everyone! 

    04/20/14