Mein Lieblingsheld ist ja Superman. Nur leider gibt es keine Verfilmung, die der Figur auch nur annähernd gerecht wird. Ein ähnliches Schicksal wie die “Masters of the Universe”. Ich meine ey, Superman! Der Archetyp des Superhelden! Der Superheld wegen dem Superhelden, Superhelden heissen. Und es ist ja fast beschämend, was von dem bislang im Kino zu sehen war.

Nun hat sich also Zack Snyder an den Stoff gewagt. Nicht ungefährlich, kann man sich schnell dran verbrennen. Der Teaser (ein Jahr vor Filmstart…oh oh) sieht aber ganz gut aus. Klar, seit Nolans Batman (Nolan hat den Superman-Film auch produziert) muss natürlich immer alles so farbreduziert und pseudoerwachsen ernsthaft rüberkommen, aber vielleicht tut das Supie ja ganz gut. Und Snyder hat zwar ein paar Gurken abgeliefert, aber auch ein paar ganz gute Sachen. Warten wir also ab, der Teaser ist auf jeden Fall schön anzusehen:


[YouTubeDirektIsItAPlane, via Indiewire]

Bleibt zu hoffen, dass Superman nicht zu Snyders Kryptonit wird (okay, der musste jetzt einfach sein…).

  • alex

    die musik klingt genauso wie bei LotR im ersten Teil als sie aus Moria rauskommen… sicher dass das kein Fake ist?

  • bogomil

    Also mir gefällt der Teaser richtig gut. Die Stimmung, die Bilder, die Musik, sehr emotional und bewegend verpackt. Bleibt nur zu hoffen, dass das fertige Produkt dann auch so toll ist. Und wenn Chris Nolan Zack Snyder wenigstens immer mal den Finger in die richtige Richtung während der Produktion gehalten hat, kann doch eigentlich nichts schief gehen. ;)

    Auf alle Fälle mag ich den ernsten Anstrich. Insofern ist das “Pseudoerwachsen” auch gerechtfertigt. Obwohl es sich für mich so negativ anhört. Lieber so, als Marvel’s Mein-Handeln-hat-keine-Konsequenzen-Filme. Obwohl ich die Marvel Filme auch mag…Aber lieber eine nolaneske Verfilmung, als Superhelden, die man nicht mehr ernst nehmen kann (Hauptsache “witzig” und viel “Action” und dass auch ja zu 100% die Comic-Vorlage übernommen wird bla bla…) Ein wenig Anspruch an die Geschichte darf man doch wohl haben. :P

  • Manwithnoname

    Wegen dem. Wirklich? Da sei mir auch ein Erikativ erlaubt: Seufz ;-)
    Zum Thema: Der erste Supermanfilm ist immer noch eine sehr gute Adaption, obwohl der Film in der heutigen Zeit ein wenig an Kraft verloren hat. Und mal ganz ehrlich, Superman war schon immer der “langweilige” Saubermann unter den Superhelden. So etwas hat es halt schwer in der heutigen Zeit, in der alles dark, gloomy und epic sein muss. Ich hoffe wirklich, Snyder verkneift sich jegliche “Updates” und liefert einen anständigen Film ab. Na ja, schlimmer als der letzte, kann es eigentlich nicht werden #berühmte letzte Worte.

  • burns

    Ich hab nur so gschaut mit meine Aung…
    Schnitt und Kamera erinnern ja schon fast an Malicks TREE OF LIFE – und bei einem ZACK SNYDER?!
    Ich bin gespannt und vom Teaser mehr als angetan!

  • The Corey

    Superman ist doch der langweiligste aller Superhelden. Und Donners Original sowie Singers Sequel vollkommen in Ordnung (dafür, wie gähnig die Figur ist). Aber das sieht bisher schon mal ganz vernünftig aus (auch wenn Cavill für mich fehlbesetzt ist). Schöne, an Lubezki erinnernde, Bilder. Die LotR-Mucke von Howard Shore hätte aber nicht sein müssen (@#1: Musik anderer Filme wird in Hollywood gerne mal für Teaser/Trailer genommen).

