Filmfun

Nora vom Tschirner-Clan – Meridas deutsche Stimme in Schottland

Standard, 31. 7. 2012, Batzman (Oliver Lysiak), 3 Kommentare

Am kommenden Donnerstag startet der neue Pixar-Film „Merida“ alias Brave. Für die deutsche Fassung hat Nora Tschirner dem eigensinnigen Highland-Grrrl die Stimme geliehen. Ich hab mich in Edinburgh mit ihr über den Film, kaputte Schlösser und Haar-Acting unterhalten.

You Might Also Want To Read

„Elektroschock!“ (Animations-Kurzfilm)

10. 1. 2012
Jean-Claude Van Damme in a great set of royalty free green-screen footage to use however you like.

Jean-Claude Van Damme schenkt euch jede Menge Green-Screen Footage

5. 2. 2015

Kalkofe im Filmcheck – Der Wixxer mit der Mattscheibe

2. 9. 2013

3 Kommentare

  • Reply burns 31. 7. 2012 at 13:09

    Ich hoffe, die Stimmung leidet nicht zu sehr unter der Synchronisation. Man sieht bzw. hört bei Animationsfilmen ansonsten ja Gutes (Incredibles) und Schlechtes (Madagascar).

    Kelly Macdonald kann man eh nicht synchronisieren :)

  • Reply Ken Takel 31. 7. 2012 at 13:39

    Wow, ein John Carter Fan. Eine echte Rarität.

  • Reply Mein Senf 31. 7. 2012 at 14:45

    Die ist ja…nunja „quirlig“, dass nichtmal Batzman hinterherkommt.

  • Reply Cleric 1. 8. 2012 at 23:17

    Dis Girl rocks like Shit! I came! Hehe. Didn´t know german girls could be so fuckin sexy! Rock hard, dudes!

  • Kommentar hinterlassen