116 Hollywood Stars in einem Bild

46 Comments

Anlässlich des 100 Jahr Jubiläums von Paramount Pictures, haben sich 116 Stars zu einem Gruppenbild zusammengetan. Der Fotograf Art Streiber schoss das Bild mit einer Hasselblad H2 und 150mm Linse (für die Fotofreunde unter euch) und brauchte bis zum Endergebnis keine sechs Minuten.

(Zum vergrößern, anklicken)

The 40-foot stage, 116-person photo needed flattering, even light all the way across. This setup used no light stands, no C-stands and no medium or high rollers. Instead, Art’s crew of 10 assistants used 57 Profoto heads, and gridded 34 of those heads with Magnum P50 dishes as the key light. Because the stage was so wide, he couldn’t use a big side light. Instead, Art would have to light from above. He decided to mimic the “Broadway” style stage lighting, which is a fairly hard light source, up high above the audience.

Nach einem Klick gibt es das Making Of:


(Youtube Direkt, via Fstopper)

Na, wer erkennt wie viele Stars?

In : Filmfun

About the author

Bei den Filmfreunden bloggt Malcolm über die wunderbare Welt der seichten Unterhaltung. Auf eye said it before bloggt der freundlichste Filmfreund (Nilz N Burger) über Flausch, Werbung und WTF. Wenn er gerade nicht bloggt, arbeitet Malcolm freiberuflich als Digital Creative, wo er das Internet zu einem schöneren Ort macht. Nichts zu danken.

Related Articles

46 Comments

  1. Moosbett

    Justin Bieber ist mit drauf. Disqualifiziert.

  2. Mal Sehen

    WTF? Ernsthaft? Wo?

  3. Moosbett

    Rechts oben, er ragt von der Treppe ab

  4. dende

    Naja, Robert Downey Jr. tritt ihn aber gleich runter *Trollface*

  5. Achi

    116 Stars und ihr interessiert euch nur für einen. Ihr seid besessen! :D

  6. Thommy

    Also ohne das MakingOf-Video würde ich beim Betrachten des Bildes sagen, dass da die Hälfte der Leute reingeshoppt wurden. Und zwar schlecht.
    Irgendwie traurig was die letzten 10 Jahre mit der visuellen Wahrnehmung gemacht haben…

  7. Haina

    Ach, ich finds irgendwie schön.

  8. Viddy

    Fantastisch, wer da alles zusammen gekommen ist. Patton Oswalt, Christopher Lloyd, Dana Carvey, Chris Rock, Richard Gere, Karl Urban, George Takei, Simon Pegg, Emile Hirsch, Harrison Ford, Dustin Hoffman, ein unglaublich gut aussehender Sacha Baron Cohen, Ben Kingsley, Brad Pitt, William Shatner, Paul Rudd, Robert Downey Jr., Leonardo di Caprio…

    Was für ein fantastisches Bild. Übersehe ich eigentlich Bruce Willis? Und mir will partout nicht der Name von dem alten Haudegen rechts von William Shatner einfallen. Wie heißt der gute Mann nochmal?

  9. fabian

    …das johnny knoxville mit drauf ist gleicht das wieder aus!

    und seit wann hat tom cruise so lange beine? :)
    muss ja ein horror gewesen sein nen termin fuer das foto zu finden….

  10. Viddy

    Wen man alles beim zweiten Hingucken noch entdeckt. ;D Robert de Niro, Andy Garcia, Patrick Stewart… Meryl Streep. John Cho. Mike White (was auch immer der da zu suchen hat). Billy Bob Thornton. Jon Cryer. Zoey Deschanel. Und dutzende andere Gesichter, die ich irgendwo schonmal gesehen habe.

    Ich habe ein neues Hintergrundbild ;)

  11. Skeptiski

    WTF? Das sind 60-90% Photoshop-Köpfe.

  12. Mocca

    Ich frag mich grade was mit mir nicht stimmt, dass ich ausschließlich Männer erkenne…

  13. DvL

    Ich finde Justin Bieber schön…

  14. der alte Sack

    Robert de Niro hat absolut keinen Bock auf dieses Photo und Jack Nicholson ist megamollig geworden. Mr. Szulu habe ich auch gesehen, echt nettes Bild..

  15. Oto

    was hast werner herzog (rechts) eigentlich fürne geile friese?

  16. Matty

    Das beste an dem Bild sind Ernest Borgnine und Kirk Douglas. Rest…naja! ^^

  17. Oto

    Auch cool das im linken drittel die komplette Star Trek (neu) crew ist.

  18. Marius

    Wie sieht denn Nick Nolte aus?

  19. Smithee

    Der Begriff “Hollywood Star” wird hier mal wieder etwas inflationär verwendet…
    Das eigentlich erschreckende finde ich, dass das Bild offenbar nicht mit Photoshop gemacht wurde, aber so aussieht (zumindest in der höheren Auflösung). Gruselig…

  20. Pät

    Hehe George Takei.

  21. michi

    @ oto: werner herzog ist doch gar nicht drauf! das ist david lynch.