  • Binding

    Genau die Assoziation mit “Tree of Life” hatte ich auch. Kann nur besser werden … ;-)

  • NetS

    find ich jut. gibt den gleichen teaser auch nochmal mit jor-el voice-over

  • http://adlerkuss.blogspot.com MTA
  • Chris

    Nichts für ungut, aber welche Filme von Zack Snyder waren denn die Guten?
    Ich persönlich finde, er liefert zwar gute Bilder und stimmungsvolle Inszenierungen, aber all das ist ihm immer noch wichtiger als eine gut erzählte Geschichte.

  • Dr.Strangelove

    Dokumentarische, kühle Kamera gepaart mit Soft-Filtern und schrecklichem Colograding. Nolan & Snyder vereint. Sieht seltsam aus. (Aber immer noch einen Tick besser als Spiderman, Fantastic Four, Thor, Green Lantern, Captain America CGI + Humor, Love Story, Action Achterbahn die man nach einem Tag wieder vergisst)

  • genervt

    Warum hat Superman zwei Kondensstreifen?

  • Binding

    Kondensstreifen sind Eiskristalle, die entstehen, wenn heiße Abgase in kalter Umgebungsluft abkühlen. Pups!

  • Michael

    Wow, ein schöner Teaser, die Musik und die Bilder finde ich beide toll. So stell ich mir eine moderne Interpretation vor.

    Nach Bindings Posting heißt das, entweder kommen die Abgase aus Supis Nase, oder seine Unterhosen sitzen so eng, dass es von den Seiten entweicht :D

  • justus_jonas

    Freunde. Es kann nicht sein, dass ich hier jetzt unter einem anderen Nutzerprofil posten könnte. Sehe oben bei Name und EMail nicht meine eigenen Daten, sondern die von einem anderen Nutzer… Ich bin jetzt nicht der erste, der das in den Kommentaren anspricht und möchte persönlich auch nicht, dass ein anderer Nutzer meine E-Mail-Adresse sieht (und/oder in meinem Namen postet!)! Bitte behebt das!
    @1: Danke! Wusste nicht, wo ich das Lied einordnen soll…

  • kahlcke85

    Find ich ganz gut, Superman-Filme waren mir bisher immer ne spur zu Albern und bunt.

  • papene

    Na gut, die Musik ist aus der letzten Minute von Howard Shores ‘The Bridge of Khazad Dum’ – LotR.
    Gruß an Hänschen Zimmer ;)

    Und warum ZWEI Kondensstreifen? Na, zwei Nippel, oder?

  • papene

    Na gut, die Musik ist aus der letzten Minute von Howard Shores ‘The Bridge of Khazad Dum’ – LotR.
    Gruß an Hänschen Zimmer ;)

    Und warum ZWEI Kondensstreifen? Na, zwei Nippel, oder?

  • dok

    aber hallo ? das sieht ja ultrabillig aus , wie supi da bocksteif und kerzengerade in den himmel schiesst . das kann unmöglich ein echter blockbuster des jahres 2013 sein .

  • Hans

    Superman kann nur interessant werden, wenn sie Clark endlich mal so etwas wie charakterliche Tiefe geben. Der Trailer deutet das zumindest an. Ich denke die Oberflächlichkeit von Superman bisher (und seine viel zu großen Kräfte) sind der Grund dafür, dass Batman einfach populärer ist.

  • deutschlehrer

    das Komma muss an die Stelle:
    Der Superheld, wegen dem Superhelden Superhelden heißen

  • Binding

    @ Michael: Für die Nasenlöcher spricht, dass es zwei Streifen sind.

  • HerbertHerber

    Sieht tatsächlich ein bisschen nach “Tree of Life” aus! Finds aber ziemlich gut.

  • thaniell

    Während zu Batman düstere ernsthafte Stimmung passt, seh ich bei Superman überhaupt nicht wie das sauber zusammenfinden soll. Daher auch die ganzen sich-nicht-ernstnehmenden Verfilmungen. Superman lässt sich nur schwerlich wirklich ernst nehmen… Einzig eine Charakterstudie, in der er selbst zwischen gut und böse, Verantworung und sich-raushalten schwankt könnte ich mir vorstellen und in die richtung scheint der Teaser ja auch ein bisschen zu gehen.
    Für alles andere ist Superman schlicht zu super…

  • Teddybomber

    @14 soll der jetzt Kurven fliegen oder was ?!

