The Master – Neuer Trailer, neues Poster

14 Comments

(Youtube Direktwriter, via MeFi)

OMG! Hier noch das neue Poster von der ComicCon: eine halbvolle Weinflasche. Alles an diesem Film ist (wie bei allen PTAs Formvollendet. This is how you do it.)

About the author

Related Articles

14 Comments

  1. Nitpicker

    offlain!

    Seltsam, dass die sich bei TRAILERN auch immer so anstellen. Ist doch Werbung? Naja….

  2. Nilz N Burger

    Auch wenn Jet das immer für sich beansprucht: Ich bin ja der größte PTA Fan. :) Aber: Warum ist auf dem Plakat der Wein VOR dem Etikett? Das macht überhaupt keinen Sinn…Klar, es gibt Etiketten, die auch auf der Rückseite bedruckt sind, aber dann ja eher mit so “Zusatzinfos” und nicht dem normalen Etikett-Text. Also entweder ist das anders gemeint – oder es macht, und ich wage es kaum, das zu schreiben – keinen Sinn.

  3. Die Japaner

    Sie ist doch nicht halb voll! Für mich sieht es aus, als stünde die Flasche im Wasser. Sonst würde ja die Schrift unter der Wasserlinie nicht so unscharf aussehen ;)

  4. nampfi

    Meiner Meinung nach handelt es sich nicht um eine Weinflasche, sondern um Treibgut! Krieg – Kriegsschiff – Wassereinbruch – Treibut….aber ich habe vielleicht nicht alle Infos, die ihr habt.

  5. weasle

    Macht wirklich keinen Sinn, ausser vielleicht soll es nicht den Inhalt der Flasche darstellen sondern eine leere Weinflasche die in einer Kloschüssel schwimmt

  6. claas

  7. genervt

    Das ist kein Wein vor der Flasche, sondern das Wasser, das in das
    leckgeschlagene Schiff eindringt. ;)

    Ist das der Trailer hier http://www.youtube.com/watch?v=fJ1O1vb9AUU ?
    Werbung sperren wegen Urheberrecht, so ein Blödsinn.

  8. Mon

    Schade dass es nicht geht, hab mich bei der Überschrift schon gefreut! Wieso sollte es überhaupt eine Flasche sein und das geschrieben auf dem Etikett bzw. der -innenseite stehen. Und wieso sollte, wenn es eine Flasche ist, der Inhalt Wein sein?

  9. Dr.Strangelove

    Das ist ganz klar eine Schriftrolle die in der Flasche steckt. Ne, Quatsch. Es erinnert an Wein. aber es könnte auch eine Papierrolle in einem dreckigen Fischbecken sei. Nur weil das Papier gekrümmt ist… muss das Glas davor nicht auch gekrümmt sein.

    The Master Official Trailer (2012) – Paul Thomas Anderson Movie HD
    http://www.youtube.com/watch?v=pALMMIoxTzY

    ^^neu^^

  10. Observer

    Nanu !!!
    Ich konnte eben in der EMAIL Zeile die Mail-Adresse von Dr.Strangelove lesen.

  11. profacts

    das schriftbild scheint auch nach innen gewölbt zu sein. bei einer richtigen flasche, in der sich flüssigkeit befindet, ist die wölbung nach aussen. es ist auf jedenfall ein flaschenetikett, aber sinn macht das poster tatsächlich keinen. kein vergleich zu dem schönen “there will be blood” poster. mal gut das es sich hier nur um das “teaser”-poster handelt und noch nicht den vollen monty. ansonsten bin ich wie bei jedem anderson zuvor gespannt wie ein flitzebogen auf das ergebnis.

  12. nampfinampfi

    Meine Meinung dazu: es handelt sich um Treibgut! Wie profacts schreibt, gibt es das Problem mit den Wölbungen! Daher sehe ich es eher so, dass es Treibgut in einem Kriegsschiff sein könnte. Schliesslich war Joaquin wohl im Pazifik unterwegs!

  13. emp

    das poster ist super, weil unkonventionell. warum muss ein poster auch sinn machen. in erster linie besteht der sinn von einem poster neugierig zu machen und die stimmung des films zu plakatieren. die nebulös in wein verschommene schrift könnte da eine gute metapher sein. ist doch albern darüber zu diskutieren ob das jetzt physikalisch möglich ist oder nicht.
    besser als eine weiteres poster mit darstellerköpfen im himmel ist das allemal..!

    http://www.movieposterdb.com/posters/08_03/2007/469494/s_469494_43439069.jpg

  14. haina

    das ist die abfotografierte rückseite eines realen etiketts einer weinflasche. das gibts da drüben so als werbefläche.

  15. Dr.Strangelove

    Das sieht oben auch etwas metallisch aus, oder?
    Zudem könnte das runde Etikett auch in einem quadratischen Fisch-Aquarium schwimmen. Und selbst wenn es keinen Sinn macht. Es sieht super schick aus!

  16. der ja sager

    is ne kugel in dem weinglas.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked (required)

Fünf Facefreunde
Fünf Filmtumblr
  • photo from Tumblr

    officialgaygeeks:

    That lightsaber sound lol


    Get the My Neighbor Groot shirt http://buff.ly/1EFUcA2 http://ift.tt/1BEBgm8

    11/16/14

  • photo from Tumblr

    pennyfornasa:

    Putting The Cost Of The ESA’s Rosetta Mission In Perspective

    "So what do we get for our €1.4bn? Rosetta is both an astounding feat of engineering (catapulting a tonne of spacecraft across millions of kilometres of space and ending up in orbit around a comet just 4 km across) and an extraordinary opportunity for science (allowing us to examine the surface of a lump of rock and ice which dates from when the Solar System formed).

    Like a lot of blue-skies science, it’s very hard to put a value on the mission. First, there are the immediate spin-offs like engineering know-how; then, the knowledge accrued, which could inform our understanding of our cosmic origins, amongst other things; and finally, the inspirational value of this audacious feat in which we can all share, including the next generation of scientists.

    Whilst those things are hard to price precisely, in common with other blue-skies scientific projects, Rosetta is cheap. At €1.4bn, developing, building, launching and learning from the mission will cost about the same as 4.2 Airbus A380s—pretty impressive when you consider that it’s an entirely bespoke robotic spacecraft, not a production airliner. On a more everyday scale, it’s cost European citizens somewhere around twenty Euro cents per person per year since the project began in 1996.

    Rosetta has already sent us some stunning images of Comet 67P/Churyumov–Gerasimenko and today’s landing will, with any luck, provide us with our first close-up glimpse of the chaotic surface of this dirty snowball. If you’re a sci-fi fan, then, you might consider the mission to have been worth its price tag just for the pictures. The total cost for the Rosetta mission is about €3.50 per person in Europe; based on the average cinema ticket price in the UK (€8.50), it has cost less than half of what it will cost for you to go to see Interstellar.”

    Via Scienceogram: http://scienceogram.org/blog/2014/11/rosetta-comet-esa-lander-cost/

    Find Out How Budget Cuts Canceled NASA’s Own Comet Landing Mission: http://www.penny4nasa.org/2014/11/11/how-budget-cuts-canceled-nasa-own-rosetta-comet-landing-mission/

    11/15/14

  • photo from Tumblr

    meatbicyclevevo:

    i never wanted this to end

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    iambluedog:

    Life is too short to be holding on to old grudges

    10/20/14

  • photo from Tumblr

    10/09/14