  22. Thaniell

    @Achi: Das ist es ja eben, 115 Stars und ein Internet-Teenie! ;)

    Allerdings, Bieber bekommt zusammen mit dem alten Marihuanasack unten links meinen Nonkonformistenbonus, weil sie nicht schlicht im Anzug erschienen sind :D Weiß wer, wer der Knecht unten links ist? Muss ihm den Bonuspunkt ja irgendwann mal überreichen können ;)

  23. Thaniell

    @Achi: Das ist es ja eben, 115 Stars und ein Internet-Teenie! ;)

    Allerdings, Bieber bekommt zusammen mit dem alten Marihuanasack unten links meinen Nonkonformistenbonus, weil sie nicht schlicht im Anzug erschienen sind :D Weiß wer, wer der Knecht unten links ist? Muss ihm den Bonuspunkt ja irgendwann mal überreichen können ;)

    P.S. Vollglatzenclustering oben auf der Treppe…^^

  24. embo

    Das Durchschnittsalter ist aber auch nur knapp unter hundert… na okay siebzig.

  25. diab

    @Thaniell: Tommy Chong natürlich :)

  26. Warkus

    @Oto: du verwechselst aber nicht zufällig Werner Herzog mit David Lynch, oder??

  27. toasted

    Alle waren wohl offensichtlich beim Foto anwesend, aber vielleicht wurden sie trotzdem per Bildbearbeitungsprogramm eingearbeitet. Die Kamera klickt im Film deutlich mehrmals und ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es auch nur ein Bild gibt, in dem nicht jemand von ihnen die Augen geschlossen hat oder unvorteilhaft aussieht.
    Trotzdem ein nettes Suchbild :)

  28. Hennes

    ” Und mir will partout nicht der Name von dem alten Haudegen rechts von William Shatner einfallen. Wie heißt der gute Mann nochmal?”

    Das ist der Costner Kevin.

  29. ZSSnake

    @ Viddy:

    Das ist Kevin Costner, großartiger Schauspieler.

    Und ich musste auch gleich daran denken, dass Robert Downey Jr. den Bieber da gleich runterkickt. Aber auch ganz großes Klasse, dass Morgan Freeman, Harrison Ford, William Shatner, Patrick Steward und eigentlich fast alle meine Jugendhelden mit drauf sind. Klasse Bild, beeindruckend und einfach schön. :-)

  30. Franjo

    Beeindruckende Ansammlung von Stars, na ob das wirklich echt ist? Mit Photoshop ist ja alles möglich…

  31. Paul_Baeumer

    Ernest Borgnine und Kirk Douglas? o.O
    Hätt ichs hier nicht gesehn, hätte ich gar nicht gewusst dass die noch leben.

  32. oi

    na wenigstens gibt sich Clint Eastwood für so ne Scheiße nich her

  33. Doughnut

    Den Dude seh ich auch nirgends.

  34. Oola

    @ 11 & @ 16

    Soweit ich sehe, sind weder Zoey Deschanel noch Werner Herzog auf dem Bild.

  35. zedisdead

    geshoppt ist es auf alle fälle, schon allein weil das paramont-logoim hindergrund fehlt. einige köpfe (die um sandler herum) sehen auch sehr verzerrt aus, kene ahnung ob das an der lisenkrümmung liegt. die idee ist ja ganz nett, die ausführung eher mangelhaft, ich find auch die art und weise wie die schauspieler aufgestellt sind eher langweilig. diese treppen und das geländer … gähn. hätte man sie lieber auf und im logo platziert.

  36. Danny T.

    Der neue Spock unten auf der Treppe sieht aus wie der Futzi vom Teleastro^^

    schaut:

  37. D.

    Ich erkenne bis auf die Streisand keine einzige Frau und gerade die jüngeren Schauspielerinnen sehen so generisch aus, die kann man ja kaum auseinander halten, da dachte ich schon zwischendurch, ob die nicht versehentlich eine zweimal reingeshopt haben.

  38. CthIngo

    Shia LeBöff? Den hab ich für Wil Wheaton gehalten.

  39. Jolly

    Was geht mit Billy Bob und dem Geländer?? … da bekomme ich Augenkirmes!

  40. Hans Dampf

    Natürlich wurde da gephotoshopt.

    Billy Bob Thornton steht zwar auf der Treppe, aber andererseits auch wieder hinter dem Geländer. Dafür müsste er sich ziemlich weit nach hinten beugen und am Geländer festhalten.

    Ersteht aber ziemlich gerade und stützt sich nur leicht ab…

  41. Hans Dampf

    Natürlich wurde da gephotoshopt.

    Billy Bob Thornton steht zwar auf der Treppe, aber andererseits auch wieder hinter dem Geländer. Dafür müsste er sich ziemlich weit nach hinten beugen und am Geländer festhalten.

    Ersteht aber ziemlich gerade und stützt sich nur leicht ab…

  42. DVDuell.de » Ernest Borgnine ist tot

    […] vorgestern war ich seit Monaten mal wieder auf der Seite der Fünf Filmfreunde und hatte dort dieses Foto der Paramount mit 116 Hollywood-Stars entdeckt. Überaus erfreut war ich […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    jurassiraptor:

    fromdirectorstevenspielberg:

    Whoever created this: thank you!!

    Haha! Well done!

    11/27/14

  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14