  • Teddybomber

    @14 soll der jetzt Kurven fliegen oder was ?!

  • Teddy d. Bomber

    @14 sollen der jetzt Kurven fliegen?!

  • der alte sack

    Als die Musik von der Moriasequenz kan hat es mich gepackt, alles kam wieder hoch, Gandalf ist tot. Und dann diese Bilder, keine Spezialeffekte sondern Wetter, Dreck und ein Mann der ärmlich lebt.Wahnsinn. Das wird der Hammer, es wird eine Zeit kommen, da werdet ihr sagen: Boaaahh!!

    Ich sag es jetzt schon. Ick spür dat wenn was gut wird… glaub es mir, ich habe das im Urin ( mein Uruloge würde sagen, da ist was anderes drin, da müssen wir noch die Laborwerte abwarten….)…

    der alteSack!!

  • toasted

    Was zu Superman passen würde (von wegen charakterliche Tiefe darstellen) wäre, wie findet man sich in einer Umgebung zurecht, in der man der Außenseiter ist. Auch das Entdecken und Erlernen seiner Kräfte könnte ich mir immer noch interessant vorstellen, wenn es über einfache Slapstickmomente hinausgeht.
    Aber was im Trailer zu sehen ist… Es reicht mir einfach nicht aus, um mich auf einen Supermanfilm heiß zu machen. Da muss schon deutlich mehr kommen. Traditionell würde ich auch hier erstmal von einer vergebenen Chance reden…. Wenn der Film mehr sein will (und möglich wäre es ja), soll er das erstmal zeigen.

  • sandyface

    wenigstens haben sie den zusatz `Director of Sucker Punch`
    weggelassen

  • bruderjakob

    Wer ist “bruderjakob” und warum kann ich mit seinem Namen hier Kommentare erstellen?

  • Örnie

    Das ist eine Comicverfilmung und ich weiß echt nicht, wieso die jetzt auf einmal alle so pseudorealistisch sein müssen. Ich mag das nicht. Ich mochte Gotham City düster und überhöht unrealistisch mit einem knalligen Joker, einem quietschigen Riddler oder von mir aus auch einem bockigen Robin. Und ich mag quietschbunte Supermanverfilmungen mit Christopher Reeve, selbst die Serie war noch ganz knuffig (bis auf diesen chronisch gut gelaunten Journalistenhelfer, den hätte echt mal der Teufel holen können :D).

    Ich steh nicht auf dieses neue Setting, in dem Gotham City aussieht wie New York, Chicago oder sonstwie, nur eben, dass Batman jetzt auch drin vorkommt und deshalb mag ich den neuen Superman jetzt schon nicht, mir fehlt die comichafte Überhöhung der Stories, die dem Schrecken und den Bösewichtern die Realität nehmen. Und genau so scheint er mir zu werden nach diesem Teaser.

  • Binding

    Nochmal zu den Kondensstreifen: Ist das vielleicht des Rätsels Lösung für Supermans Flugantrieb? Schub durch doppelte Nasenblas-Triebwerke? Hoffentlich hat er nie Schnupfen! Und hoffentlich auch keine Pollen-Allergie!

  • jazzbug

    Die Kondensstreifen sind trotzdem nicht deren Ernst oder?

  • http://www.domaintechnik.at Ley

    Also der Trailer sieht ja mal cool aus.

    Sieht irgendwie “düsterer” aus. Wie der neue Batman.

  • Valdi

    Man Man Man, Ey hackt es bei den leuten es is eine große frechheit das Superman-Kostüm zu verändern das sieht einfach nur scheisse aus……. und wenn die schon ne neu verfilmung machen dann bitte nach Story, seid wann kommt General Zod im ersten film gleich vor -.-…. bin echt gespannt ob die das richtig machen. I Hope Tis