News Thema

Apichatpong Weerasethakuls Kurzfilm „Ashes“

Standard, 18. 6. 2012, Jet Strajker, 2 Kommentare

Auf MUBI kann man sich exklusiv und kostenlos einen neuen Film von Cannes-Preisträger Apichatpong Weerasethakul („Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben“) anschauen. Der rund 20minütige „Ashes“ wurde mit einer LOMO-Kamera gedreht und liefert einen persönlichen Eiblick in das unmittelbare Umfeld des thailändischen Filmemachers. Eine Momentaufnahme. Hier geht es direkt zum Film.

You Might Also Want To Read

R.I.P. Malik Bendjelloul

14. 5. 2014

Alien – It’s a Prequel

30. 5. 2009

News from the Moves #12: 23. 8. 2006

23. 8. 2006

2 Kommentare

  • Reply Rudi Ratlos 19. 6. 2012 at 17:31

    Kunstscheiße

  • Reply Silent Rocco 21. 6. 2012 at 10:40

    Ich liebe Onkel Boonmee und Tropical Malady… aber das hier ist wirklich nicht mehr als Kunstscheiße. Tote Kunstscheiße.

  • Kommentar hinterlassen

    Die Fünf Filmfreunde is Stephen Fry proof thanks to caching by WP Super Cache